FLORIAN SILBEREISEN: Ist die „Schlagerchance“ so geheim, dass nicht einmal der MDR davon weiß? 2

Bild von Schlagerprofis.de

RĂ€tselraten um die „Schlagerchance“

Am 16. Oktober dĂŒrfen sich FLORIAN SILBEREISEN-Fans auf die nĂ€chste Show mit ihrem Liebling freuen. Bekannt ist eigentlich nur der Name der Sendung: „Schlagerchance in Leipzig“. Bislang diente diese Show in den letzten Jahren dazu, um vermeintlichem Nachwuchs eine Chance zu geben, einen Auftritt beim „Schlagerbooom“ zu kommen. Das fĂŒhrte dann dazu, dass seit Jahren etablierte SchlagergrĂ¶ĂŸen wie FEUERHERZ und LINDA HESSE sich dieser merkwĂŒrdigen Vorauswahl stellen mussten

Aufzeichung lange vor der Eurovisionssendung

Die „Schlagerchance“ wurde zuletzt immer einige Wochen vor der Eurovisionssendung aufgezeichnet. Richtig kurios ist die Ermittlung des Siegers, die bislang – mit Verlaub – einfach nur willkĂŒrlich wirkte. Einmal werden „zufĂ€llig“ anwesende Leute ins Studio geholt, um abzustimmen – oder dubiose Wertungsverfahren ermitteln den Sieger, der zuletzt ĂŒbrigens JULIAN REIM hieß (nebenbei bemerkt, MARIE REIM musste sich keiner Vorauswahl stellen, um bei der „Feste“-Show dabei zu sein). Freudestrahlend holt dann am Ende der Show der Unterhaltungschef des MDR einen Zettel aus einem Umschlag – und dann wirkt das schon „amtlich“.

Schlagerchance so geheim, dass nicht mal die ARD davon weiß

Was fĂŒr unfassbare BlĂŒten die Geheimhaltung von GĂ€ste und Konzept treibt, kann man auf einer Seite des sendenden MDR sehen. Am 16. September wurde auf einer MDR-Seite zunĂ€chst konstatiert, dass der „Schlagerbooom abgesagt“ worden sei. Dass nie ein „Schlagerbooom 2020“ bestĂ€tigt war, wird dabei gerne vergessen. Auch ist zu lesen: „Wem Showmaster Florian Silbereisen statt des SCHLAGERBOOOMs nun eine ganze Samstagabend-Show widmet, ist bislang nicht bekannt.“ – Mit anderen Worten: Der ausstrahlende MDR, der Sender, der die Sendung produziert, berichtet ĂŒber die Show so, als wĂŒrde sie von einem anderen Sender veranstaltet. Wahnsinn!

Sendung produziert – aber „Brisant“ weiß nicht, ob sie ausgestrahlt wird

Und es kommt noch besser: Am 16. September ist auf der MDR-Seite wörtlich zu lesen: „Ob diese Sendung noch abgesagt wird oder der Sieger vielleicht beim „Großen SchlagerjubilĂ€um“ zu sehen sein wird, ist bislang nicht bekannt.“ Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen: Der MDR weiß demzufolge selbst nicht, ob er die Sendung ausstrahlt. Was der MDR nicht weiß, können die Schlagerprofis aufdecken: Einen Tag vor der Veröffentlichung des vom MDR veröffentlichten Artikels wurde die Show in Leipzig aufgezeichnet. Als Paten waren wie von uns berichtet STEFAN MROSS und ANNA-CARINA WOITSCHACK an Bord, als Nachwuchsinterpreten nach unserer Kenntnis die Gruppe ROCKHARMONIX. Dass hier der MDR(!) als ausrichtender Sender im eigenen Artikel so schreibt, als berichte er ĂŒber Außenstehende, ist schon gelinde gesagt „merkwĂŒrdig“.

Der „Papst“ bleibt Chef im Ring

Wie es zu derartigen erstaunlichen Berichten kommen kann, dass der MDR quasi als „Veranstalter“ keine Ahnung hat, ob eine Sendung im eigenen Programm stattfindet, ist klar. Die komplette Entscheidungshoheit ĂŒber alles, was mit SILBEREISEN-Shows zu tun hat, scheint klar der „Papst“ zu haben, also MICHAEL JÜRGENS. Und wenn der niemandem sagen will, wer bei der Schlagerchance auftritt, dann wird das eben auch dem MDR nicht mitgeteilt, ob er (also der MDR) eine Sendung ausstrahlen wird.

15 Minuten Zuschlag

Was fĂŒr eine Bedeutung die SILBEREISEN-Shows haben, zeigt auch die Programmplanung. UrsprĂŒnglich war geplant, dass die „Schlagerchance“ am 16. Oktober von 20.15 Uhr bis 21.45 Uhr stattfinden sollte. Nach der Aufzeichnung stellte man wohl fest, dass 90 Minuten nicht ausreichten. Und was passiert? Ganz einfach, FLORIAN bekommt 15 Minuten mehr Sendezeit. Die nachfolgenden Sendungen starten dann eben 15 Minuten spĂ€ter, VPS-Signale passen dann fĂŒr die Folgesendungen nicht. Die Schlagerfreunde wird es freuen: Die „Schlagerchance“ dauert also 105 Minuten lang – eben bis 22 Uhr. Und wer in der Sendung mitwirkt, dĂŒrfte in den nĂ€chsten Tagen auch kommuniziert werden – lassen wir uns ĂŒberraschen….

Foto: © MDR/Thorsten Jander

 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

2 Kommentare

  1. Nach diesem Artikel frage ich mich in welchem Zustand sich der Schlager beim MDR befindet? Das fĂŒrchtetliche immer hat ein Michael JĂŒrgens seine Finger mit drin.

    Der MDR soll einfach richtig gute ordentliche Schlagersendungen bringen wo auch die richtig guten KĂŒnstler der zweiten Reihe auftreten. Wilde, Lais, David, Jung usw usw.

    Das dĂŒrfte doch bei der Anzahl der Sendungen kein Problem sein.
    Die Etablierten sollen natĂŒrlich weiterhin auftreten nur in Abwechslung und Vielfalt mit denen der zweiten Reihe. Was ist daran eigentlich so schwer?

    Ich hoffe das das ZDF es schafft dem MDR und der ARD ordentlich Konkurrenz zu machen.

    Der Störfaktor ist und bleibt Michael JĂŒrgens.
    Herr JĂŒrgens scheint aber auch keine Gegenworte zu akzeptieren.
    Schlimm das Florian Silbereisen so an diesen Mann gekettet ist. WĂŒrde mich nicht wundern wenn das ein Knebelvertrag ist.
    Sozusagen der „goldene KĂ€fig“ fĂŒr Florian.

    GrĂŒĂŸe Martin

  2. MerkwĂŒrdig das die ganze Sendung nur Marie Reim hauptsĂ€chlich vorn lag. 2019 Julian Reim, 2020 Marie Reim. Vorschlag fĂŒr 2021 Christin Stark dann hat der MDR die ganze Familie gepuscht. Waren ja alle im Sommer bei der Sendung in Halle dabei. Lohnt sich nicht mehr diese Sendungen anzusehen.

HOWARD CARPENDALE: Heute kommt der Single-Club-Mix von „Das grĂ¶ĂŸte GlĂŒck der Welt“ 1

Bild von Schlagerprofis.de

HOWARD CARPENDALE: Seine neue Single „Das grĂ¶ĂŸte GlĂŒck der Welt“ hat Hit-Potenzial

ERIC PHILIPPI hat durchaus die FĂ€higkeit, kommerzielle Schlager zu schreiben – auch fĂŒr seine Kollegen. Mit „Das grĂ¶ĂŸte GlĂŒck der Welt“ hat er einen tollen Song geschrieben, den HOWARD CARPENDALE zu seiner neuen Single gemacht hat. Heute erscheint dazu ein spannender „Club Mix“.

Pressetext

Nach dem Abschluss der gefeierten Orchester-Trilogie inklusive Gold-Status schlĂ€gt Howard Carpendale das nĂ€chste Kapitel auf: Die neue Single „Das grĂ¶ĂŸte GlĂŒck der Welt“ erschien am 08. Juli 2022 bei ELECTROLA.

„Das ist meine beste Single seit ‘Hello again!’ Das liegt daran, dass ich mir fĂŒr den Feinschliff im Studio monatelang Zeit genommen habe – und jetzt bin ich absolut zufrieden! Die Botschaft und der Sound nach der langen Zeit des Wartens auf meinen ersten neuen Song nach ĂŒber vier Jahren war mir wichtig.“

Howard Carpendale klingt gelöst und geerdet zugleich, vor allem aber zutiefst erfĂŒllt: Die Einsicht, dass das Leben oft eben doch „seinen eigenen Weg“ geht, macht die Dinge zwar manchmal schwieriger, aber das Wissen, dass „jemand da ist, wenn du fĂ€llst“, verwandelt alles in ein großes GlĂŒck – so die Essenz der neuen Single. Sie bahnt sich mit PianoklĂ€ngen und dezent pulsierenden Beats an und mĂŒndet spĂ€testens zum Refrain in ein packendes, wirklich umwerfendes Arrangement, das dieses Euphorie-GefĂŒhl perfekt einfĂ€ngt.

„Egal, was passiert/ich bin fĂŒr dich da“, lautet Carpendales Schwur ĂŒber der stimmigen Produktion von Christoph Papendieck, wobei er den Blick auch auf Phasen der gemeinsamen Sinnsuche und auf unterwegs gesammelte Einsichten richtet. „Das Leben ist selten – und selten perfekt“, weiß er nur zu gut, aber nichts ist grĂ¶ĂŸer und erfĂŒllender als diese „Liebe, die mich hĂ€lt“


In seinen Social-Media-KanĂ€len kommentierte der SĂ€nger bereits den neuen Song: „Hello Freunde, die letzten vier Jahre waren eine Phase in meinem Leben, die ich nie vergessen werde. The Royal Philharmonic Orchestra, Abbey Road Studios und dann diese leider oft unterbrochene Tournee DIE SHOW MEINES LEBENS! Eine Show mit meiner Band, die, glaube ich, auch nach Las Vegas gepasst hĂ€tte. Was fĂŒr eine Zeit.

Aber jetzt geht der Blick wieder nach vorne! Mir ist vor ein paar Wochen aufgefallen, dass ich seit ĂŒber vier Jahren keinen neuen Song veröffentlicht habe. Aber jetzt habe ich einen fertig und Ihr werdet diesen bald hören. Ich liebe den Song und ihr werdet den Song auch lieben. Da bin ich mir ganz sicher.“

Gerade erst wurde die umjubelte Tournee DIE SHOW MEINES LEBENS beim fulminanten Abschluss in der ausverkauften Arena in Hamburg aufgezeichnet. Und mit ĂŒber 700 Aufnahmen und insgesamt mehr als 50 Millionen verkauften TontrĂ€gern zĂ€hlt der in Durban geborene Allrounder seit ĂŒber fĂŒnf Jahrzehnten zu den grĂ¶ĂŸten Hitgaranten im deutschen Sprachraum. Jetzt erscheint der Remix zur neuen Single „Das grĂ¶ĂŸte GlĂŒck der Welt“.

 „Das grĂ¶ĂŸte GlĂŒck der Welt (Single Club Mix)“ – 3:28

(Written by Eric Philippi, Sebastian Kirchner;

Published By: BMG Rights Management GmbH / SiK Music Publishing / Edition B5L)

An Electrola release; (P) 2022 Universal Music GmbH LC 00193

Quelle: (C) 2022 Universal Music GmbH

Folge uns:

SANTIANO: Ihren ersten Hit haben sie mit NATHAN EVANS neu aufgenommen 4

Bild von Schlagerprofis.de

SANTIANO: Nach 10 Jahren haben sie ihren namengebenden Hit noch einmal neu aufgenommen

Das ist eine kleine Überraschung. AnlĂ€sslich der VÖ ihres am 7. Oktober 2022 erscheinenden Best-Of-Albums „Die Sehnsucht ist mein Steuermann – Das Beste aus 10 Jahren“ haben sich die Jungs von SANTIANO VerstĂ€rkung geholt. Niemand geringerer als Shootingstar NATHAN EVANS, der mit seinem „Wellerman Song“ einen Riesenhit gelandet hatte, verstĂ€rkt die Jungs bei der Neuaufnahme ihres Hits. Wenn das mal kein Fall fĂŒr den „Schlagerbooom“ ist..

Pressetext

Es ist der Song, mit dem alles begann. Mit „Santiano“, ihrem ersten und grĂ¶ĂŸten Hit, starteten fĂŒnf Musiker vor zehn Jahren einen Rekordlauf durch die deutsche Musiklandschaft, wie es ihn noch nie gegeben hat. Eben dieser Song kĂŒndigt nun das Santiano JubilĂ€umsalbum „Die Sehnsucht ist mein Steuermann – Das Beste aus 10 Jahren“ an.

Mit ihrer eigenen Version des Shantys „O Santianna (All on the Plains of Mexico)“ haben Santiano bereits Kulturgut geschaffen. Seit der Veröffentlichung 2012 ist der Song nicht nur eine feste GrĂ¶ĂŸe auf den Konzerten der Band selbst. Er wird auch von zahllosen anderen Musikern auf Volks- und Hafenfesten, Piratentagen und Kindergarten- wie SchulauffĂŒhrungen gespielt.

FĂŒr den Remix ihres Klassikers haben sich Santiano zwei musikalische GrĂ¶ĂŸen mit an Board geholt:  Zum einen Shootingstar Nathan Evans, der mit seinem großen Hit „Wellerman“ seinerzeit europaweit die Charts anfĂŒhrte und der mit zahlreichen Gold- und Platinaus-zeichnungen veredelt wurde. Die Leidenschaft fĂŒr Shanty teilen beide KĂŒnstler und so kam es bereits bei „Wellerman“ zu einer ersten Kollabo mit Santiano.

Zum anderen komplettiert nun der erfolgreiche Musiker/ Remixer Jerome das Team. Als DJ, Produzent und Entertainer ist Jerome seit mehr als 10 Jahren FahnentrĂ€ger der Dance Szene und beschallt monatlich ĂŒber 3 Millionen Spotify-Hörer. Mit seinen Hitsingles „Light“, „Take My Hand“ & „Lonely“ erzielte er mehrere Gold und Platinauszeichnungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und DĂ€nemark und war zeitweise mit drei Titeln parallel in den Deutschen Single Charts vertreten.

Das JubilĂ€umsalbum „Die Sehnsucht ist mein Steuermann – Das Beste aus 10 Jahren“ erscheint am 7.10.2022. Die neue Single „Santiano (feat. Nathan Evans)“ ist ab dem 12.08.2022 zum Download und Streaming verfĂŒgbar.

  1. „Santiano (Jerome Remix)“ – 2:14
  2. „Santiano“ – 3:04

(Music by Hartmut Krech, Mark Nissen; Antonio Berardi, Lukas Hainer;

Published By: ELEPHANTEN EDITION / Sony Music Publishing / AIRFORCE1 Music Publishing / EMI Music Publishing)

An Electrola / We Love Music recording; (P) 2021 Santiano GbR, under exclusive license to Universal Music GmbH LC: 19045

Quelle Pressetext (C) 2022 Universal Music GmbH

Folge uns: