Die Hollerstauden: Salzburger Damentrio legt mit „Luft und Liebe“ nach 1

Pressefoto HOLLERSTAUDEN 2018 Foto David Innerhofer Abdruck honorarfrei MPN 1

Gerade einmal ein Jahr ist es her, dass Eva Gschwandtner, Eva Gruber und Vera Egger sich als Damentrio einen Namen machen, indem sie in Österreich als Damentrio auftreten. Bei einer Autofahrt zu einem Auftritt in Maria Alm kamen die drei charmanten Damen auf die Idee, den Superhit „Despacito“ von Luis Fonsi mit eigenem Text zu versehen („Des passt mir so“) und ein passendes Handy-Video zu drehen.

Lassen wir mal dahingestellt sein, ob es wirklich ein Handy-Video ist. Eins steht fest: Die Mädels können perfekt singen – sie singen voll live und begleiten sich selber auf der Gitarre. „Des enge Dirndl“ – „des passt mir scho“ – großartiger, perfekter Satzgesang, wie man ihn von einer deutschen Girlband leider oft nicht live gehört hat. Perfekter Gesang, dazu ein unglaublich origineller Text. Kein Wunder: 3,2 Mio. Menschen haben das Video bislang gesehen – Tendenz steigend. Das Video ist aber auch extrem empfehlenswert – wer handgemachte Musik, humorvolle Frauen und gut gestimmte Gitarren mag, sollte es sich einmal ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=1vwf2HgM0RQ. Kein Wunder, dass der Titel u. a. auch beim Münchner Oktoberfest super ankam.

Aber die laut Eigenaussage „wohlgeformten flotten Hasen“ haben nun einen neuen Sommerhit am Start. Mit altbekanntem Rezept (perfekter und guter Satzgesang) haben sie sich des Klassikers „La Bamba“ angenommen und sich dazu noch das spanische Duo Tapo & Raya zur UnterstĂĽtzung hinzugezogen: „Luft und Liebe„. Die Plattenfirma verspricht angesichts des Salzburger Trios und des spanischen Trios „doppelten Urlaub fĂĽr die Ohren“ und wir von den Schlagerprofis drĂĽcken die Daumen fĂĽr einen Erfolg – uns gefällt der Song und vor allem das Konzept der Damenband, die gerne auch Schlager-Stewardessen durchgehen können (quasi in Analogie der Schlagerpiloten)..

Die Download-Single wird am 3. August veröffentlicht.

PS: Genau genommen kommen die Mädels nicht aus Salzburg, sondern aus – wer hätte das gedacht? – Hollersbach (…) und Niedernsill

Foto: David Innerhofer

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

MATTHIAS REIM bleibt „Airplay-König“ – vor DJ HERZBEAT und CLAUDIA JUNG 2

Bild von Schlagerprofis.de

MATTHIAS REIM: Seit 3 Wochen an der Spitze der Airplaycharts

Auch wenn er zwischenzeitlich erkrankt war und Konzerte bzw. Auftritt absagen musste, ist MATTHIAS REIM im Airplay, was Schlager angeht, das MaĂź aller Dinge. Sein „Bon Voyage“ hat es zum nunmehr dritten Mal in Folge geschafft, an die Spitze der Liste „National Konservativ Pop“ zu kommen – wir gratulieren herzlich.

DJ HERZBEAT und JOEY KELLY: Um einen Platz geklettert

Kurios: Während der Song „Wir sagen Dankeschön (40 Jahre DIE FLIPPERS)“ viral geht und DJ HERZBEAT den Hype wohl mit angestoĂźen hat – schlieĂźlich hat er schon im Februar seine Version des Songs herausgebracht, macht im Airplay ein anderer Song von sich reden: Diesmal sogar auf dem 2. Platz steht die deutsche Version von „Square Rooms“, „Herz Donner“.

CLAUDIA JUNG erfolgreichste Sängerin

Konsequent in den Top-3 der Airplay-Charts hält sich CLAUDIA JUNG mit ihrem Erfolgstitel „TĂĽr an TĂĽr“. Herzlichen GlĂĽckwunsch!

 

Folge uns:

RAMON ROSELLY: Auch die VĂ– seines dritten Albums wird verschoben – auf den 14.10.2022 1

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Nanu!? VĂ–-Termin auf den 14.10.2022 verschoben

Das ist quasi ein Deja-Vu-Erlebnis fĂĽr RAMON ROSELLY. Was bei seinem Album „Lieblingsmomente“ passiert ist (siehe HIER), ist nun auch bei „Träume leben“ der Fall: Die VĂ– des Albums wird verschoben. Eigentlich sollte das Album am 22. Juli und damit einen Tag vor einer groĂźen SILBEREISEN-Show, deren Name vielleicht erst am Ausstrahlungstag bekanntgegeben wird, erscheinen. Da man sich hinsichtlich der Location der SILBEREISEN-Show umentschieden hat, ist durchaus möglich, dass auch die Gästeliste von der ursprĂĽnglichen Planung abweicht. Der VĂ–-Termin 14.10. statt 22. Juli deutet darauf hin, dass RAMON beim Schlagerbooom mitwirken darf. Deshalb „mĂĽssen“ die Fans – so hat es den Anschein – dann noch ein paar Monate länger warten.

Dass die Verschiebung damit zusammenhängt, dass RAMON sich nun auf seine FuĂźball-Karriere konzentrieren wird, dĂĽrfte eher unwahrscheinlich sein…

Kleiner Trost: Heute Abend ist RAMON im rbb zu sehen – bei der Ausstrahlung der „Schlagernacht des Jahres“.

Folge uns: