FLORIAN SILBEREISEN: „Schönes bleibt!“ – beste Quote seit 13 Jahren Kommentare deaktiviert fĂĽr FLORIAN SILBEREISEN: „Schönes bleibt!“ – beste Quote seit 13 Jahren

Bild von Schlagerprofis.de

„Keine Experimente!“ bei FLORIAN SILBEREISEN

Was das Adventsfest der 100.000 Lichter angeht, gilt ganz klar die Devise des seligen LUDWIG ERHARDs: „Keine Experimente!“. Selbst die Lieder wiederholen sich Jahr fĂĽr Jahr, und ROLF ZUCKOWSKI darf sich ĂĽber tolle GEMA-Abrechnungen freuen (Lieder wie „Es schneit“, „Mitten in der Nacht“ und natĂĽrlich „In der Weihnachtsbäckerei“ hat er komponiert). Während der Radiosender WDR4 seinen Slogan „Schönes bleibt“ eingemottet hat, beweist der MDR, dass der Spruch doch nach wie vor zutrifft.

O-Ton FLORIAN SILBEREISEN: „Jedes Jahr das gleiche“

Bevor wieder fanatische Fans sich aufregen – wir haben hier ein Lied von THOMAS ANDERS und FLORIAN SILBEREISEN zitiert: „Es ist jedes Jahr das gleiche„. Die Zeile kommt im Lied „10 Millionen Wunder“ noch einmal vor mit dem Zusatz „…nur nicht dieses Jahr„.

…“nur nicht dieses Jahr“

Einiges war in diesem Jahr schon etwas anders. Beispielsweise das gestellte Publkum, die offensichtlich von irgendeiner Castingagentur kamen und teils derart unnatĂĽrlich jubelten, dass es zum Fremdschämen war. Auch dass erneut NICHT live gesendet wurde, war sonst anders. Ebenfalls neu: ANDY BORG durfte ein Lied live singen. Und die Selbstbeweihräucherung zum Schluss war auch ein Novum, wobei man die hochnotpeinliche „Schlager des Jahres“-Sendung beschämt nich erwähnt hat. Richtig so…

Beste Quote seit 13 Jahren

Aller Kritik zum Trotz holte FLORIAN SILBEREISEN eine tolle Einschaltquote mit dem diesjährigen Adventsfest. In absoluten Zuschauerzahlen gelang die beste Quote seit 2007. (Bei den ersten drei Adventsfesten 2004, 2005 und 2007 konnten letztmals ĂĽber 7 Mio. Zuschauer angelockt werden, damals noch als „Adventsfest der Volksmusik“). Auch der Marktanteil von 22 Prozent ist groĂźartig, allerdings wurden 2016 sogar 23,6 Prozent erreicht werden – im Vergleich zum Vorjahr konnte der gute Wert um noch mal einen Prozentpunkt gesteigert weren.

  • 2009: 6,41 Mio.
  • 2010: 6,29 Mio.
  • 2011: 6,61 Mio.
  • 2012: 6,01 Mio.
  • 2013: 5,57 Mio.
  • 2014: 5,78 Mio.
  • 2015: 6,26 Mio.
  • 2016: 6,63 Mio.
  • 2017: 6,07 Mio.
  • 2018: 5,95 Mio.
  • 2019: 5,66 Mio.
  • 2020: 6,68 Mio.
„Das Adventsfest der 100.000 Lichter“ sahen am gestrigen Samstagabend 6,68 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 22,0 Prozent.
 
Am Vorabend zum ersten Advent präsentierte Florian Silbereisen die fast dreieinhalbstündige Show zum Start in die Weihnachtszeit. Der Showmaster zündete gemeinsam mit vielen Stars die ersten Kerzen an und stimmte die Zuschauerinnen und Zuschauer mit den schönsten Advents- und Weihnachtsliedern auf die besinnlichste Zeit des Jahres ein. Feierlicher Höhepunkt der Eurovisionsshow war das Eintreffen des Friedenslichts aus der Geburtsgrotte in Bethlehem, das wieder an den tiefen Sinn von Weihnachten erinnern soll. Florian Silbereisen präsentierte zahlreiche prominente Gäste wie Andreas Gabalier, Andrea Berg, Ute Freudenberg, Ross Antony, Howard Carpendale, Uschi Glas, David Garrett, Feuerherz, Patricia Kelly, Joey Kelly, Angelo Kelly & Family, Andy Borg, Beatrice Egli, Ramon Roselly, das Nürnberger Christkind und viele weitere.
 
Die Show war in der vergangenen Woche unter strikter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsvorschriften vor und hinter der Kamera aufgezeichnet worden.
Quelle: Das Erste
Foto: ARD / JĂĽrgens TV / Dominik Beckmann

 

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

ROLAND KAISER: 2023 legt er mit einem Buch nach: „Live – das Roadbook“ ist ein „Livekonzert in Buchform“ 3

Bild von Schlagerprofis.de

ROLAND KAISER: Auch 2023 gibt es ein Buch von ihm – mit gleichem Team

Zum 70. Geburtstag veröffentlichte ROLAND KAISER bekanntlich seine sehr erfolgreiche Autobiografie „Sonnenseite„, die ein Bestseller geworden ist. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit SABINE EICHHORST. 

Das ist wohl Grund genug, mit einem neuen Buch nachzulegen, das am 11. Mai 2023 erneut im Heyne-Verlag erscheinen wird: „Live – das Roadbook“. In dem Buch werden Konzertmomente eingefangen. ROLAND KAISER hat fĂĽr das Buch exklusive Einblicke genehmigt, die auch backstage entstanden sind. NatĂĽrlich erzählt er auch  von seinen Anfangsjahren, in denen ein derartiger Erfolg wie er ihn heute hat nur schwer vorstellbar waren. Als Fotograf wird PAUL SCHIRNHOFER genannt, der offensichtlich die Fotos fĂĽr das Buch gemacht hat. 

Zu Wort sollen auch Musikerinnen und Musiker seiner Band und die Tour-Crew – das klingt spannend. Auch wenn wir noch fast ein halbes Jahr warten mĂĽssen, dĂĽrfte Vorfreude die schönste Freude sein – und wir freuen uns, als erstes Portal darĂĽber zu berichten – gut möglich, dass das Thema von uns als „DPA des deutschen Schlagers“ dann auch weitere mediale Wellen schlage(r)n könnte – wir lassen uns ĂĽberraschen und drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen Erfolg des neuen Buchprojekts.

Foto: Sony Music, Paul Schirnhofer (!) 

Folge uns:

MAITE KELLY kĂĽndigt Arena-Tour 2023 an – Vorverkauf ab Freitag 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Auch sie geht 2023 auf Tour

Die nächste erfolgreiche Schlagerkünstlerin kündigt eine Tour an. MAITE KELLY geht aufs Ganze: Für 2023 stehen einige Arenakonzerte an. Unter anderem geht es in die Kölner Lanxess-Arena und in die Barclays Arena Hamburg. Wir drücken die Daumen, dass MAITE diese großen Hallen füllen kann und lassen uns überraschen. Folgende Termine hat MAITE bereits angekündigt: 

  • 09.11.2023 Lanxess-Arena Köln
  • 10.11.2023 Westfalenhalle Dortmund
  • 23.11.2023 Quarterback-Arena, Leipzig
  • 24.11.2023 Barclays-Arena, Hamburg
  • 25.11.2023 Mercedes-Benz-Arena, Berlin

Vollmundig verspricht MAITE „die größte Show meines Lebens“ mit vielen Hits. 

Folge uns: