Dieter Thomas Kuhn überrascht mit englischen Klassikern Kommentare deaktiviert für Dieter Thomas Kuhn überrascht mit englischen Klassikern

CD Cover Im Auftrag der Liebe

Seit weit über 20 Jahren steht der Name Dieter Thomas Kuhn für die originelle Interpretation von deutschen Schlagerklassikern. Zwischenzeitlich wollte der Tübinger sich davon verabschieden und mit eigenen Songs Karriere machen – der Versuch ist leider gescheitert, so dass er zu den Schlager-Klassikern zurückgekehrt ist.

In einem Newsletter verkündet er nun, dass er ein neues Projekt wagt – wir zitieren:

Songs from Above
The Grave Chapel Radio Show

Eine einmalige Rock-Show als Gedenkveranstaltung für verstorbene Musik-Ikonen – Dieter Thomas Kuhn, Rudie Blazer, Philipp Feldtkeller und ihre sechs Band-Kollegen bieten bei „Songs From Above“ einen Abend der ganz besonderen Art. Mit Würde und Hochachtung wird herausragender Poplegenden gedacht, die in ihrem musikalischen Werk unsterblich bleiben. Die Liste reicht von Elvis über George Harrison, Lou Reed, Amy Winehouse, Rio Reiser, Whitney Houston, Leonard Cohen, Prince und David Bowie bis hin zu George Michael, dem großartigen Tom Petty und vielen mehr…

In „The Grave Chapel Radio Show“ begeben sich die Tübinger Musiker mit ihrem Publikum auf eine nostalgische Zeitreise. Sehnsuchtsvolle Erinnerungen, überraschende Anekdoten und feinfühlige Arrangements gepaart mit einer charmanten und humorvollen Moderation lassen diese Reise zu einem Happening werden.

Eine gesanglich und musikalisch hochwertige Show, die die Hauptakteure Dieter Thomas Kuhn und Rudie Blazer treffsicher, leidenschaftlich und überaus gefühlvoll darbieten, unterstützt durch den punktgenauen Gesang von Anya Mahnken und Marion Welch. Auch sonst stehen mit dem Pianisten Rainer Tempel, dem Schlagzeuger Frank Stoeger, dem Bassisten Dirk Blümlein, dem Pedalsteeler Winfried Wohlbold und dem Gitarristen und Produzenten Philipp Feldtkeller nur Vollprofis auf der Bühne, die sich schon lange kennen und schätzen.

Ungewöhnliche Elemente wie die illuminierte Zwiefalter Barock-Kapelle als Bühnenhintergrund, berührende Portrait-Projektionen der gewürdigten Musiker und allem voran die spürbare Harmonie innerhalb der Band verleihen diesem Konzert seinen sehr speziellen Charme. Vielfältig, stimmungsvoll und unterhaltsam!

Nach sieben in kürzester Zeit ausverkauften, frenetisch gefeierten Konzerten im eigenhändig atmosphärisch umgestalteten ehemaligen Autohaus Matejka in Tübingen (the autohouse formerly known as matejka) geht die „The Grave Chapel Radio Show“ nun auf die Reise!

„Songs From Above“ – für uns alle hier unten.

Die Termine der aktuellen Tournee:

25.09.18               Düsseldorf Savoy
27.09.18               Bremen Schlachthof
29.09.18               Hannover Theater am Aegi
30.09.18               Hamburg Grünspan
26.10.18               Stuttgart, Wilhelma Theater
22 . + 23.12.18        Tübingen, the autohouse formerly known as matejka

Die Idee klingt zwar gut, allerdings hoffen wir sehr, dass Dieter Thomas Kuhn sich damit nicht von dem verabschiedet, was ihn groß gemacht hat – die herrliche augenzwinkernde Interpretation von Schlagerklassikern der 1970er Jahre…

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM: Weitere drei Konzerte verschoben 1

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Weitere drei Konzerte werden später als geplant gespielt

Auch wenn langsam ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist, ist es natürlich noch immer schwierig, Großveranstaltungen zu planen. MATTHIAS REIM hat bei drei Events erneut die Reißleine ziehen müssen – immerhin gibt es Ersatztermine. Das Konzert in Eberswalde ist nun auf den 24. September 2021 gelegt. Wir drücken die Daumen, dass dann Events der Größenordnung wieder möglich sein werden. Alle weiteren Infos ergeben sich aus der Info des Veranstalters. Weitere Infos zu Konzertverschiebungen von MATTHIAS REIM finden sich HIER.

Information des Veranstalters

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation müssen die geplanten Veranstaltungen von Matthias Reim verlegt werden. Neben der aktuellen Corona-Situation ist auch die intensive Vorbereitungszeit und Planungssicherheit bei unseren Veranstaltungen im Sommer für alle Beteiligten ein wichtiger Faktor, der leider nicht gegeben ist und uns dazu bewogen hat die folgenden Veranstaltungen zu verschieben.

Bereits erworbene Tickets behalten für die Ersatztermine natürlich ihre Gültigkeit. 

Die Ersatztermine stehen bereits fest:

24.09.2021 Eberswalde – (verschoben vom 31.07.2021)
21.07.2022 Tuttlingen – (verschoben vom 10.07.2021)
23.07.2022 Bad Elster  – (verschoben vom 23.07.2021)

Quelle: SEMMEL

Folge uns:

HELENE FISCHER: BILD.de bestätigt Schlagerprofis-Info, dass im Herbst ein neues Album kommt 1

Bild von Schlagerprofis.de

HELENE FISCHER: Schlagerprofis-Hinweise waren offensichtlich korrekt

Als wir am 14. Juni darüber berichtet haben, dass es langsam „ernst“ wird mit einem neuen Album von HELENE FISCHER, haben wir das getan, weil wir gute Quellen haben, die das als Vermutung aufgrund von Indizien kundgetan haben. Wenn unsere Recherchen nun von der BILD-Zeitung bestätigt werden (leider sind die Managements und TV-Gewaltigen ja nicht willens, so etwas direkt selber zu kommunizieren und überlassen offizielle Bestätigungen der BILD-Zeitung), ist davon auszugehen, dass wir uns in diesem Jahr tatsächlich auf ein neues Album von HELENE FISCHER freuen dürfen.

TV-Premiere bei FLORIAN SILBEREISEN?

Die BILD-Zeitung „vermutet“, dass aufgrund der „Exklusivitätsklausel“, die ein „Hobby“ von FLORIAN SILBEREISENs Manager MICHAEL JÜRGENS ist, HELENE FISCHER ihr Album bei FLORIAN vostellen wird. Wir fragen uns – bei welchem Sender wird eigentlich die „HELENE-FISCHER-Show“ ausgestrahlt? Richtig: im ZDF? Sofern die BILD-Hypothese stimmt, darf man sich fragen, ob auch das ZDF es einfach so hinnehmen wird, dass ihr Zugpferd nur auf einem Sender Promotion machen darf.

Kann es das sein, dass hier persönliche Befindlichkeiten einer einzelnen Person dazu fürhen, dass HELENE nur in einer großen Musikshow stattfinden darf? Das wäre schade. Man könnte beim ZDF anfragen, aber die antworten ja nur der BILD-Zeitung – schade, dass man hier nicht Flagge zeigen mag.

Neues Album offensichtlich „safe“, Rest Spekulation

Nach unserer Meinung ist lediglich klar, dass wir uns in diesem Herbst oder Winter auf ein neues Album von HELENE FISCHER freuen können. „Normal“ wäre eine zeitnahe Tour, die 2022 zu erwarten wäre. Und dass angedacht ist, in diesem Jahr wieder eine HELENE-FISCHER-Show vor Publikum stattfinden zu lassen, ist eigentlich jetzt auch keine bemerkenswerte Meldung – zumindst Stand heute, man weiß ja nicht, wie sich die Pandemie entwickeln wird.

 

Folge uns: