REINHARD MEY kĂĽndigt Tour fĂĽr 2021 an Kommentare deaktiviert fĂĽr REINHARD MEY kĂĽndigt Tour fĂĽr 2021 an

Reinhard Mey - Das Haus an der Ampel

Antizyklisches Handeln

Während andere Stars ihre Tourneen coronabedingt absagen oder verschieben, geht REINHARD MEY einen sehr mutigen Weg und kĂĽndigt eine Tour fĂĽr das Jahr 2021 an. Das ist nicht nur gewagt, weil man die Situation im Herbst 2021 noch gar nicht absehen kann, sondern vor allem auch vor dem Hintergrund der „Konkurrenz“-Situation, weil im Herbst 2021, so denn wieder Konzerte im normalen Rahmen stattfinden können, das Angebot sicher enorm groĂź sein wird.

Einzigartiger Chansonnier

Auf der anderen Seite hat REINHARD MEY mit seiner einzigartigen Qualität sich im Laufe der Jahrzehnte eine sehr treue Fangemeinde erspielt – er nennt seine Zuörerinnen und Zuhörer bekanntlich liebevoll „Freunde“. Und die werden ihm sicher die Treue halten – zuletzt war es sehr oft so, dass weit vor Konzertbeginn die Termine ausverkauft waren. Insofern dĂĽrfte trotz Corona gelten: Schnell sein lohnt sich. Die Termine fĂĽr die Tour „Das Haus an der Ampel“ sollen kurzfristig bekanntgegeben werden. Das Album steht in dieser Woche seit 18 Wochen in den Top-100 der offiziellen Albumcharts und hat damit bereits das Niveau des erfolgreichen Vorgängeralbums „Mr. Lee“ erreicht.

RĂĽckzahlung des Eintrittspreises versprochen, wenn Konzerte nicht stattfinden

Interessant sind die Hinweise, die bei „mey-tickets.de“ geschrieben werden. Auf dieser Platform kann man sich anmelden, wenn man Interesse an einem Ticket hat. Wörtlich schreibt der Anbieter Sali-Konzerte:

Trotz alledem! Reinhard Mey geht 2021 auf „Das Haus an der Ampel“-Tournee

An Mut hat es Reinhard Mey nie gemangelt und darum macht er es doch! Trotz Corona, trotz all der aktuellen Unsicherheiten in der Konzertlandschaft. Reinhard Mey lässt seine Freunde, wie er sein treues Publikum nennt, nicht im Ungewissen und kündigt für den Herbst 2021 eine Tournee zu seinem neuen Meisterwerk „Das Haus an der Ampel“ an. Das viel gelobte und sehr persönliche Album ist Mey wichtig, muss auf die Bühne.

Seit jeher ist ihm die direkte Begegnung mit seinem Publikum im Konzert die Belohnung für die einsamen Stunden, in denen seine Lieder entstehen. Live verkörpert Mey wie kein Zweiter das Ideal des aufmerksamen Geschichtenerzählers, der über persönliche Erfahrungen, Hoffnungen, Hintergründe und auch schon mal über die Abgründe des Lebens singt. Und so wird die Freude groß sein, wenn Reinhard Mey im Herbst 2021 wieder auf der Bühne steht.

Der frühe Zeitpunkt der Tour-Ankündigung ist bewusst gewählt. Denn es besteht die berechtigte Hoffnung, dass die Konzerte stattfinden werden. Trotzdem sei an dieser Stelle erwähnt, dass im Fall von Beeinträchtigungen, die Ticketgelder natürlich in jedem Fall zurückgezahlt werden. Die Termine und Tourstädte werden in Kürze bekanntgegeben. Wer hierzu und über den Vorverkaufsstart auf dem Laufenden gehalten werden möchte, sollte sich unbedingt unter www.mey-tickets.de registrieren und den dortigen Service in Anspruch nehmen.

„Ich möchte singen bis Freund Hein mich holt“, antwortete Reinhard Mey in einem älteren Interview. Eine eindeutige Aussage, die die Liebe zu seinem Beruf betont. Ein Mann, eine Gitarre, ein Scheinwerfer. Keine weitere Ablenkung. Er singt einfach seine Lieder, singt von Freude und Hoffnung, von Liebe und Zorn, von Glück und Schmerz. Seine Konzerte bewegen, verbinden Generationen, haben ihre eigene zeitlose Magie, sind schnörkellos, intensiv und in ihrer einzigartigen emotionalen Kraft wie ein verlässliches Leuchtfeuer in dieser wahrhaft herausfordernden Zeit. Vielleicht ist die Tournee 2021 gar seine Wichtigste – trotz oder gerade wegen alledem!

Quelle: Sali-Konzerte.de

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Neues Album „Matthias“ verpasst die Spitze der Charts – immerhin Platz 2 4

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut hat es nicht fĂĽr die Spitze der Charts gereicht – dennoch toller Erfolg

Wahrscheinlich (nach unserer Vermutung) hatte man auf die „Schlagerchampions“ als tolles Zugpferd gesetzt – das hat bekanntlich nicht funktioniert, weil die Sendung pandemiebedingt ausfallen musste. Dennoch erschien das neue Album von MATTHIAS REIM namens „Matthias“ am vergangenen Freitag. Vermutlich hatte man die Hoffnung, diesmal vielleicht sogar die Spitze der Albumcharts ĂĽbernehmen zu können, was zuletzt 2013 mit dem Album „Unendlich“ gelungen ist – das hat leider nicht funktioniert, der Rapper GZUZ hatte was dagegen – aber auch Platz 2 ist ein groĂźartiger Erfolg, zumal das Gold-dekorierte Album „MR20“ auch „nur“ auf Platz 3 eingestiegen ist und dennoch Edelmetall einfahren konnte.

Vielleicht wird „Matthias“ ja ein Dauerbrenner?

Das letzte Album von MATTHIAS REIM hielt sich 51 Wochen in den Charts – nur sein erstes Album „Reim“ war noch mal zwei Wochen länger in den offiziellen Albumcharts. Vielleicht gelingt dieser langfristige Erfolg ja auch mit „Matthias“ – wir drĂĽcken feste die Daumen.

Folge uns:

JULIAN REIM und CHRIS CRONAUER verschieben Album-VĂ–s 0

Bild von Schlagerprofis.de

JULIAN REIM: Debutalbum erscheint nun im Mai 2022

Der von FLORIAN SILBEREISEN erwählte „Shootingstar des Jahres 2020“ verschiebt noch einmal die Premiere seines Debutalbums. Eigentlich sollte das Album am 18.02.2022 erscheinen, darĂĽber haben wir bereits HIER am 02.09.2021 als erstes Schlagerportal berichtet. Immerhin 6 der 15 Songs des Albums wurden bereits veröffentlicht. Dennoch hat man sich dafĂĽr entschieden. Neuer VĂ–-Termin ist der 06.05.2022. Als Grund nennt JULIAN REIM in seinen sozialen Kanälen, dass er seine Songs gerne live vorstellen möchte, was sich derzeit ja noch schwierig gestaltet. AuĂźerdem habe er noch ein paar „hammer Ideen“, die er verwirklichen möchte – sollten wir uns sogar auf mehr als 15 Songs freuen dĂĽrfen? Es bleibt spannend…

CHRIS CRONAUER: Auch er verschiebt die VĂ– seines Albums

Auch CHRIS CRONAUER hat die VĂ– seines Albums nach hinten geschoben. Sein neues Album „Dankbar“ wird nun final am 25.03.2022 erscheinen – auch hier war die VĂ– eigentlich schon fĂĽr den Februar geplant.

Folge uns: