NICOLE: Ihren allerersten TV-Auftritt hatte NICOLE genau heute vor 40 Jahren Kommentare deaktiviert fĂĽr NICOLE: Ihren allerersten TV-Auftritt hatte NICOLE genau heute vor 40 Jahren

Bild von Schlagerprofis.de

NICOLE zu Gast bei BLACKY FUCHSBERGER

Was viele vielleicht nicht wissen: Ihren ersten Auftritt im deutschen Fernsehen hatte die junge NICOLE am 17. Februar 1981 in einer Spezialausgabe von BLACKY FUCHSBERGERs Talkshow „Heut‘ Abend„. Die Sendung stand unter dem Motto „Wähl dein Lied“ und war die erste TV-Show, bei der NICOLE auftreten durfte.

„Der Zufall wollte es…“

RALPH SIEGEL erinnert sich in seinen Memoiren: „Der Zufall wollte es, dass der Bayerische Rundfunk eine neue Nachwuchssendung im Programm hatte. BLACKY FUCHSBERGER moderierte 1981 „Wähl dein Lied“ und seine Redakteurin rief mich an, ob ich nicht etwas Neues anzubieten hätte“. – „Ja“, sagte ich, „ein super Talent mit einem wunderbaren Lied und einem Mundharmonikaspieler im Hintergrund“.

BENNY GEBAUER war einer der besten Musiker und noch dazu ein genialer Arrangeur. Ich hatte ihn ĂĽberredet, doch bitte kurz einzuspringen – er spielte ja schon bei „Johnny Blue“ in Dublin.

Single-Pressetext bezieht sich auf diese erste Sendung:

Bild von Schlagerprofis.de

Auf den Tag genau 40 Jahre

Am 17.02.1981 wurde „Wähl dein Lied“ mit NICOLE erstmals ausgestrahlt – im Programm des Bayerischen Rundfunks hatte NICOLE ihre TV-Premiere. So richtig zĂĽnden wollte das Lied zunächst noch nicht, – auch kurioserweise nicht, nachdem die Saarländerin ihren ersten bundesweiten Auftritt im beliebten „Musikladen“ (deutsche Version) hatte. Die TV-Auftritte wurden auch in Werbungen erwähnt:

Bild von Schlagerprofis.deBild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Viele Möglichkeiten, neues Lied zu präsentieren

Wie groĂź die Anzahl an Shows fĂĽr Schlagerinterpreten damals war, zeigt ein Ăśberblick, wie oft NICOLE mit ihrem von ihrem damaligen Produzenten ROBERT JUNG und JEAN FRANKFURTER geschriebenen Lied im Fernsehen war:

23.05.1981 – Deutscher Musikladen
15.06.1981 – Hitparade im ZDF
02.07.1981 – Dalli Dalli
13.07.1981 – Hitparade im ZDF
10.08.1981 – Hitparade im ZDF
03.11.1981 – SWF- Einladung
31.12.1981 – Musik und gute Laune

…und in folgenden nicht mehr genau datierten Shows aus dem Jahr 1981 (vielleicht kann hier ja ein Fan helfen?):

– „9 nach 10“
– „Drehscheibe“
– „Klipp Klapp“
– „WWF Club“

Durchbruch mit Dalli Dalli

Dass der Song raketenartig durch die Decke ging, ist einem weiteren Zufall zu verdanken, der zum Schmunzeln geeignet ist. RALPH SIEGEL klärt das in seinem Buch auf. – Es war nämlich so, dass die Redakteurin der Show „Dalli Dalli“, GUNDULA WALTER, noch einen musikalischen Act fĂĽr die Show von HANS ROSENTHAL suchte.

MARIANNE MENDT sollte eigentlich auftreten, die wurde aber wieder ausgeladen, weil sie ihr Lied – anders als abgesprochen – schon in einer anderen Fernsehsendung vorgetragen hatte (- so etwas wĂĽrde es ja heutzutage niiiie geben – kleiner Scherz am Rande -). – GUNDULA WALTER liebäugelte damit, die HORNETTES ins Programm zu nehmen – aber SIEGEL sprach sich fĂĽr NICOLE aus. Und damit lag er goldrichtig. NICOLE trat am 02.07.1981 bei Dalli Dalli auf, sang live – der Rest ist Geschichte.

Erster Charterfolg

Am 13. Juli 1981 war „Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“ erstmals in den Charts, hielt sich dort 22 Wochen und schaffte es auf einen sensationellen 2. Platz. Anfang genommen hat der Erfolg aber kurioserweise beim Bayerischen Rundfunk.

Bühnenjubiläum schon im vergangenen Jahr

Ăśbrigens – ihr 40-jähriges BĂĽhnenjubiläum feierte Nicole schon 2020. Anno 1980 wurde sie bei einem Talentwettbewerb von ROBERT JUNG in Schwäbisch Hall entdeckt.

Neuer Erfolg mit STEREOACT-Remix „Ein bisschen Frieden“

Mit einer (unseres Erachtens mehr als diskutablen, aber das ist natĂĽrlich Geschmackssache) neuen STEREOACT-Version nimmt NICOLE wieder Fahrt auf. Am 12. Februar 2021 ist der Remix von STEREOACT erschienen und verkauft sich ordentlich bei Amazon – jedenfalls verkĂĽndet RALPH SIEGEL auf seiner Facebookseite: „Der neue Platz 1 in den Amazon-Charts“. Ob das eine Momentaufnahme war, wissen wir nicht – nachvollziehen konnten wir den 1. Platz nicht, das ist aber auch nur sekundär – toll ist, dass NICOLE auch nach 40 Jahren noch gut „im Geschäft“ ist und ihr damaliges erstes Lied („Flieg nicht so hoch, mein kleiner Freund“ nach wie vor populär ist…

 
Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROLAND KAISER: Plant er auch fĂĽr „Perspektiven“ wieder ein Release-Konzert wie 2019 in Columbiahalle 2

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Plattenfirma verlost exklusive Event-Tickets

Die Plattenfirma von ROLAND KAISER macht es spannend. Heute in einer Woche, am Freitag, 26. August 2022, wird es ab 18.30 Uhr ein Event in Berlin geben, bei dem Fans dabei sein können, um schon eine Woche vor der Veröffentlichung die neuen Songs zu hören. Der genaue Ort ist noch nicht bekannt, aber: Tickts gehen nicht in den Handel, sondern sind nur zu gewinnen – auf den sozialen Kanälen von „Mein Herz schlägt Schlager„. 

RĂĽckblick: Bei „Alles oder dich“ gab es ein Releasekonzert

Bild von Schlagerprofis.de

Wir erinnern uns an Donnerstag, den 21. Februar 2019. Damals gab es in der Berliner Columbiahalle ein exklusives Release-Konzert zum Album „Alles oder dich“. Das Konzert wurde damals mitgeschnitten und später gesendet. Ob so etwas vielleicht auch fĂĽr „Perspektiven“ geplant ist – diesmal dann ohne einen offiziellen Vorverkauf dazu? Es wäre erfreulich. Damals war es ja so, dass das Album am 15. März 2019 erschien – am Folgetag gab es eine SILBEREISEN-Show. Dass das diesmal nicht so ist, finden wir schon sehr „merkwĂĽrdig“, aber das soll hier nicht Thema sein. 

Bild von Schlagerprofis.de
(Screenshot Releasekonzert „Alles oder dich“)

Wie dem auch sei – wir drĂĽcken den Teilnehmern der Verlosung die Daumen und finden schön, dass dieses besondere Album auch angemessen vorgestellt wird. 

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer

Folge uns:

MELISSA NASCHENWENG: Tracklist des neuen Albums „GlĂĽck“ ist da 0

Bild von Schlagerprofis.de

MELISSA NASCHENWENG: Das sind ihre neuen Songs

Am 30. September ist es so weit – Ă–sterreichs Superstar MELISSA NASCHENWENG, die „vielleicht“ sogar im Vorprogramm von HELENE FISCHERS Hammerkonzert in MĂĽnchen mit dabei sein könnte, veröffentlicht ihr brandneues Album GlĂĽck. Die Tracklist ist spannend – gespannt sind wir insbesondere auf „Von den blauen Bergen kommen wir“ :-). Zweiter Vorab-Track ist der Song „Wörthersee“, der bereits erhältlich ist. 

Tracklist

  1. Verliabt
  2. GlĂĽck
  3. Traktor
  4. Hirsch
  5. Kompliment
  6. Besserwisser
  7. Amelie
  8. Wörthersee
  9. Luis von do
  10. Truckstop
  11. Schleichdi
  12. Happy Birthday
  13. Von den blauen Bergen kommen wir!
  14. Christkindl
Folge uns: