Bernhard Brink: Top-Remix seines Songs „Mit dem Herz durch die Wand“ Kommentare deaktiviert für Bernhard Brink: Top-Remix seines Songs „Mit dem Herz durch die Wand“

CD Cover Mit dem Herz durch die Wand

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schalgerprofis.de+++

Jetzt ist es nur noch eine gute Woche bis zu „DEM“ Schlager-Happening des Jahres, dem Schlagerbooom. Da darf eine Ikone, der Schlager-Titan, natürlich nicht fehlen: Bernhard Brink. Der langjährig erfolgreiche Sänger hat aber kein top-aktuelles Album am Start – viele Fans haben sich gefragt: Was wird er in Florian Silbereisens TV-Show wohl präsentieren? Des Rätsels Lösung dürfte ein neuer Remix des Titelsongs seines aktuellen Albums sein. „Mit dem Herz durch die Wand“  – der Song wird nun in einem „Extreme Sound RMX“ des Erfolgsproduzenten Mike Rötgens neu aufgelegt. Wir tippen, dass Bernhard diesen tollen Remix am 20. Oktober beim „Schlagerbooom“ vorstellen wird.

Wir haben hier als erstes Schlagerportal für euch die Presseinfo zur brandneuen Single des Schlager-Titans:

BERNHARD BRINK: neue Single macht Mut und geht nicht mehr aus dem Ohr

„Mit dem Herz durch die Wand”
EXTREME SOUND RMX

Nach dem großen Erfolg der Henning Verlage Produktion dieses Songs erscheint nun auf Wunsch von vielen Diskotheken und TV-Stationen ein außergewöhnlicher Remix der aktuellen Single „Mit dem Herz durch die Wand“ im EXTREME SOUND RMX. Erfolgsproduzent Mike Rötgens hatte bereits auf dem vorletzten Studioalbum von Bernhard Brink Remixe der Hits des Schlagertitans aus den 70er und 80er Jahren produziert.

Kraftvoll und nachdenklich – das muss kein Widerspruch sein. Kaum einem anderen Sänger gelingt es, so traumwandlerisch stilsicher in seinem Genre und ohne beklemmendes Pathos seine Botschaften in seinen Songs zu transportieren. Bernhard Brink weiß wovon er singt. Dieses Mal will der Allrounder aus Nordhorn „Mit dem Herzen durch die Wand“ – Album und Single tragen diesen Titel, der nicht ohne Grund zu Wortspielen animiert.

Bernhard Brink bleibt durch die Zusammenarbeit mit jungen Textern stets auf Augenhöhe mit seinen Adaptionen und stellt sich immer aufs Neue den Anforderungen an die Themen unserer Zeit. So ist es auch kein Zufall, dass das Mastering von »Mit dem Herz durch die Wand« in den berühmten Londoner Abbey Road Studios durchgeführt wurde. Produziert ist das Lied von Henning Verlage / Unheilig, der die Regler erneut in die richtigen Positionen geschoben hat. Beide Umstände sind unüberhörbar, was die Qualität der Produktion angeht. Selbstverständlich macht sich das nicht nur auf dem Titeltrack bezahlt. Dieser liefert allerdings eine passgenaue Komposition, in der es um die unerschütterliche Macht einer verbotenen Liebe geht. Selten war Brink überzeugender und kraftvoller als in seinen neuen Liedern. Zeilen wie »Mit dem Herz durch die Wand, Liebe duldet keinen Widerstand – auf in verbotenes Land: Liebe geht vor« plädieren für Eigenverantwortung und die Freiheit von Gefühlen. Die außergewöhnlich stimmige Produktion erhöht schon beim ersten Hören den Gänsehaut-Faktor um ein Vielfaches. Mit nach vorne gerichtetem Blick verteilt »Mit dem Herz durch die Wand« Kampfansagen an Nörgler, Zauderer und Misantropen.

Es ist letztlich ein frischer Appell an die Gewalt der Liebe. Brink-typisch ist und bleibt sein unverwechselbarer Popsound, der ehrlich, unaufgeregt und gradlinig daherkommt. Und uns alle mitnimmt … »Mit dem Herz durch die Wand« ist ein weiterer Meilenstein in der langen und erfolgreichen Karriere von Bernhard Brink. Sicher wird der Song neue Fans auf ihn aufmerksam machen. Die Single ist ab sofort überall im Handel und auch als Download erhältlich.

Über den Künstler

Bernhard Brink ist schlichtweg eine Ikone. Und dabei stets skandalfrei auf dem roten Teppich geblieben. Ausgefallene Ideen lebt er beruflich aus: Auf seinem neuen Album „Mit dem Herz durch die Wand“ zeigt der Musiker immer wieder neue, ungewohnte Seiten. Er ist darüber hinaus seit Jahrzehnten erfolgreicher TV- und Radiomoderator sowie engagierter Botschafter für soziale Anliegen. Bernhard Brink ist ein Star mit dem Herz auf dem richtigen Fleck

Quelle: ELE / Rhingtön

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

JASMIN WAGNER (BLÜMCHEN) tritt mit „Gold“ für Kroatien beim Free ESC an 0

Bild von Schlagerprofis.de

JASMIN WAGNER tritt beim #FreeESC an

Die Hypothese hat gestimmt – wir haben es HIER schon orakelt, nun steht es fest: JASMIN WAGNER tritt für Kroatien beim FreeESC an. Auch wenn die Songs teilweise noch „geheim“ bleiben sollen – bei der Pressekonferenz wurde gesagt, dass die gesungenen Songs am Samstag verkündet werden – hat JASMIN WAGNER ihren Fans schon mitgeteilt, dass sie ihren neuen Song „Gold“ zum besten geben würde. Vielleicht gelingt ja mit diesem Schwung, den Song noch populärer zu machen. Nicht wenige Fans finden das neue Lied von BLÜMCHEN JASMIN richtig gelungen.

Packt JASMIN WAGNER den Livegesang?

Spannend wird auch sein, wie JASMIN den Livegesang hinbekommt, denn: Beim #FreeESC wird live gesungen. Im TV hat man sie ja zumindest nach unserer Kenntnis bislang eher selten live singen hören. Von der Performance (ja, vielleicht auch vom Gesang her) könnte es vielleicht ähnlich laufen wie im Vorjahr mit VANESSA MAI. Jedenfalls weckt das Video definitiv die Spannung auf eine Live-Performance. Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf „BLÜMCHEN 2.0“.

Top-Produzenten am Werk

Geschrieben hat den Song THOMAS PORZIG, der u. a. für voXXclub, JEANETTE BIEDERMANN und MARIE REIM tätig war. Er ist auch der Produzent des Songs. Im Pressetext ist die Rede von CHRISTOPH PAPENDIECK – und das ist natürlich eine ganz dicke Hausnummer. Ob der aber beim Song „Gold“ mitgewirkt hat, ist uns nicht bekannt – in den Credits zum Video finden wir den Namen nicht, allerdings schon im Pressetext. So oder so wird der Song der Überschrift „Electro-Schlager“ durchaus gerecht und bietet eine spannende Facette beim #FreeESC.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produktinformation der Plattenfirma

In den 1990er-Jahren hat sie als Blümchen für den ultimativen Soundtrack der Generation Y gesorgt und gilt bis heute als erfolgreichste deutsche Solo-Interpretin des Jahrzehnts: 2021 meldet sich Jasmin Wagner mit ihren ersten neuen Songs seit mehr als fünfzehn Jahren zurück! Als Electro-Schlager bezeichnet die Hamburgerin ihren zeitgemäßen Power-Mix aus modernen Beats, tanzbaren Pop-Melodien und deutschen Texten, auf dem sie sich und ihren Sound völlig neu für die Zukunft definiert. Mit „Gold“ schickt Jasmin nun die erste Vorab-Single aus ihrem im Sommer erscheinenden Longplayer „Von Herzen“ voraus!

Immer schon war es Jasmin Wagner wichtig, sich künstlerisch auszuprobieren und unbekannte, manchmal auch unvorhersehbare Pfade einzuschlagen. Nachdem sich das Multitalent in den letzten Jahren einen hervorragenden Namen als Theater- und Filmschauspielerin sowie Moderatorin bei MTV, Pro7 oder Sat1 gemacht hat, schenkt sie sich pünktlich zu ihrem 41. Geburtstag nicht nur ein brandneues Album, sondern ein ganz neues Leben.

Der letztendliche Startschuss zum neuen Album fiel mit ihrem gefeierten Comeback als Blümchen auf dem größten 90er-Jahre-Revival-Festival der Welt im Jahr 2019 vor mehr als 60.000 euphorisierten Menschen. Pures Adrenalin, das sie heute auf ihren neuen Songs eingefangen hat. Mit „Gold“ schlägt Jasmin Wagner nun eine Brücke zwischen ihrer künstlerischen Vergangenheit und der Gegenwart, um sich 2021 musikalisch ganz neu zu erfinden.

Gemeinsam mit den erfahrenen Hitmakern Thomas Porzig (Lea, Wincent Weiss, voXXclub) und Christoph Papendiek (Helene Fischer, Maite Kelly, Semino Rossi) ist ein vor Energie pulsierender Breitwand-Sound entstanden, der vom Herzen direkt ins Hirn und in die Beinmuskulatur geht. Liebe, Freundschaft, Hoffnung, Mut und Empowerment jenseits irgendwelcher gesellschaftlichen Geschlechterschubladen sind die Herzensthemen, die Jasmin Wagner auf brandneuen Tracks wie dem kraftvollen High-Energy-Ohrwurm „Gold“ verarbeitet. „Es geht in meinen Songs um den Moment“, so Jasmin.

„Um das ungefilterte Gefühl des Augenblicks und um das, was buchstäblich aus dem Innersten kommt. ‚Gold‘ repräsentiert für mich Stärke und den Glauben an das Gute. An die schönen, positiven Dinge, die ich in mein Leben einlade und mit denen ich mich umgeben möchte.“ Ein Song, mit dem Jasmin Wagner auch in herausfordernden Zeiten für ein wenig Glanz sorgen möchte. Denn irgendwann kommen definitiv auch wieder bessere, und vielleicht sogar goldene Zeiten. Soviel steht schon heute fest!

Quelle: Mirabella Musik / Schubert Music Europe

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS am Sonntag im Fernsehgarten 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Überraschend im Fernsehgarten

Nachdem die erste Fernsehgarten-Quote der Saison 2021 noch etwas durchwachsen war, holt das ZDF eine „Zauberwaffe“ aus dem Hut. Als FLORIAN SILBEREISEN im vergangenen Jahr bei KIWI aufschlug, schalteten sensationelle 2,3 Mio. die Flimmerkisten an (wir haben damals HIER darüber berichtet) – man darf gespannt sein, ob der Star-Entertainer auch diesmal (im Duett mit THOMAS ANDERS) für einen Quotenanstieg sorgt.

Ehemalige ESC-Teilnehmer mit am Start

Aber auch sonst kann sich das Teilnehmerfeld am Sonntag sehen lassen. Beispielsweise sind mit NINO DE ANGELO und MICHAEL SCHULTE zwei ehemalige ESC-Teilnehmer am Start. Die namensähnlichen VINCENT GROSS und WINCENT WEISS treten wohl auch nicht alle Tage gemeinsam in ei9ner Show auf.

Fernsehgarten-Gäaste am 16. Mai 2021:

  • FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS
  • NINO DE ANGELO
  • WINCENT WEISS
  • MICHAEL SCHULTE
  • PETER SCHILLING
  • SEELEMANN
  • RIA
  • JOEY HEINDLE
  • LINDA („Nichte von…“)
  • D’ARTAGNAN feat. PATTY GURDY
  • BERNHARD HOECKER

Pressetext des ZDF

Unter dem Motto „Da staunst Du, was?“ präsentiert der „ZDF-Fernsehgarten“ Experimente und Skurriles, wissenswerten Service und viel Musik.

Gäste: Florian Silbereisen und Thomas Anders, Wincent Weiss, Michael Schulte, Nino de Angelo, Vincent Gross, Peter Schilling, Seelemann, RIA, Joey Heindle, LINDA, dArtagnan feat. Patty Gurdy und Bernhard Hoëcker.

Quelle: ZDF

 

Folge uns: