FLORIAN SILBEREISEN: Gästeliste weist 27 Gäste bei „Schlager, Stars & Sterne“ aus 5

Schlager, Stars & Sterne – Florian Silbereisen

(Updates in ROT gekennzeichnet)

„Auflösung in grün“

27 Gäste bei FLORIAN SILBEREISEN zu Gast

So langsam werden doch Details zur kommenden SILBEREISEN-Show „Schlager, Stars & Sterne – die große Seeparty in Österreich“, die live aus Kitzbühel / Tirol ausgestrahlt wird, bekannt. Insgesamt werden nicht weniger als 27 Stars und Sternchen bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten – hochprozentig die altbekannten Interpreten, die immer dabei sind.

Österreichische Stars: DIE DRAUFGÄNGER und MELISSA NASCHENWENG

Inzwischen wurden weitere Stars aus Österreich bekannt. Für Lokalkolorit sorgen u. a. die sexy Sängerin MELISSA NASCHENWENG sowie die Stimmungsgranaten DIE DRAUFGÄNGER.

Onkel Jürgen darf nicht fehlen

Auch Schlager-Urgestein und Kornfeld-Aufsteller JÜRGEN DREWS darf bei so einer Party nicht fehlen – zwischenzeitlich wurde bekannt, dass auch er mit an Bord ist.

Weitere teilnehmende Stars

*Sollten sich hier neue Erkenntnisse ergeben, werden wir die Liste regelmäßig aktualisieren*

Bereits bekannt ist seit einigen Tagen, dass folgende Stars an der Show mitwirken:

  • BEATRICE EGLI („Verboten gut vs. bello e impossibile“)
  • voXXclub („Rock mi“ Version 2020)
  • ANDY BORG (PETER-ALEXANDER-MEDLEY: Komm und bedien dich, Die kleine Kneipe, Ich weiß, was dir fehlt) (zusammen mit dem KINDERCHOR KITZBÜHEL)
  • ANGELO KELLY & FAMILY („The Wild Rover“)
  • DIE NOCKIS (Medley: „War’s das schon? / Zieh dich an und geh / Schwarzer Sand von Santa Cruz / Und über Rhodos küss ich dich“)
  • ROCKHARMONIX & FLORIAN SILBEREISEN („He’s A Pirate“)
  • SEMINO ROSSI („Oh no Senorita“)
  • MARINA MARX („Der geilste Fehler“)
  • HEINO & YURY REVICH („Teure Heimat“), mit KITZBÜHELER ALPENCHOR
  • MELISSA NASCHENWENG („I steh auf Bergbauernbuam“)
  • OONAGH („Gäa“)
  • FANTASY („Auf dem Tretboot“)
  • SONIA LIEBING („Ich will mit dir (nicht nur reden)“)
  • ELOY DE JONG („Barfuß im Regen“)
  • INKA BAUSE („Weißes Boot“)
  • SIGRID & MARINA („Sierra Madre del Sur“)
  • DIE DRAUFGÄNGER („Marie“ und „Cordula Grün“)
  • FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS („Du kannst ein Sieger sein“ und „Versuch’s noch mal mit mir“)
  • GIOVANNI ZARRELLA („Anche Tu“ und „Damni“)
  • SARAH LOMBARDI („Te Amo Mi Amor“)
  • BEN ZUCKER („Sommer, der nie geht“)
  • SARAH ZUCKER („Ohne dich“)
  • BEN & SARAH ZUCKER („Ca va ca va“)
  • MARIANNE ROSENBERG („Hallo mein Freund“)
  • ANNETT LOUISAN und MARIANNE ROSENBERG („Marleen“)
  • MATTHIAS REIM („Kopf oder Zahl“)
  • CHRISTIN STARK („Spinnst du?“)
  • MATTHIAS REIM & CHRISTIN STARK („Ich nicht“)
  • JOEL BRANDENSTEIN („Du bist meine Heimat“)
  • DANIELA KATZENBERGER & LUCAS CORDALIS („Verflixtes siebtes Jahr“)
  • JÜRGEN & JOELINA DREWS („We’ve Got Tonight“)
  • RAMON ROSELLY („Eine Nacht“)
  • RAMON ROSELLY & FLORIAN SILBEREISEN („Mandy“)
  • NINO DE ANGELO („Jenseits von Eden“)
  • ROLAND KAISER („Lang nicht mehr gemacht“)
  • ROLAND KAISER („Ich glaub, es geht schon wieder los“)
  • DJ ÖTZI („Hey Baby“)

Vermutlich auch dabei…

Angesichts der Information, dass insgesamt 27 Acts für die Show geplant sind, gibt es sicher noch einige Stars, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls dabei sind – z. B. FANTASY (inzwischen bestätigt), MARINA MARX (inzwischen bestätigt), SARAH ZUCKER (inzwischen bestätigt), SONIA LIEBING (inzwischen bestätigt), JULIAN REIM u. a.

Außerdem spricht vieles dafür, dass auch INKA BAUSE (inzwischen bestätigt) mit an Bord ist. Nur mal so als „Geheimtipp“…

Was ist mit ANITA & ALEXANDRA HOFMANN?

Sehr freuen würden wir uns auch, wenn ANITA & ALEXANDRA HOFMANN mit dabei sein würden. Wir haben bewusst den Namen in unserem ersten Artikel zur Show lanciert – das hat auch funktioniert, auch das wurde wieder von diversen Stellen abgeschrieben bis hin zu Programmzeitschriften. Wer auch mal „recherchiert“ und nicht NUR „kopiert“, der muss aber eine Überlegung ins Spiel bringen. ANITA und ALEXANDRA waren schon in mehreren TV-Shows mit ihrem neuen Material. Wird MICHAEL JÜRGENS das Duo trotzdem anheuern? Es wäre zumindest nicht typisch für das Procedere des „Papstes“. Insofern sind wir da in unserer Prognose inzwischen etwas vorsichtiger, wobei der VÖ-Termin des neuen Albums der „Sisters“ wiederum schon für einen Auftritt bei FLORIAN SILBEREISEN spricht, zumal sie ja auch einen Bezug zu Tirol haben.

Eine‎ Produktion der Jürgens TV GmbH im Auftrag des MDR und des BR in Zusammenarbeit mit dem ORF. Sendetermin: 25. Juli 2020 ab 20.15 in der ARD und ORF2.

Foto: ARD/Jürgens TV/ Dominik Beckmann 

 

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

5 Kommentare

  1. Warum lädt man nicht die Kastelruther Spatzen ein? Ich mag viele österreichische Künstler. Die Draufgänger sind aber nur doof. Die haben kein Niveau.
    Einfach schrecklich.

    Grüße Martin

  2. Wir sind so gespannt! Wir konnten Karten für die Show am Samstag ergattern und freuen uns trotz des Anreiesewegs endlich mal wieder live mitfeiern zu dürfen. Natürlich erhoffen wir uns noch den ein oder anderen Gast, aber träumen darf man ja sicherlich 😉

  3. Sonia Liebing war die vergangenen 24 Stunden auch schon in Kitzbühel für Aufzeichnung – sie ist also auch sicher dabei!

    Gibt es denn sonst schon Neuigkeiten? 😉

THOMAS GOTTSCHALK: Die große 90er-Show mit MATTHIAS REIM u. a. wird am 24. Juli im ZDF ausgestrahlt 0

Bild von Schlagerprofis.de

THOMAS GOTTSCHALK hält Rückschau auf die 90er Jahre – auch Schlager mit dabei

Bild von Schlagerprofis.de

Am 24. Juli strahlt das ZDF die zweite große Musikshow des Jahres mit THOMAS GOTTSCHALK aus. „Wie immer“ bei Musikshows ist GIOVANNI ZARRELLA mit dabei. Der hat zwar weder etwas mit der ZDF-Hitparade zu tun (auch da war er als Gast dabei) noch war er in den 90ern erfolgreich – aber das interessiert wohl niemanden. Aber der Reihe nach:

Im Oktober 2018 ging es los mit den musikalischen Rückblicken von THOMAS GOTTSCHALK („GOTTSCHALKs große 68er-Show“. 2019 erinnerte sich THOMAS GOTTSCHALK an die achte Dekade des letzten Jahrhunderts: „GOTTSCHALKs große 80er Show“. Diesmal geht die Reise in die 90er Jahre – Eurodance, Boybands und Girlgroups inklusive.

Musikalische Gäste sind u. a.:

DIE PRINZEN

SASHA

Bild von Schlagerprofis.de

JENNY BERGGREN (Sängerin von ACE OF BASE)

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE

TEN SHARP

Bild von Schlagerprofis.de

PUR

Bild von Schlagerprofis.de

FOOLS GARDEN (singen „Lemon Tree“)

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM (singt „Verdammt ich lieb dich“)

Bild von Schlagerprofis.de

LOONA (singt „Bailando“)

LOU BEGA (singt „Mambo No. 5“)

Bild von Schlagerprofis.de

JASMIN WAGNER alias BLÜMCHEN

Bild von Schlagerprofis.de

Kurios: „Deutsche“ Interpreten singen Lieder, die sie geprägt haben

Doof ist, wenn einige Stars dabei sind, die eigentlich nichts mit dem Thema zu tun haben. Wie eingangs erwähnt, hat man schon wieder ein „Alibi“ gefunden, Acts einzubauen, denen man „einfach so“  ohne einen Zusammenhang mit dem Thema – Promotion zukommen lassen. Das Feigenblatt, um das zu begründen, ist diesmal: „Deutsche“(!?) Künstler singen internationale Hits, begleitet von STEFAN RAABs Band HEAVYTONES – zum Beispiel:

GIOVANNI ZARRELLA (singt „Piu bella cosa“)

Bild von Schlagerprofis.de

JEANETTE BIEDERANN (singt „You Get What You Give“ von den NEW RADICALS

Bild von Schlagerprofis.de

NO ANGELS (singen „Too Much“ von den SPICE GIRLS)

Bild von Schlagerprofis.de

Talkgäste

An die 1990er Jahre erinnert sich THOMAS GOTTSCHALK im Talk mit einigen Zeitzeugen. Geblickt wird auf Highlights des Sports, auf Show- und TV-Highlights, technischen Fortschritt und wichtige Momente wie insbesondere die Wiedervereinigung Deutschlands. THOMAS GOTTSCHALK spricht z. B. mit

VERONICA FERRES

Bild von Schlagerprofis.de

HENRY MASKE

Bild von Schlagerprofis.de

MICHAEL MITTERMAIER

ARABELLA KIESBAUER

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: ZDF, SASCHA BAUMANN

 

Folge uns:

LAURA WILDE kann sich „Unbeschreiblich“ über eine Top-20-Platzierung in den Albumcharts freuen 0

Bild von Schlagerprofis.de

LAURA WILDE: Bestmarke eingestellt

Auch mit ihrem Album Nummer 7 hat LAURA WILDE es in die Albumcharts geschafft und konnte sogar ihre bisherige „Bestmarke“ (Platz 18) einstellen. 2018 war sie mit ihrem Album „Es ist nie zu spät“ auf Rang 18, das gelang nun auch mit ihrem aktuellen Album „Unbeschreiblich“. Schade ist allerdings, die vom GfK-Chartexperten Dr. MATHIAS GILOTH bei den von BERNHARD BRINK moderierten „Schlagern des Monats“ ausgesprochene Hypothese, dass es vielleicht für die Top-10 reichen könnte, nicht ganz aufgegangen ist, wobei das ja auch eher ein Wunsch war. Immerhin ist diese Top-20-Notiz aller Ehren Wert, wir gratulieren. HIER könnt ihr ein Interview mit LAURA lesen.

TV-Termine

In den nächsten Wochen gibt es noch einige TV-Termine – hier die Daten:

13.06.2021 ZDF „Fernsehgarten“

04.07.2021 ARD „Immer wieder sonntags“

10.07.2021 SWR „Schlagerspaß mit Andy Borg“

16.07.2021 MDR „MDR um 4“

25.09.2021 SWR „TV-Sendung von Burg Reichenstein in Trechtingshausen

Folge uns: