FLORIAN SILBEREISEN: Fans enttäuscht: Statisten statt Publikum beim Schlagerjubiläum 1

Bild von Schlagerprofis.de

SILBEREISEN-Show ohne Publikum

Wie wir gestern berichtet haben, ist FLORIAN SILBEREISENs Show „Schlagerjubiläum“ so geheim, dass selbst der MDR nicht wusste, ob die Show ausgestrahlt wird, obwohl sie längst aufgezeichnet wird. Wer das skurril findet – es geht noch kurioser. Top-secret ist der Aufzeichnungsort des „Schlagerjubiläums“. Was aber inzwischen feststeht: Es wird kein „normales“ Publikum vor Ort sein, sondern – unfassbar – das Publikum besteht aus Statisten. Bei RTL wĂĽrde man so etwas wohl „scripted reality“ nennen.

Wer wählt die Statisten aus?

Die Facebookseite „Schlager mit FLORIAN SILBEREISEN“ klärt auf, was es mit diesen Statisten auf sich hat. Demzufolge werden Statisten durch die Redaktion (damit dĂĽrfte der „Papst“, also Produzent MICHAEL JĂśRGENS gemeint sein), die dann als Publikum platziert werden. Spannend: Bewerbungen dafĂĽr sind nicht möglich. Das alles hängt angeblich mit den Problemen der Umsetzungen der Corona-Vorschriften zusammen. Vermutlich wird es deshalb auch weiterhin keinen Livegesang geben, weil das natĂĽrlich hochgradig ansteckend wäre, wenn live gesungen wird – steht zu vermuten.

Fans sind verärgert

Wer die Facebookseite „Schlager mit FLORIAN SILBEREISEN“ kennt, weiĂź, dass dort kritische Töne so gut wie nie vorkommen. Wir posten schon länger dort kaum noch unsere Artikel, weil sie nicht freigeschaltet werden – vermutlich zu kritisch – verstehen tun wir das nicht, aber es ist recht typisch, dass „Fans“ ein distanziertes Verhältnis zu „ihrem“ Star nicht wĂĽnschen. – Um so bemerkenswerter ist der Satz in der besagten Fangruppe: „Ăśber dieses Vorgehen sind wir schwer enttäuscht, da auch in Zeiten von Corona andere Wege möglich sind.“ – solche Zeilen von uns sind vielleicht nicht so ungewöhnlich. Wenn aber wirklich FLORIAN SILBEREISEN und seinem Team sehr nahestehende Personen so etwas posten, sollte das der Redaktion zu denken geben. Wobei es ohnehin sehr „erstaunlich“ ist, dass hier anscheinend nur der Papst die Redaktion bestimmt, welche Statisten in der Show zugelassen sind. Bislang war uns der Sendeort egal -aber nun darf man doch gespannt sein, von welchem Ort das „Schlagerjubiläum“ gesendet wird. 

Quelle: Facebookseite „Schlager mit FLORIAN SILBEREISEN“ unter Berufung auf den MDR / MDR-Publikumsservice

PS: Als Foto haben wir mal passend zum Namen der Show das Cover von FLORIANS frĂĽherem Album „Das groĂźe Jubiläumsalbum“ „ausgebuddelt“. Offizielle Fotos zur Show wurden bislang vom MDR unseres Wissens nicht veröffentlicht.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Was zur Zeit beim MDR abläuft ist unglaublich. Vor ein paar Jahren war der MDR in Sachen Schlager sehr gut. Leider ist das nicht mehr so. Die Krise fing irgendwann im 2018 an. Im Jahr 2018 gab es auch die letzte gute ĂĽberzeugende HĂĽttenparty. Auch die hat man 2019/2020 gegen die Wand gefahren. Der MDR sollte sich beim Schlager ganz schnell neu aufstellen. Ich sage nur „der Papst“

    GrĂĽĂźe Martin

MATTHIAS REIM: Neues Album „Matthias“ verpasst die Spitze der Charts – immerhin Platz 2 4

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Erneut hat es nicht fĂĽr die Spitze der Charts gereicht – dennoch toller Erfolg

Wahrscheinlich (nach unserer Vermutung) hatte man auf die „Schlagerchampions“ als tolles Zugpferd gesetzt – das hat bekanntlich nicht funktioniert, weil die Sendung pandemiebedingt ausfallen musste. Dennoch erschien das neue Album von MATTHIAS REIM namens „Matthias“ am vergangenen Freitag. Vermutlich hatte man die Hoffnung, diesmal vielleicht sogar die Spitze der Albumcharts ĂĽbernehmen zu können, was zuletzt 2013 mit dem Album „Unendlich“ gelungen ist – das hat leider nicht funktioniert, der Rapper GZUZ hatte was dagegen – aber auch Platz 2 ist ein groĂźartiger Erfolg, zumal das Gold-dekorierte Album „MR20“ auch „nur“ auf Platz 3 eingestiegen ist und dennoch Edelmetall einfahren konnte.

Vielleicht wird „Matthias“ ja ein Dauerbrenner?

Das letzte Album von MATTHIAS REIM hielt sich 51 Wochen in den Charts – nur sein erstes Album „Reim“ war noch mal zwei Wochen länger in den offiziellen Albumcharts. Vielleicht gelingt dieser langfristige Erfolg ja auch mit „Matthias“ – wir drĂĽcken feste die Daumen.

Folge uns:

JULIAN REIM und CHRIS CRONAUER verschieben Album-VĂ–s 0

Bild von Schlagerprofis.de

JULIAN REIM: Debutalbum erscheint nun im Mai 2022

Der von FLORIAN SILBEREISEN erwählte „Shootingstar des Jahres 2020“ verschiebt noch einmal die Premiere seines Debutalbums. Eigentlich sollte das Album am 18.02.2022 erscheinen, darĂĽber haben wir bereits HIER am 02.09.2021 als erstes Schlagerportal berichtet. Immerhin 6 der 15 Songs des Albums wurden bereits veröffentlicht. Dennoch hat man sich dafĂĽr entschieden. Neuer VĂ–-Termin ist der 06.05.2022. Als Grund nennt JULIAN REIM in seinen sozialen Kanälen, dass er seine Songs gerne live vorstellen möchte, was sich derzeit ja noch schwierig gestaltet. AuĂźerdem habe er noch ein paar „hammer Ideen“, die er verwirklichen möchte – sollten wir uns sogar auf mehr als 15 Songs freuen dĂĽrfen? Es bleibt spannend…

CHRIS CRONAUER: Auch er verschiebt die VĂ– seines Albums

Auch CHRIS CRONAUER hat die VĂ– seines Albums nach hinten geschoben. Sein neues Album „Dankbar“ wird nun final am 25.03.2022 erscheinen – auch hier war die VĂ– eigentlich schon fĂĽr den Februar geplant.

Folge uns: