RAMON ROSELLY, MAITE KELLY u. a.: Prominente Gäste zu Beginn der Fernsehgarten-Saison 3

Bild von Schlagerprofis.de

Schlagerfreunde dürfen sich freuen: Trotz Corona finden die Klassiker der sommerlichen und sonntäglichen öffentlich-rechtlichen Fernsehunterhaltung statt – wenn auch leider ohne Publikum, aber so können die Fans sich von zu Hause aus freuen. Inzwischen sind auch Gäste der beiden ersten Shows der Fernsehgarten-Saison bekannt.

Am 10. Mai begrüßt ANDREA KIEWEL im Fernsehgarten:

– RAMON ROSELLY
– MAITE KELLY
– GUILDO HORN & DIE ORTHOPÄDISCHEN STRÜMPFE
– GIL OFARIM
– LAITH AL-DEEN
– CASSANDRA STEEN

Am 17. Mai, einen Tag nach dem eigentlichen Termin des Eurovision Song Contests, sind bei KIWI zu Gast:

– JOHNNY LOGAN
– MICHAEL SCHULTE
– CESAR SIMPSON
– HERMES HOUSE BAND
– BEN DOLIC

Schlagerprofis-Spekulation: Geht da was mit RANDOLPH ROSE?

…und natürlich haben wir auch eine unserer „beliebten“ Schlagerprofis-Spekulationen auf Lager. Uns ist nämlich etwas aufgefallen. RANDOLPH ROSE hat nämlich den RAMON-ROSELLY-Hit „Eine Nacht“ selber neu aufgenommen. Im Pressetext heißt es: „Als zukünftiges Projekt kann sich Randolph Rose durchaus das von allen Fans und Medien immer wieder gewünschte Duett mit dem DSDS Gewinner sehr gut vorstellen, denn die Liebe zum alten Schlager vereint sie beide.“ – Diese Hoffnung ist nicht illusorisch. Im Schlagerprofis-Exklusiv-Interview hat nämlich auch RAMON diesbezüglich Intersse gezeigt.

Den Schlagerprofis gegen über sagte er uns auf die Frage, ob es Gedankenspiele zu einem Duett gebe wörtlich: Von meiner Seite aus ist das ok (lach)! Also wenn da ein Duett zustande kommen sollte, machen wir das gerne.“ In dem Zusammenhang springt das VÖ-Datum der Single „Eine Nacht“ in der Version von RANDOLPH ROSE ins Auge – es erscheint am 8. Mai – also unmittelbar vor dem Fernsehgarten. Da liegt der Gedanke nahe, dass wir vielleicht bei der Fernsehgarten-Saisoneröffnung ein Duet RAMON ROSELLYs mit RANDOLPH ROSE erleben könnten.

Wer das nicht glaubt, kann auch der Argumentation der Plattenfirma für den VÖ-Termin folgen: „Um aber den Siegeszug von Ramon Roselly nicht zu stören, bringt Randolph Rose seine Version des Songs „Eine Nacht“ erst 4 Wochen nach Veröffentlichung der Roselly Single (09.04.2020) also am 08.05.2020.“ Während andere Schlagerportale diese Pressetexte per Copy & Paste übernehmen, sei uns die Bemerkung gestattet, dass Ramons Single unseres Wissens bereits am 3. April 2020 erschienen ist.

So oder so ist der 10. Mai ab 12.15 Uhr sicher ein Pflichttermin für Schlagerfreunde.

Foto: Mischa Lorenz / ELECTROLA

Voriger ArtikelNächster Artikel

3 Kommentare

    1. Nach unserer Kenntnis sind FEUERHERZ am 3. Mai bei „Immer wieder sonntags“ zu Gast (, wobei wir in der Tat nicht wissen: Wohnt MATT in Holland? – aber angekündigt sind sie) und am 31. Mai nach unserer Kenntnis im Fernsehgarten… – so ist zumindest unser Informationsstand…

  1. Wie kann man nur Guildo Horn und seine Orthopädischen Strümpfe einladen? Wie wäre es mit hochwertigem Schlager, ich finde Guildo einfach nur peinlich. Wie wäre es mal mit Roland Kaiser. Er ist zurzeit der Schlagersänger mit dem höchsten Anspruch. Manchmal frage ich mich ob das ZDF die Zuschauer eigentlich verarschen will?!

    Grüße Martin

BLÄCK FÖÖSS: Jubiläumsalbum mit vielen Stars wie HOWARD CARPENDALE, HAPE KERKELING u. a. 0

Bild von Schlagerprofis.de

5Ö – ein Jubiläumsalbum mit beeindruckenden Gästen

Die wohl bekannteste Kölner Band, die auf Kölsch seit Jahrzehnten bundesweit große Erfolge feiert, ist „DE BLÄCK FÖÖÖSS“. Vor ziemlich genau 50 Jahren wurde die Gruppe gegründet – letztlich auf Initiative des bekannten Schlagerstars GRAHAM BONNEY, der den damals Beatmusik machenden Gruppenmitgliedern vorschlug, auf Kölsch zu singen. Um den „guten Namen“ als angesehene Beatmusiker nicht in Verruf zu bringen, veröffentlichte man den ersten Titel unter dem Namen „BLÄCK FÖÖSS“. Vor fast genau 50 Jahren, am 22. Oktober 1970, erschien der „Reevkuche-Walzer“, die erste Single der Gruppe.

Hochkarätige Gäste

Spätestens mit dem von HEINZ GIETZ produzierten Superhit „Trink doch eine mit“ war der Durchbruch erreicht – nach und nach erarbeitete sich die Gruppe einen exzellenten Ruf und gehört inzwischen zu Köln wie der Kölner Dom und WILLY MILLOWITSCH. Grund genug, dieses beeindruckende Jubiläum zu feiern – mit einem schönen neuen Album. Mehr als hochkarätige Gäste haben mit den BLÄCK FÖÖSS deren schönste und wichtigste Lieder neu eingesungen:

Tracklist

  1. 50 Johr
  2. Drink doch eine met (mit WOLFGANG NIEDECKEN)
  3. Dat Wasser vun Kölle (mit BEER BITCHES – CAROLIN KEBEKUS)
  4. Moni hat geweint (mit HEINO)
  5. Buchping vun Heimwih (mit HAPE KERKELING)
  6. Katrin 2020 (mit HORST SCHLÄMMER aka HAPE KERKELING)
  7. Usjebomb (mit WOLFGANG PETRY)
  8. Pütze Hein (A-Cappella) (mit BEER BITCHES – CAROLIN KEBEKUS)
  9. Ich han nen Deckel (mit ANNENMAYKANTEREIT)
  10. En d’r Weetschaff op d’r Eck (2020)
  11. Wenn de Sonn schön schingk (mit HAPE KERKELING)
  12. En minger Bud (mit BRUNO MÜLLER)
  13. Ming eetste Fründin (2020)
  14. Alles für die Liebe (mit BIGGI WANNINGER)
  15. Bye Bye My Love (mit HOWARD CARPENDALE)
  16. Frankreich Frankreich (mit TOM GAEBEL)
  17. Unsere Stammbaum (mit WDR FUNKHAUSORCHESTER)
  18. Schön dat mer noch zosamme sin (mit WDR FUNKHAUSORCHESTER)
  19. En unserem Veedel (mit WDR FUNKHAUSORCHESTER)

 

 

 

 

NENA in den Charts besser als FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS 0

Bild von Schlagerprofis.de

„Winter-Edition“ von „Das Album“: Eigentlich für den 23.10. geplant

Dank des Internethänders shop24direct konnten wir feststellen, dass es eine neue Edition des Numer-Eins-Albums „Das Album“ von FLORIAN SILBEREISEN &  THOMAS ANDERS gibt. Der Link wurde dann aber entfernt. Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass DIE ÄRZTE just am 23.10. ihr neues Album „Hell“ und damit ein klares Nummer-Eins-Album angekündigt haben. Nach unserer Meinung deswegen haben FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS deshalb die VÖ ihrer „Winter-Edition“ um eine Woche vorgezogen.

Bild von Schlagerprofis.de

14  neue Tracks – fast ein neues Album

Nicht weniger als 14 neue Tracks beinhaltet die Winteredition von „Das Album“ – das ist eigentlich schon ein ganz neues Album. Für uns Grund genug anzunehmen, dass vielleicht erneut die Chartspitze oder zumindest die Top-3 drin sein sollten. Okay, es wurde Platz 6 – für ein (wenn man es genau nimmt angesichts 14 neuer Tracks) „neues“ Album ist das nach der doppelten Chartsspitze recht ernüchternd.

NENA – Top-3 mit „Licht“ aller Ehren Wert

Dass ausgerechnet NENA mit ihrem neuen Album „Licht“ den Superstars FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS mit Platz 3 quasi die „lange Nase“ gezeigt hat, ist aller Ehren Wert. Das ehemalige deutsche Fräuleinwunder ist und bleibt immer noch ein wichtiger Act der deutschen Musikszene… Und zehn Top-10-Alben – das schafft weiß Gott nicht jedermann…

Foto NENA: Harald Hoffmann