Sonia Liebing: Neue Single „Nimm dir, was du brauchst“ am 19.10. – pĂŒnktlich zum Schlagerbooom? Kommentare deaktiviert fĂŒr Sonia Liebing: Neue Single „Nimm dir, was du brauchst“ am 19.10. – pĂŒnktlich zum Schlagerbooom?

Sonia

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Mit ihrer ersten von Stefan Peters produzierten Single „Tu nicht so“ konnte Sonia Liebing gleich einen schönen Achtungserfolg erzielen. Schon frĂŒhzeitig haben wir den Song mit der Bezeichnung „Hit Tipp“ versehen und ĂŒber den Airplay-Erfolg berichtet. Brandaktuell kommt nun die Nachfolgenummer heraus mit einer Titelzeile, die nicht wenige MĂ€nner beim Anblick der blonden Schönheit nervös machen dĂŒrfte: „Nimm dir, was du brauchst“ – erst recht beim Anblick des provokanten Single-Covers. Die Single erscheint am 19. Oktober.

Nach wie vor zĂ€hlt Sonia Liebing fĂŒr uns zu den heißen Favoritinnen fĂŒr eine Teilnahme an der Show „Letzte Chance – wer fĂ€hrt zum Schlagerbooom?“, weil sie eigentlich perfekt in das Format passt – wir sind gespannt, ob wir richtig liegen – in diesem Fall bieten wir zwar nicht unsere berĂŒhmte „Wette“ an (bislang haben wir alle „Wetten“ gewonnen) – aber die punktgenaue Veröffentlichung der neuen Single passt zu unserer Spekulation. Verdient hĂ€tten Sonia und ihr Team es allemal, sich einem großen TV-Publikum zu stellen.

Sobald wir Einzelheiten zur neuen Single haben, werden wir darĂŒber berichten.

Update: Hier noch die offizielle Presseinfo von Mania Music:

FĂŒr eine Newcomerin außergewöhnlich, setzte sich SONIA LIEBING mit ihrer DebĂŒt-Single „Tu nicht so“ mit #17 im Airplay gegen starke Mitbewerber durch und machte durch diesen traumhaften Start auf sich aufmerksam.

Jetzt legt die temperamentvolle Vollblut-Interpretin aus Köln Single Nummer 2 nach: „Nimm dir was du brauchst“ singt sie mit verwundetem Herzen gegen den Schmerz an. Inhaltlich die WeitererzĂ€hlung von „Tu nicht so“, mit der sich die 29-JĂ€hrige eindrucksvoll vorgestellt hat, setzt das Arrangement der aktuellen Produktion dem emotionalen Showdown positive Impulse entgegen und markiert den Neubeginn.

Hinter SONIA LIEBING stehen die Erfolgsproduzenten Stefan Pössnicker und Armin Pertl an den Reglern. „Discofox at it‘s best“ lautet die Devise. Die beiden Vollprofis sind sich einig: SONIA bringt alles mit, um eines Tages in der ersten Riege mitzuspielen. Das Album ist schon fertig geschrieben. Über den Winter werden die Titel eingesungen, die – seien wir mal ehrlich – so ziemlich jeder von uns schon mal so oder so Ă€hnlich offen ausgesprochen oder zumindest verstohlen gedacht und empfunden haben wird. Nachdem sich SONIA LIEBING mit den beiden ersten Singles vorgestellt hat, startet die zweifache Mutter mit einer Album-CD ins neue Jahr, deren lebendige Songs uns die zierliche RheinlĂ€nderin mit Leib und Seele um die Ohren hauen wird.

Mit Karl-Heinz Schweter, dem Erfinder der Großen Schlager-Starparaden und langjĂ€hrigen Mitveranstalter der grĂ¶ĂŸten Schlagerevents in Deutschland, fand SONIA LIEBING zudem eine absolute BranchengrĂ¶ĂŸe als Mentor, der ihren bisherigen Weg bereits spĂŒrbar mit prĂ€gte und auch kĂŒnftig entscheidende Weichen stellen wird.

„Wenn ich mich im Radio höre, bin ich jedes Mal aufs Neue total glĂŒcklich und gleichzeitig total aufgeregt – das fĂŒhlt sich an wie verliebt sein mit ganz vielen Schmetterlingen im Bauch. Ich singe natĂŒrlich auch immer mit, wenn ich mich dann selbst höre! Und tanze daheim dazu mit unseren Kids. Als ich mich das erste Mal im Radio hörte, habe ich mir selbst einen Tinnitus geschrien vor Freude. Herzlichen Dank an alle Radiosendern, die meine Single spielen. Und hoffentlich lassen sich noch weitere Radiosender davon anstecken…“

Erste Live-Erfahrungen hat SONIA LIEBING auch schon gesammelt. Bei der Schlagernacht in Weiß in Döckingen und beim Museumsuferfest in Frankfurt begeisterte sie bereits das Publikum. WĂ€hrend Sie ihre zweite Single-Produktion auf die Reise ins Radio schickt, fiebert sie weiteren BewĂ€hrungsproben entgegen: Bei den SchlagernĂ€chten in der König-Pilsener-Arena Oberhausen und in der Schleyerhalle Stuttgart wird sie auch LIVE beweisen, was in ihr steckt. „Das ist ein Mega-Highlight fĂŒr mich. Da kribbelt’s in mir, wenn ich nur daran denke. Ich freu mich und es ist fĂŒr mich eine Ehre!“

Live-Termine:
13.10.2018 Schlagernacht des Jahres, Stuttgart, 18.00 Uhr | Schleyerhalle
03.11.2018 Schlagernacht des Jahres, Oberhausen, 18. 00 Uhr | König Pilsener Arena

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

MATTHIAS REIM bleibt „Airplay-König“ – vor DJ HERZBEAT und CLAUDIA JUNG 2

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Seit 3 Wochen an der Spitze der Airplaycharts

Auch wenn er zwischenzeitlich erkrankt war und Konzerte bzw. Auftritt absagen musste, ist MATTHIAS REIM im Airplay, was Schlager angeht, das Maß aller Dinge. Sein „Bon Voyage“ hat es zum nunmehr dritten Mal in Folge geschafft, an die Spitze der Liste „National Konservativ Pop“ zu kommen – wir gratulieren herzlich.

DJ HERZBEAT und JOEY KELLY: Um einen Platz geklettert

Kurios: WĂ€hrend der Song „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre DIE FLIPPERS)“ viral geht und DJ HERZBEAT den Hype wohl mit angestoßen hat – schließlich hat er schon im Februar seine Version des Songs herausgebracht, macht im Airplay ein anderer Song von sich reden: Diesmal sogar auf dem 2. Platz steht die deutsche Version von „Square Rooms“, „Herz Donner“.

CLAUDIA JUNG erfolgreichste SĂ€ngerin

Konsequent in den Top-3 der Airplay-Charts hĂ€lt sich CLAUDIA JUNG mit ihrem Erfolgstitel „TĂŒr an TĂŒr“. Herzlichen GlĂŒckwunsch!

 

Folge uns:

RAMON ROSELLY: Auch die VÖ seines dritten Albums wird verschoben – auf den 14.10.2022 1

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Nanu!? VÖ-Termin auf den 14.10.2022 verschoben

Das ist quasi ein Deja-Vu-Erlebnis fĂŒr RAMON ROSELLY. Was bei seinem Album „Lieblingsmomente“ passiert ist (siehe HIER), ist nun auch bei „TrĂ€ume leben“ der Fall: Die VÖ des Albums wird verschoben. Eigentlich sollte das Album am 22. Juli und damit einen Tag vor einer großen SILBEREISEN-Show, deren Name vielleicht erst am Ausstrahlungstag bekanntgegeben wird, erscheinen. Da man sich hinsichtlich der Location der SILBEREISEN-Show umentschieden hat, ist durchaus möglich, dass auch die GĂ€steliste von der ursprĂŒnglichen Planung abweicht. Der VÖ-Termin 14.10. statt 22. Juli deutet darauf hin, dass RAMON beim Schlagerbooom mitwirken darf. Deshalb „mĂŒssen“ die Fans – so hat es den Anschein – dann noch ein paar Monate lĂ€nger warten.

Dass die Verschiebung damit zusammenhĂ€ngt, dass RAMON sich nun auf seine Fußball-Karriere konzentrieren wird, dĂŒrfte eher unwahrscheinlich sein…

Kleiner Trost: Heute Abend ist RAMON im rbb zu sehen – bei der Ausstrahlung der „Schlagernacht des Jahres“.

Folge uns: