Stefanie Hertel & Family: „HOME“ das neue Country-Album von ‚More Than Words‘ 6

Stefanie Hertel MORE THAN WORDS

Stefanie Hertel verriet es bereits 2019

2019 hatte es Stefanie Hertel bereits angekündigt: Sie wird zusammen mit Tochter Johanna (Mross) und Ehemann Lanny (‚Lanny Lanner‚) ein Country-Album aufnehmen. Lanny ist bereits schon länger als Solist in der (New-)Country-Music zuhause. Aber es ist ja auch bekannt, dass „Schlager“ und „Volksmusik“ sehr dicht mit Country verwandt sind.

Streiche ‚Hertel‘ – setze „MORE THAN WORDS“

Zusammen nennen sich Stefanie Hertel, Tochter Johanna Mross (aus der Ehe mit Stefan Mross) und Lanny Lanner „More Than Words“ (MTW). Das Album trägt den Titel HOME. Erscheinen wird das von Lanny produzierte Album auf dem Label „Angel Road Records“.

Am 15.05.2020 ist es nun soweit und das angekündigte Album HOME ist als CD und Downloadversion erhältlich.

Wir haben unseren Country-Experten in die Spur geschickt und der hat sich die Single GOOD DAY in der Videoversion angehört.

Hier nun sein Bericht:

Klassisch, gut!

Good Day startet in guter alter a cappella-Manier um dann richtig knackig loszulegen. Banjo und typische Country-Gitarren (Telecaster, „just like Paisley“) (wie es sich gehört schön in die Seiten gemixed) treiben auf den Natursound-Drums und Real-Bass Richtung erstem Vers. Hier übernehmen dann die Damen die Führung. Wenn ich richtig höre, dann startet Stefanie gefolgt von Johanna. Lanny steigt dann im Pre-Chorus auf der „verpflichtenden“ zweiten Stimme ein. Im Chorus wird dann standesgemäß dreistimmig abgelegt – it’s Country-Time! Stefanie schwingt das Tambourin und Johanna legt auf der Westerngitarre ab. (Did i told you? It’s really Countrytime!)

Die Produktion

Die Produktion, Chorsatz und Atmosphäre erinnert stark an einen Mix aus den Dixie Chicks und Lady Antebellum – wobei Keith Urban dann mit dem ‚Ganjo‘ (Mix aus Banjo und Gitarre) mal kurz vorbeischneite (Scherz!). So muss das klingen – modern, fröhlich und wirklich groovy – wobei Lanny die typischen New-Country-Elemente nicht aus dem Auge verliert.

Es macht Spaß zuzuhören und verbreitet wirklich gute Laune.

Die Einflüsse

Insgesamt hört man in den Songs deutlich die Einflüsse der New-Country-Artists der letzten Jahre: So meine ich bei „Something Like Dad“ einen Hauch Phil Vassar hören zu können.

Bitte nicht ‚eindeutschen‘

Und was mich persönlich ebenfalls begeistert: Das Album wurde eben nicht typisch „deutsch“ gemixed und gemastered. In Deutschland neigt man gerne zu fetten Bässen, was im New-Country aber gar nicht angesagt ist! Echter US-New Country wird meist sehr mittig gemischt. Oftmals sind da die Toms der Drums sogar tiefer als die Bassdrum (man höre gezielt Rascal Flatts). Auch die Gitarren wurden nicht alle ‚breit‘ in die „Stereobühne“ gewuchtet, sondern wohl überlegt in die Seiten (wir meinen damit Links/Rechts, nicht M/S [technischer Insider])verteilt.

Fazit: Hier ist der Country-Fan wirklich „Home“. Klare Empfehlung!

Hier die Tracklist:

1. HOME
2. NAIVE
3. TWO SECONDS ON A HIGHWAY
4. SOMETHING LIKE DAD
5. GOOD DAY
6. HEAVEN IS A PLACE LIKE THIS
7. LET’S NOT GO TO BED ANGRY
8. A LIVE THAT’S GOOD
9. I’LL BE THERE FOR YOU
10. IT’S ABOUT TIME

Hörproben

In die Songs könnt ihr auf der Webseite von MTW reinhören!

*Brad Paisley, US-Country-Star und ein Virtouse auf der Fender-Telecaster!

Voriger ArtikelNächster Artikel

6 Kommentare

  1. Das Video zu „Home“ gibts ja schon seit 19.09.2019 und den Song haben sie bereits letztes Jahr bei der Goldenen Henne performt:

    Vidoe: https://www.youtube.com/watch?v=yTcBaN6A4T0

    Hier ihr Youtube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV60YNZ83AIG55oeg584wEg

    Dazu noch von Lannys Channel Impressionen ihres Auftritts im L’Olympia Paris im Mai letzten Jahres als Opener von Bonnie Tyler: https://www.youtube.com/watch?v=2_eSkYp4Zow

    Mir gefällt super was die drei machen und das Album ist natürlich vorbestellt!

  2. Das Video zu Good Day hatte Stefanie ja bereits in ihrer Muttertagshow am Samstag mit drin.

    „I’ll be there for you“ ist übrigens ein Cover des F.R.I.E.N.D.S.-Titelsongs von The Rembrandts. Hintergrund: Lanny ist schon immer ein Riesenfan der Serie und hat die anderen damit angesteckt.

  3. Até hoje ouço você cantando com Stefan. Que lindo.

    (Anm. Redaktion: Zu deutsch: „Ich höre dich heute noch mit Stefan singen. Wie schön.“)

  4. Um es kurz zu machen: Ganz starkes Album!
    Es hätte ruhig länger sein können (mehr Songs) und leider ist kein Booklet enthalten.
    Momentan gibts die CD bei Amazon für 7.99 € – klare Kaufempfehlung!

ANDY BORG: Der SWR macht statt für die eigene Show Werbung für Silbereisen 6

Bild von Schlagerprofis.de

Auch am 6. Februar: MDR-Konkurrenz für den „Schlager-Spaß“

Schon am 6. Februar – oder wie der selige WUM gesagt hätte: „Samstag in acht Tagen“ – wird die nächste Folge der Erfolgs-Schlagershow „Schlager-Spaß mit ANDY BORG“ ausgestrahlt. Wir weisen darauf aktuell besonders gerne hin – nicht nur, weil es einfach eine schöne Schlagersendung ist, sondern auch, weil der SWR höchstselbst auf seinem „Schlagerkanal“ bei der Vorschau auf Schlagersendungen nicht etwa auf die Eigenproduktion hinweist, sondern auf die Wiederholung der von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Hüttenparty.

Trotz ständiger Konkurrenz hält ANDY BORG konstant gute Quoten

Irgendwie nicht nachvollziehbar, aber nach wie vor programmieren andere ARD-Anstalten mit schöner Regelmäßigkeit andere Schlagerformaten direkt gegen ANDY BORG. Zumindest in der Vergangenheit hat der sich prächtig dagegen stemmen können – der beliebtre Entertainer hat eine beeindruckende Fanbase, die ihm ganz offensichtlich die Treue hält. Man darf gespannt sein, ob die Wiederholung der 2020er Hüttenparty ANDY BORG die Stirn bieten kann.

Ausgerechnet Heimatsender macht Werbung für die „Konkurrenz“

Wenn der SWR momentan Ehrgeiz darein legt, eigene virtuelle Berichterstattung zu veröffentlichen, ist das ja sicher zu begrüßen. Die Idee, die kommenden Schlagersendungen zu präsentieren, ist sicherlich auch nett. Nur – dass die EIGENE Show („Schlager-Spaß“) für den 6. Februar eben NICHT angekündigt wird, dafür aber eine Wiederholung einer Show von FLORIAN SILBEREISEN, zeigt, dass den Verantwortlichen ANDY BORGs Erfolg womöglich selbst unangenehm ist. – Und der macht einfach mit seiner traditionellen schönen bunten Mischung weiter – Daumen rauf!

Vorschau auf Folge 27: Wieder tolle Gäste

Folgende Stars begrüßt ANDY BORG am 6. Februar:

RAMON ROSELLY

Bild von Schlagerprofis.de

LINDA HESSE

Bild von Schlagerprofis.de

KASTELRUTHER SPATZEN

Bild von Schlagerprofis.de

DENNIE CHRISTIAN

Bild von Schlagerprofis.de

USCHI BAUER

Bild von Schlagerprofis.de

TEDDY & DIE LOLLIPOPS

Bild von Schlagerprofis.de

Fotos: © SWR/Kimmig/Kerstin Joensson

 

SOTIRIA: Nanu? VÖ ihres Albums um drei Monate verschoben? 0

Bild von Schlagerprofis.de

SOTIRIA: Auf ihrer Webseite ist als VÖ-Datum der 26.02. genannt

Auf SOTIRIAs Homepage ist als VÖ-Datum ihres von vielen Fans heiß erwarteten neuen Albums „Mein Herz“ der 26. Februar 2021 vermerkt – einen Tag vor den Schlagerchampions. Das würde eigentlich passen. EIGENTLICH. Die einschlägigen Händler im Netz vermerken als VÖ-Datum den 28. Mai 2021. Mit anderen Worten hat SOTIRIA es zwar auf den „Schlagerchampions 2021“-Sampler geschafft, aber nicht in die gleichnamige Show.

„Einfach nur ein Mädchen“ ein echtes Brett

Mit „Einfach nur ein Mädchen“ hat SOTIRIA es bei den strengen Ohren unseres Administrators unter die Hits des Jahres geschafft – vermutlich weiß sie selbst gar nicht, dass das eine große Ehre ist, weil er sehr kritisch ist. Umso gespannter sind wir auf ihr „Mein Herz“-Album, auf das wir wohl noch ein paar Monate warten müssen.

Indiz für Termin der „Schlagerlovestory“?

Wer nun ein bisschen nachdenkt, kann auf folgende Gleichung kommen: EIGENTLICH sollte am 27. Februar die zweite „Schlagerlovestory“ stattfinden. An diesem Sendetermin ist nun aber die Show „Schlagerchampions“ angesetzt, wenn es dabei bleiben sollte. Wenn SOTIRIA nun aber für die „Schlagerlovestory“ vorgesehen war, wäre denkbar, dass DIESE Show aktuell für Ende Mai 2021 vorgesehen ist? (Da das Team um FLORIAN SILBEREISEN es ja nicht so mit direkter Kommunikation hat, muss man halt orakeln)..

Viel Glück für „Mein Herz“…

So oder so drücken wir die Daumen für die „Mein Herz“-Veröffentlichung. Sollten wir bemustert werden, wird es von uns sicher eine Rezension zu diesem Album geben – lassen wir uns überraschen…