ALEXANDER MARTIN: Mit seinem neuen Song „Wenn ich du wär“ lässt er es krachen Kommentare deaktiviert fĂĽr ALEXANDER MARTIN: Mit seinem neuen Song „Wenn ich du wär“ lässt er es krachen

Bild von Schlagerprofis.de

ALEXANDER MARTIN: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Okay, die Gefahr bei Sängern, die in die FuĂźstapfen ihrer Eltern treten, ist immer groĂź, stets als „Sohn von…“ angesehen zu werden. Dieser Gefahr stellt sich auch ALEXANDER MARTIN. Es gilt hier, ein eigenes Profil zu entwickeln. Und wenn man ähnlich klingt wie (in diesem Fall) der berĂĽhmte Herr Papa, ist das ja nichts Verwerfklcihes, sondern ein Kompliment.

Produzent THOMAS ROSENFELD arbeitete auch mit ANDREAS MARTIN zusammen

Nach bereits einigen schönen Achtungserfolgen geht der Produzent THOMAS ROSENFELD, der schon mit Papa ANDRES zusammengearbeitet hat, in die Vollen. Ein – wie es manche DJs formulieren – „echtes Brett“ ist mit „Wenn ich du wär“ gelungen. Die neue Single klingt nach einem Hammersong von WOLFGANG PETRY oder eben ANDREAS MARTIN aus den 1980er Jahren. Da, wo andere die schlimme Situation aktuell (okay, vielleicht zurecht) beklagen, hut ALEXANDER so richtig einen raus.

„Wenn ich du wär“ – ein Hammersong

Textlich erinnert „Wenn ich du wär“ an IBOs Klassiker „An deiner Stelle nähm ich mich“. Vom Arrangement her ist wie erwähnt eine Parallele zu den „WOLLE“-Klassikern nicht von der Hand zu weisen. Gitarrenlastig extrem gut produziert, eingängig, witzig-charmant geschrieben – mit anderen Worten ein HAMMER-Song ist ALEXANDER MARTIN gelungen. Wir sagen: Sein (bisheriges) MeisterstĂĽck. Alle Achtung, ALEXANDER MARTIN. Der Song geht in die Vollen, vielleicht werden da ja sogar die TV-Produzenten aufmerksam.

Produktinformation der Plattenfirma

Alexander Martin begrüßt das neue Jahr mit einem richtigen Kracher! Seine neue Single „Wenn ich du wär“ ist rockig, voller Power und macht gute Laune! Der talentierte Sänger besingt darin sympathisch und authentisch die Neugierde, sich selbst durch andere Augen zu sehen. Er beschreibt seine Macken und alles, was er nicht ist, doch auch seine Stärken besingt er selbstbewusst: „Doch wenn du ich wärst, würdest du sofort erkennen, dass ich ohne Zweifel liebe, dir den Regenbogen biege, ich würd sagen mit dem Typ da geht noch mehr!“.

Zusammen mit dem Hit-Produzenten Thomas Rosenfeld liefert Alexander Martin wieder einmal einen Hit der Extraklasse ab, der seine Fans mehr als begeistern wird! Mit „Wenn ich du wär“ geht Alexander erneut stärker in den für ihn charakteristischen Rockschlager, der bereits das erste Album prägte und einzigartig machte. Kräftige Rockgitarre, eingängige Melodien und das Up-Beat-Tempo machen die Single zu einem absoluten Ohrwurm.

Der 1986 im Rhein-Sieg-Kreis geborene Sänger ist mit zahlreichen Veröffentlichungen zu einer eigenen Größe in der Branche herangereift – ganz gleich ob nun im Bereich Schlager, Pop oder Rockschlager. Immer wieder überzeugt Alexander Martin bei TV-Auftritten und erzielt mit seinen Singles hohe Platzierungen in den DJ-Charts.

Quelle: Osnaton-Records

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MICHELLE: Auftritt beim Schlagerbooom mit „Wer Liebe lebt (Version 2022)“ aus dem Album „Das war’s noch lange nicht“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

MICHELLE: Ăśberraschende Neu-VĂ– am heutigen Freitag

Das ist schon „kurios“, aber nicht wirklich neu, wenn ein Star sämtliche Inhalte von Social-Media-Kanälen löscht und sich damit quasi neu aufstellt – zuletzt hat sich HELENE FISCHER so verhalten. Tut es MICHELLE ihr gleich? Es ist fast anzunehmen. Nicht wenige Fans machten sich angesichts der aufgrund der grafischen Ausrichtung veröffentlichten schwarzen Quadrate Sorgen. Wenn man sich die neun veröffentlichten Bilder in Summe anschaut, ist die Schrift „MICHELLE: Das war’s“ zu finden. Dass die Follower des Schlagerstars in Scharen Ă„ngste äuĂźern, dass sich die Interpretin erneut (wie Sie das ja schon einmal getan hat) aus der Ă–ffentlichkeit zurĂĽckzieht, liegt da natĂĽrlich in der Hand

NatĂĽrlich ein Promotion-Gag

Eine Binsenweisheit besagt „Any publicity is good publicity“ – auĂźer einigen Promotern, die wohl ihren Job verfehlt haben, ist das Brancheninsidern bekannt. Und so war dieses „Das war’s“ nur eine Ansage – und zwar fĂĽr ein neues Album, das am 6. Mai 2022 erscheinen wird: „30 Jahre Michelle – Das war’s… noch nicht!„. Das Album kommt in zwei Konfigurationen – als „normales“ Album mit 20 Songs und als „Deluxe-Edition“ mit 2 CDs und 30 Songs.

Als Vorab-Single wurde MICHELLEs größter Hit in einer neuen Auflage produziert: „Wer Liebe lebt (Version 2022)“, produziert nach Schlagerprofis-Informationen von TIM PETERS, der auch die letzte Single von MARIE REIM, MICHELLEs Tochter, produziert hat.

Recht ĂĽberraschend: Auftritt beim Schlagerbooom

Nachdem sie bei FLORIAN SILBEREISEN schon einmal „Goodbye MICHELLE“ gesagt hat, heiĂźt es nun :“Das war’s… noch nicht!“. Spannend ist, dass sowohl die ESC-Teilnehmerin 2001 als auch MATTHIAS REIM vor Ort sind – und TIM PETERS ja Coautor von deren Duett „Nicht verdient“ ist. Und gleichzeitig die neue Version von „Wer Liebe lebt“ produziert hat. Und nebenbei auch die neue Single von HELENE FISCHER mit geschrieben (getextet) hat – also dick im Geschäft ist – vielleicht wĂĽrde auch sein Auftritt beim Schlagerbooom „passen“?

Bild von Schlagerprofis.de

Auf jeden Fall haben wir auf unserer Instagram-Seite vorab verkĂĽnden dĂĽrfen, dass MICHELLE am Samstag beim Schlagerbooom auftreten wird – wir freuen uns auf den Auftritt und finden toll, dass sie damit sowohl bei FLORIAN SILBEREISEN als auch bei GIOVANNI ZARRELLA (und eine Woche später bei ANDY BORG) „am Start“ ist. 

„Wirst du noch da sein?“: Hitparaden-Version auch Bestandteil des neuen Albums

Als MICHELLE in der „Zugabe“ der Show „50 Jahre ZDF-Hitparade“ dabei war, erklang (leider Vollplayback, in der Hitparade wurde fast immer live gesungen) in einer Neuaufnahme ihr groĂźartiger Song „Wirst du noch da sein?“. Nach unserer Kenntnis war das eine neue Version – mancher hat sich gefragt, ob der Titel fĂĽr die Show eigens neu produziert wurde. Nun kann man sich vorstellen, dass auch dieser Titel Bestandteil des „neuen“ Albums ist. 

Pressetext

Der Hit „Wer Liebe lebt (Version 2022)“ leitet das 30jährige Bühnen- und Karrierejubiläum der Künstlerin MICHELLE ein. Mit dem Song konnte Michelle 2001 beim großen Eurovision Song Contest Platz #8 belegen. Zwanzig Jahre später gibt es den Song nun in einer Neuauflage, als ersten Vorboten des im kommenden Jahr erscheinenden Best Of Albums „30 Jahre Michelle – Das war’s… Noch nicht!“

Das Album wird 30 Titel umfassen (20 neu aufgenommene Hits, und 10 brandneue Songs)

Quelle Pressetext: Polydor / Universal

 

 

 

 

Folge uns:

KAREL GOTT: „Danke, Karel“-Trilogie – dritter Teil enthält sechs CDs mit 10 Album-Raritäten 0

Bild von Schlagerprofis.de

KAREL GOTT: Erneut tolle VĂ– der Universal-Katalogabteilung

Es ist schon toll, was fĂĽr Raritäten und Spezialitäten die Katalogabteilung der Universal „ausbuddelt“ und in tollen Auflagen veröffentlicht. Ein gutes Beispiel ist die „Trilogie“ der Wiederveröffentlichungen von beliebten Aufnahmen des unvergessenen KAREL GOTT unter dem Motto „Danke, KAREL!“: 
– Teil 1 erschien 2019 – wir haben HIER darĂĽber berichtet, 
– Teil 2 erschien 2020 – unser Bericht findet sich HIER. 
– Teil 3 erschien am vergangenen Freitag – HIER haben wir erstmals darĂĽber berichtet. 
Bild von Schlagerprofis.de

Information der Plattenfirma

Karel Gott verstarb am 1. Oktober 2019 im Alter von 80 Jahren in Prag.
Zur Würdigung seines Schaffens und zum Gedenken an diesen großen Star veröffentlichte Electrola im November 2019 die 5er BOX „Danke Karel! Remastered und Raritäten“ im Oktober 2020 folgte zum 1. Todestag die 5er Box „Danke Karel! Folge 2 -Raritäten“.
Nun findet zum 2. Todestag von Karel Gott diese Serie ihren Abschluss in der 6er BOX „Danke Karel! Folge 3 – Raritäten“. Diese ist wieder eine liebevoll gestaltete Box mit 10 Komplett-Alben aus den 70er und 80er Jahren, von denen 7 erstmals auf CD veröffentlicht sind. Auch diese Alben waren über viele Jahrzehnte nicht mehr erhältlich.
Die Wiederauflage dieser 7 LPs und 3 CDs auf insgesamt 6 CDs ist daher besonders wertvoll und ein Muss für jeden Karel Gott-Fan. Es sind die LPs „Die goldene Stimme aus Prag“ (1970), „Hol die Welt in dein Haus“ (1972), „Rosa Rosa“ (1975), „Böhmische Kirmes mit Karel Gott“ (1975) „Singet und freut euch des Lebens“ (1976), „Musik und Tanz durch Böhmen und Mähren (1976), „Ein besonderer Klang“ (1977). Die CDs „Zeichen“ (1984), „Karel“ (1984) und „Mein Herz wird fliegen“ (1986).
Bild von Schlagerprofis.de
Quelle: Universal
Folge uns: