BERNHARD BRINK: Sein erstes TELAMO-Album „Lieben und leben“ erscheint am 21. Mai Kommentare deaktiviert fĂŒr BERNHARD BRINK: Sein erstes TELAMO-Album „Lieben und leben“ erscheint am 21. Mai

Bild von Schlagerprofis.de

BERNHARD BRINK: Wechsel zu TELAMO „zuerst bei Schlagerprofis.de“

Nun ist „die Katze aus dem Sack“. Und „die Bombe ist geplatzt“. BERNHARD BRINK hat nach langen Jahren (seit 1995 war er bei Electrola und den „Nachfolgern“ unter Vertrag) mit dem auf Schlager fokussierten Label TELAMO einen „Vertrag auf Lebenszeit“ geschlossen. Damit wurde unsere fĂŒnf Monate alte Meldung bestĂ€tigt.

Vergleich mit UDO JÜRGENS hinkt

Als UDO JÜRGENS im Jahr 1993 bei Ariola / Sony Music einen Vertrag auf Lebenszeit bekam, war er 59 Jahre alt und damals bereits seit 26 Jahren bei der Plattenfirma unter Vertrag. BERNHARD BRINK ist zehn Jahre Ă€lter und heuert neu bei TELAMO an. Trotzdem ist es natĂŒrlich ein toller Vertrauensbeweis fĂŒr ihn, einen so tollen Vertrag zu bekommen.

2022 – das JubilĂ€umsjahr von BERNHARD BRINK

Im kommenden Jahr feiert der Schlagertitan nicht nur einen „runden“ Geburtstag, sondern auch sein 50-jĂ€hriges TontrĂ€gerjubilĂ€um. Ob das wieder eine schöne JubilĂ€umsshow von FLORIAN SILBEREISEN geben wird? Wir sind gespannt, die (neue) Plattenfirma sagt jedenfalls – und zitiert „BB“ damit: Außerdem planen wir schon das kommende Jahr, das in vielerlei Hinsicht fĂŒr mich ein ganz Besonderes sein wird!

Neues (Doppel-)Album „Lieben und Leben“ erscheint am 21. Mai

Das brandneue und dann erste TELAMO-Album wird „Lieben und Leben“ heißen und am 21. Mai erscheinen. Laut dem Internetriesen Amazon wird es sogar ein Doppelalbum (2 CDs). Mehr ist zwar aktuell noch nicht bekannt – da diese Information im aktuellen Pressetext fehlt, bringen wir sie gerne „zuerst bei Schlagerprofis.de“. :-)… – Jedenfalls gab es das Thema schon mal bei „BB“: „Ich will leben, ich will lieben“, so heißt es auf dem 2004er Album „Unkaputtbar“.

Am Freitag: Schlager des Monats

Übermorgen prĂ€sentiert BERNHARD BRINK die MDR-Sendung „Schlager des Monats“. NĂ€here Infos werden wir dazu morgen veröffentlichen. Die GĂ€ste der MDR-Sendung haben wir bereits HIER verraten.

Pressetext zum Vertrag auf Lebenszeit

Bild von Schlagerprofis.de
TELAMO-Foto BERNHARD BRINK: ROBERT RECKER

Bernhard Brink und die TELAMO Musik & Unterhaltung GmbH haben eine langfristige, exklusive Zusammenarbeit fĂŒr die kommenden Jahre vereinbart. Bereits im Sommer wird das neue Album des Schlagertitans beim MĂŒnchner Label erscheinen.

Bernhard Brink: „TELAMO lebt und liebt Schlager und ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. In unserem schnelllebigen Business empfinde ich es als Privileg, wenn ein Label mit einer so langfristigen Perspektive an einen KĂŒnstler glaubt. UnterstĂŒtzt von meinem neuen Team und meinen Produzenten Henning Verlage und Felix Gauder arbeite ich bereits intensiv an der Produktion des neuen Albums.

Außerdem planen wir schon das kommende Jahr, das in vielerlei Hinsicht fĂŒr mich ein ganz Besonderes sein wird!“
 
Ken Otremba, TELAMO-GeschĂ€ftsfĂŒhrer: „Bernhard Brink trĂ€gt nicht umsonst den Titel „Schlagertitan“. Seine Veröffentlichungen stehen fĂŒr Schlager-Songwriting auf modernstem und höchstem Niveau. Seine große Fangemeinde liebt aber nicht nur seine Musik, sondern schĂ€tzt auch seine gerade, direkte und herzliche Art. Er ist einfach ein SympathietrĂ€ger. Wir freuen uns, dass wir Bernhard Brink fĂŒr uns gewinnen konnten.“
 
Seit fast fĂŒnf Jahrzehnten gehört Bernhard Brink zu den erfolgreichsten Interpreten des deutschen Schlagers. Mehr als 50 Alben und ĂŒber 100 Singles – darunter Hits wie „Blondes Wunder“, „Lieder an die Liebe“ „Ich wĂ€r‘ so gern wie Du“ und „Von hier bis zur Unendlichkeit“ – hat Bernhard Brink in seiner langen Karriere veröffentlicht.

Auch als Fernseh- und Radiomoderator ist er seit den 90er-Jahren eine konstante GrĂ¶ĂŸe. Seit 2018 prĂ€sentiert Bernhard Brink im MDR die erfolgreiche Primetime-Sendereihe „Schlager des Monats“.
 
Im kommenden Jahr feiert der Schlagertitan sein 50-jĂ€hriges BĂŒhnenjubilĂ€um.
 
TELAMO ist 2020 laut GfK-Entertainment nicht nur das erfolgreichste und umsatzstÀrkste Indie-und Schlagerlabel, sondern sichert sich erstmals im Gesamtmarkt-Label-Ranking Longplay und Compilations einen hervorragenden 3. Platz.

Quelle: TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

ROSS ANTONY: Im MDR-Sendebereich Quotenaufwind fĂŒr seine ROSS-ANTONY-Show 1

Bild von Schlagerprofis.de

ROSS-ANTONY-Show Nummer 2 mit zweistelligem Marktanteil

Nachdm die erste ROSS-ANTONY-Show im MDR-Sendegebiet einen enttĂ€uschenden Marktanteil von 8,2 Prozent hatte (bundesweit lief es besser), konnte er sich – zumindest auf die Zielgruppe im Sendegebiet – deutlich steigern. Seie 2. Show sahen im MDR-Bereich 11,8 Prozent, was am 31. Juli immerhin 310.000 Zuschauern entsprach. Die bundesweite Quote ist uns leider aktuell (noch) nicht bekannt.

MAITE KELLY souverÀn

Auch wenn wir nicht immer begeistert sind, mĂŒssen wir MAITE KELLY einen souverĂ€nen, runden und stimmigen Auftritt bei ROSS ANTONY attestieren. Ähnlich wie RAMON ROSELLY hat sie vielleicht auch aufgrund der vielen SILBEREISEN-Auftrittesich eine eigene BĂŒhnenprĂ€senz erarbeiten können, was ja durchaus löblich ist. Zu loben ist auch ROSS‘ Hinweis auf die Originalversionen zu „Komm und bedien dich“ in Bezug auf TOM JONES und PETER ALEXANDER.

MIKE LEON GROSCH ein „Geheimtipp“

Durchaus als Geheimtipp fiel MIKE LEON GROSCH auf. Er steht ja eher fĂŒr den Popschlager, hat seinen Song aber dynamisch transportieren können. Der melodiöse Refrain bleibt im Ohr hĂ€ngen – das ist eine Einheit. Mit seiner kraftvollen Stimme muss er sich nicht hinter BEN ZUCKER verstecken.

SASKIA LEPPIN, LAFEE, CHRIS CRONAUER

Mit ihrer Musicalerfahrung zĂ€hlte SASKIA LEPPIN zu den interessanten Newcomern der Show. LAFEE – immerhin kannte man ihre Songs. CHRIS CRONAUER war an sich eine Bereicherung der Show, ihn kann man sich aber ohne STEREOACT noch viel besser vorstellen.

Nette Quiz-Idee

Das neue Quiz bei ROSS ANTONY ist schön zum Mitraten. Es sollte aber in Zukunft mit mehr Ernsthaftigkeit und echtem Humor gemacht werden. Von der etwas burschikosen Art ROSS ANTONYs ließ sich auch RAMON ROSELLY anstecken. Dennoch darf man sich auf die dritte ROSS-ANTONY-Show im MDR freuen. Wir gratulieren, dass es zum zweistelligen Marktanteil im MDR- Sendegebiet geklappt hat.
Folge uns:

MATTHIAS REIM & CHRISTIN STARK kĂŒndigen ĂŒberraschend gemeinsamen Song mit DDR-Legenden an 0

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM und CHRISTIN STARK: VerspÀtete Songpremiere

MATTHIAS REIM und CHRISTIN STARK – hier und da war im „BlĂ€tterwald“ zu hören, dass sich das Paar getrennt hĂ€tte. NatĂŒrlich haben wir uns an derart unseriösen Spekulationen (man könnte auch sagen „Scheißhausparolen“) nicht beteiligt. Und siehe da: Am Dienstag vor einer Woche wurde das Paar gemeinsam bei einer bemerkenswerten Autogrammstunde gesichtet.

Die beiden haben sich in die SchwarzwĂ€lder Tannheimklinik begeben, eine Reha-Klinik, die den Fokus auf jugendliche Patienten gelegt hat. Sie haben dort nicht nur Autogramme gegeben, sondern (schon vor lĂ€ngerer Zeit) auch einen eigenen Song fĂŒr die Einrichtung eingesungen – der gemeinsame Song heißt „Stark wie ein Löwe“ – sowohl MATTHIAS REIM als auch CHRISTIN STARK wirken mit.

Prominente UnterstĂŒtzung

Neben „MATZE“ und CHRISTIN wirken weitere prominente Stars an dem neuen Song mit, z. B.:

  • TONI KRAHL (SĂ€nger der Band CITY)
  • DIETER BIRR alias MASCHINE (SĂ€nger der Band PUHDYS)
  • DANKIEL LÖBLE an den Drums (Schlagzeuger von HELLOWEEN)
  • KATHARINA VOGT (Violinistin der westdeutschen Philharmonie) spielt Geige
  • CONNIE ANDRESZKA spielt Gitarre und Bass

Das ist eine spannende Besetzung fĂŒr einen demnĂ€chst zu veröffentlichenden Song, der nach unserer Kenntnis schon lĂ€ngst hĂ€tte veröffentlicht werden sollen.

BerĂŒhrender Text

Der Text des Liedes ist emotional – es geht um das, was manche Patienten mitmachen – aber auch um das, was so mancher Musiker erlebt: „Du warst schon da, wo kaum einer war. Tief unten im Dunkeln, du kennst die Gefahr. Warst auch schon ganz oben, weißt, wie tief man fĂ€llt. Du hast gekĂ€mpft und gewonnen, jetzt gehört dir die Welt.“ Der Musiker JAN FRIEDE hat den Text geschrieben.

Wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr einen Erfolg – nachdem wir als erstes Schlagerportal ĂŒber das Projekt berichtet haben, kommt erfahrungsgemĂ€ĂŸ Bewegung in das Projekt – wir drĂŒcken die Daumen fĂŒr die gute Sache!

Folge uns: