FLORIAN SILBEREISEN: Fans enttäuscht: Statisten statt Publikum beim Schlagerjubiläum 1

Bild von Schlagerprofis.de

SILBEREISEN-Show ohne Publikum

Wie wir gestern berichtet haben, ist FLORIAN SILBEREISENs Show “Schlagerjubil√§um” so geheim, dass selbst der MDR nicht wusste, ob die Show ausgestrahlt wird, obwohl sie l√§ngst aufgezeichnet wird. Wer das skurril findet – es geht noch kurioser. Top-secret ist der Aufzeichnungsort des “Schlagerjubil√§ums”. Was aber inzwischen feststeht: Es wird kein “normales” Publikum vor Ort sein, sondern – unfassbar – das Publikum besteht aus Statisten. Bei RTL w√ľrde man so etwas wohl “scripted reality” nennen.

Wer wählt die Statisten aus?

Die Facebookseite “Schlager mit FLORIAN SILBEREISEN” kl√§rt auf, was es mit diesen Statisten auf sich hat. Demzufolge werden Statisten durch die Redaktion (damit d√ľrfte der “Papst”, also Produzent MICHAEL J√úRGENS gemeint sein), die dann als Publikum platziert werden. Spannend: Bewerbungen daf√ľr sind nicht m√∂glich. Das alles h√§ngt angeblich mit den Problemen der Umsetzungen der Corona-Vorschriften zusammen. Vermutlich wird es deshalb auch weiterhin keinen Livegesang geben, weil das nat√ľrlich hochgradig ansteckend w√§re, wenn live gesungen wird – steht zu vermuten.

Fans sind verärgert

Wer die Facebookseite “Schlager mit FLORIAN SILBEREISEN” kennt, wei√ü, dass dort kritische T√∂ne so gut wie nie vorkommen. Wir posten schon l√§nger dort kaum noch unsere Artikel, weil sie nicht freigeschaltet werden – vermutlich zu kritisch – verstehen tun wir das nicht, aber es ist recht typisch, dass “Fans” ein distanziertes Verh√§ltnis zu “ihrem” Star nicht w√ľnschen. – Um so bemerkenswerter ist der Satz in der besagten Fangruppe: “√úber dieses Vorgehen sind wir schwer entt√§uscht, da auch in Zeiten von Corona andere Wege m√∂glich sind.” – solche Zeilen von uns sind vielleicht nicht so ungew√∂hnlich. Wenn aber wirklich FLORIAN SILBEREISEN und seinem Team sehr nahestehende Personen so etwas posten, sollte das der Redaktion zu denken geben. Wobei es ohnehin sehr “erstaunlich” ist, dass hier anscheinend nur der Papst die Redaktion bestimmt, welche Statisten in der Show zugelassen sind. Bislang war uns der Sendeort egal -aber nun darf man doch gespannt sein, von welchem Ort das “Schlagerjubil√§um” gesendet wird.¬†

Quelle: Facebookseite “Schlager mit FLORIAN SILBEREISEN” unter Berufung auf den MDR / MDR-Publikumsservice

PS: Als Foto haben wir mal passend zum Namen der Show das Cover von FLORIANS fr√ľherem Album “Das gro√üe Jubil√§umsalbum” “ausgebuddelt”. Offizielle Fotos zur Show wurden bislang vom MDR unseres Wissens nicht ver√∂ffentlicht.

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Kommentar

  1. Was zur Zeit beim MDR abl√§uft ist unglaublich. Vor ein paar Jahren war der MDR in Sachen Schlager sehr gut. Leider ist das nicht mehr so. Die Krise fing irgendwann im 2018 an. Im Jahr 2018 gab es auch die letzte gute √ľberzeugende H√ľttenparty. Auch die hat man 2019/2020 gegen die Wand gefahren. Der MDR sollte sich beim Schlager ganz schnell neu aufstellen. Ich sage nur “der Papst”

    Gr√ľ√üe Martin

UDO J√úRGENS: Schon wieder werden seine Lieder von √ĖR-Sendern “zensiert” – diesmal: rbb 7

Bild von Schlagerprofis.de

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

UDO J√úRGENS: Seine 30 “sch√∂nsten Hits” leider erneut mit Zensur-Ambitionen

Muss man dar√ľber den Deckmantel des Schweigens legen? Wir finden: NEIN! Auch wenn die “30 sch√∂nsten Hits” von UDO J√úRGENS, ausgestrahlt vom rbb, eine sch√∂ne Sendung mit tollen Erinnerungen war, bleibt ein heftiges “Gschm√§ckle”, weil da einiges merkw√ľrdig war. Dem ZDF gehorsam folgend, fand wohl auch der rbb das Wort “Mohrenkopf” √ľberaus “rassistisch” (absolut absurd, gerade UDO so etwas zu unterstellen – einfach unfassbar) – aber dennoch wurde das Wort “sicherheitshalber” mit einem Kommentar √ľberdeckt.¬†

“Ich wei√ü, was ich will” stand nicht zur Debatte

Nachdem das ZDF skrupellos UDOs Texte eigenm√§chtig ver√§ndert hat, haben wir schon √ľberlegt, welche Songs man so alles auch noch zensieren k√∂nnte. “Spiel Zigan” oder “Ich wei√ü, was ich will” bieten da Angriffsfl√§chen f√ľr die Zensur-Deppen. Und siehe da: Bei der Auswahl der 30 Songs (mitnichten konnte die Jury frei entscheiden, welches die sch√∂nsten Udo-Songs sind, es wurden vielmehr 30 Songs zur Auswahl gegeben, die in ein Ranking gestellt werden sollten – die beiden genannten Songs standen nicht zur Debatte, was gerade bei “Ich wei√ü, was ich will” ein Wahnsinn ist) fehlen diese beiden Titel.¬†

“Vielen Dank f√ľr die Blumen”: Ganze Strophe entfernt

Dass die √ľbereifrigen Zensoren auch vor dem vermeintlich harmlosen Song “Vielen Dank f√ľr die Blumen” nicht Halt machten, damit h√§tten wir nicht gerechnet. Aber: Auch der Song wurde “angepasst”. Der UDO-J√úRGENS-Experte REN√Č JOCHADE schreibt uns, welche Textzeile herausgeschnitten wurde:¬†

“Ich wusste ganz genau, dass diesmal alles klar war, sie schlug die Augen zu mir auf und sagte dann: Du bist der sch√∂nste Mann, der f√ľr mich jemals da war – Ich hei√üe Dieter, und mit dir fang’ ich was an!” haben sie komplett herausgeschnitten. Letzteres vor allem √§u√üerst ungeschickt, weil das Lied ja weiter ging, alle lachten, und niemand wusste nun, warum!

Man k√∂nnte nun sagen – okay, man hat “nur” 90 Minuten Sendezeit, da muss man schon mal Strophen streichen. Hier wurde aber ganz klar bewusst “zensiert”, denn die vorherige Textpassage “Ich sah die sch√∂nste Frau, die jemals mich bet√∂rt hat Und es war richtig Liebe auf den ersten Blick Ich f√ľhlte, dass sie mich im Stillen schon erh√∂rt hat Und dachte, Mann, was hast du wieder f√ľr ein Gl√ľck” wurde gesendet – nur das, was sonst folgt, eben nicht.¬†

Vielleicht t√§uschen wir uns, aber wir k√∂nnen uns nicht vorstellen, dass die LGBTQ-Community so humorlos ist, diesen Text als anr√ľchig zu empfinden – vor allem vor dem Hintergrund, dass der Song 1981 ver√∂ffentlicht wurde.¬†

Schade – wir finden: Entweder man w√ľrdigt Leben und Werk von UDO J√úRGENS wie es “wirklich” war – oder aber man l√§sst es. Aber diese unertr√§gliche Zensur eines gro√üartigen Lebenswerks ist kaum ertr√§glich. Sehr schade ist auch, dass das gro√üartige Sp√§twerk von UDO J√úRGENS nicht ber√ľcksichtigt wurde – Songs wie “Zehn nach Elf” oder “Mein Ziel” standen nicht zur Debatte.¬†

Vielen Dank an REN√Č JOCHADE f√ľr seine interessanten Hinweise zu diesem Artikel!

Foto: rbb

Folge uns:

EVA LUGINGER: Absage bei “Schlager unter Palmen” – von ihr selbst nicht kommuniziert 0

Bild von Schlagerprofis.de

EVA LUGINGER: “Schlager unter Palmen” abgesagt – Grund nicht kommuniziert

Es ist schon kurios. Der aktuelle Lebensgef√§hrte von EVA LUGINGER k√ľndigt mit viel Pomp den verschobenen Tour-Start SEINER Tour auf M√§rz an. ALLE M√§rz/April-Termine werden abgesagt oder verlegt, ohne dass uns eine Kommunikation von STEFAN bekannt w√§re. Anscheinend f√§rbt diese Form der Kommunikation ab, was wir schon etwas entt√§uschend finden. Da auf der offiziellen Webseite der S√§ngerin keine Termine kommuniziert werden, haben wir uns mal auf der Fanseite der K√ľnstlerin umgesehen. Und da ist nach wie vor auf der Startseite zu lesen:

Am 6.7.2023 gibts wieder Evas Schlagernacht in Taufkirchen, vorher am 29.4. ist Eva bei Schlager unter Palmen auf Kreta dabei !

Anders als die K√ľnstlerin selbst ist der Veranstalter fair genug, dar√ľber zu informieren, dass EVA ihre Teilnahme abgesagt hat. Begr√ľndet wurde das nicht. Immerhin konnte mit MARIA VOSKANIA eine prominente “Vertreterin” gefunden werden – und damit eine weitere DSDS-Vertreterin, nachdem ja auch ANNEMARIE EILFELD mit dabei ist. Ob EVA sich derweil damit einen Gefallen tut, ihren Fans eine “sch√∂ne Woche” zu w√ľnschen, aber diese Absage nicht begr√ľndet, nicht einmal selber kommuniziert, bleibt unklar. Ob ein “Manager” wie STEFAN MROSS damit als perfekter Ratgeber f√ľr junge K√ľnstler zu sehen ist, lassen wir auch mal so stehen.¬†

Veranstalter REN√Č ULBRICH spielt mit offenen Karten

Nach unserer Meinung w√§re da eine ehrliche und offene Kommunikation zielf√ľhrender. Aber: Respekt f√ľr Veranstalter REN√Č ULBRICH, der die missliche Lage zeitnah kommuniziert hat und mit offenen Karten spielt – gerade in einer Zeit, in der nach der Pandemie die Zur√ľckhaltung in Sachen Ticketkauf nach wie vor schwierig ist. Und immerhin: Schlagertitan BERNHARD BRINK, OLAF BERGER und DANIELA ALFINITO stehen weiterhin auf den Plakaten…

Bild von Schlagerprofis.de

 

Folge uns: