Helene Fischer lt. Umfrage der BamS Deutschlands beliebtester Schlagerstar Kommentare deaktiviert für Helene Fischer lt. Umfrage der BamS Deutschlands beliebtester Schlagerstar

20180704 Helene

Als erstes Schlagerportal berichten wir über eine spannende Umfrage:

Das Meinungsforscchungsinstitut YouGov hat im Auftrag der Bild am Sonntag ermittelt, wer zur Zeit Deutschlands beliebtester Schlagerstar ist. Dabei wurden repräsentativ ausgewählte 2.048 Menschen befragt. Mit 28 Prozent „Beliebtheitswert“ (was immer das heißen mag) liegt Helene Fischer weit vorne – noch vor Andreas Gabalier (25 Prozent), der es auf Platz 2 geschafft hat. Spannend: Hätten nur Frauen abgestimmt, hätte Gabalier sogar vorne gelegen.

Sehr interessant ist, wer auf Platz 3 der Umfrage liegt – niemand geringerer als Reinhard Mey (24 Prozent), dem unser Mitleid gilt. Warum? Ganz einfach – Reinhard Mey hat sich schon immer sehr deutlich vom Begriff „Schlager“ distanziert. Er hat sich vor einigen Jahren beim Echo gegen die Nominierung im Schlager-Segment zur Wehr gesetzt. All das hat nichts genutzt – nun ist er (ohne es nach unserem Kenntnisstand zu wollen) Deutschlands drittbeliebtester SCHLAGER-Star…

Spannend ist auch, wer NICHT in den Top-3 ist – Superstar Andrea Berg hat es leicht überraschend NICHT in die Top-3 geschafft – das kann aber auch daran liegen, dass sie medial nicht so omnipräsent ist wie Helene Fischer und Andreas Gabalier. Dass Reinhard Mey auch beispielsweise von Vanessa Mai und Roland Kaiser liegt, war vielleicht nicht unbedingt zu erwarten.

Wir von den Schlagerprofis sind gespannt, ob demnächst auch eine erweiterte Liste veröffentlicht wird – insbesondere vor dem Hintergrund, dass auf Platz 2 genau genommen ein Vertreter des Genres „volkstümliche Musik“ und auf Platz 3 ein Vertreter des Chanson-Genres ist.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass es auch eine Umfrage in Sachen Hip-Hop gab. Das Ranking sieht so aus, dass hier mit weitem Abstand die Fantastischen Vier vorne liegen, die bei allen Altersklassen beliebt sind. Dahinter liegen mit Abstand Cro und Sido.

Die Rankings im Überblick:

SCHLAGER:
1. Helene Fischer
2. Andreas Gabalier
3. Reinhard Mey

HIP-HOP:
1. Die Fantastischen Vier
2. Cro
3. Sido

Quelle u. a.: https://www.ad-hoc-news.de/unterhaltung/musik/helene-fischer-ist-in-deutschland-die-beliebteste-schlagersaengerin-aus/57104541

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

SCHLAGERKIDS lassen den DJ ÖTZI-Hit „Einen Stern“ neu leuchten 0

Bild von Schlagerprofis.de

SCHLAGERKIDS & DJ ÖTZI – nun auch als Single

Wie wir HIER „zuerst bei Schlagerprofis.de“ berichtet haben, haben die SCHLAGERKIDS ein „Duett“ mit DJ ÖTZI aufgenommen und haben sich den größten Hit des Österreichers vorgeknöpft: „Einen Stern, der deinen Namen trägt“.Der Song erscheint parallel zum Album „Vol. 1“ am Freitag als Single.

Produktion von THORSTEN BRÖTZMANN und ROMAN LÜTH

Niemand geringerer als die Starproduzenten THORSTEN BRÖTZMANN und ROMAN LÜTH haben sich des Titels angenommen. Wir sind gespannt, wie die neue Version klingen wird – immerhin haben sich prominente Namen des Titels angenommen.

Premiere bei den Schlagerchampions

Wir gehen davon aus, dass der Titel bei den Schlagerchampions Premiere feiern wird. Immerhin wird auch DJ ÖTZI bei der Show dabei sein.

Folge uns:

FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerchampions Verwirrung: Sendung wird ausgestrahlt! 0

Bild von Schlagerprofis.de

FLORIAN SILBEREISEN: Irritationen wegen Absage Schlagerlovestory

Als gestern von uns und andren darüber berichtet wurde, dass die „Schlagerlovestory“ abgesagt wurde, hat das sehr offensichtlich für Irritationen gesorgt. Wie wir selber beobachten konnten, gab es gleich mehrere nennenswerte Fanforen, in denen spekuliert wurde, dass die „Schlagerchampions“ ausfallen würden – der Grund dafür ist sicher der Termin. Weil EIGENTLICH der 27.2. als Schlagerlovestory-Termin feststand.

Erst vier Tage vorher abgesagt

Einmal mehr zeigt sich, wie wichtig Kommunikation ist. Ob es besonders geschickt war, gerade mal vier Tage vor dem von FLORIAN SILBEREISEN moderierten Event das zu kommunizieren, was schon lange klar war: Die Absage der Schlagerlovestory, könnte sich als Bumerang entwickeln. Ganz offensichtlich gibt es durchaus viele Schlagerfans, die die Absage missverstehen und denken, dass das bedeutet, dass am 27. Februar nicht ausgestrahlt werden würde.

Aufzeichnung längst „im Kasten“

Wer Bedenken hat, dem sei gesagt: Die Schlagerchampions sind längst „im Kasten“ und wurden am vergangenen Wochenende in Suhl aufgezeichnet. Neben den bereits bekannten Showacts soll es weitere Überraschungen geben.

Starke Konkurrenz

Richtig stark ist die Konkurrenz, der sich diesmal die „Schlagerchampions“ stellen müssen. Gleich zwei Showformate treten gegen FLORIAN SILBEREISEN an – und der „Papst“ und Das Erste kontern geschickt. Gegen DSDS werden diverse ehemalige Teilnehmer der Show ins Rennen geschickt – RAMON ROSELLY, ANNA-CARINA WOITSCHACK, vermutlich BEATRICE EGLI – das ist ein Pfund.

Und selbst gegen „The Voice Kids“ hat man einen Trumpf in der Hand – die neue zusammengewürfelte Gruppe „SCHLAGERKIDS“ – und da die Sendung aufgezeichnet wurde, dürfte man sich auch nicht dem Vorwurf der „Kinderarbeit“ ausgesetzt sehen.

TV-Tipp: Schlagerchampions am 27. Februar ab 20.15 Uhr im Ersten und bei ORF

Mit anderen Worten: Am kommenden Samstag werden die Schlagerchampions definitiv ausgestrahlt (höhere Gewalt mal außen vor gelassen). Angesichts der sehr „kreativen“ Gästeliste wird es sicher auf jeden Fall interessant sein, sich die von FLORIAN SILBEREISEN moderierte Sendung anzuschauen. Auf den Unterhaltungsfaktor darf man gespannt sein…

Foto: Das Erste / Jürgens TV / Dominik Beckmann

 

Folge uns: