SCHLAGERPROFIS-Rückblick: Eure und unserere Hits des Jahres 2019 Kommentare deaktiviert für SCHLAGERPROFIS-Rückblick: Eure und unserere Hits des Jahres 2019

CD Cover Alles oder Dich de Luxe Roland Kaiser

Ein Jahr hat 365 Tage (oder in diesem Jahr sogar 366 Tage) – folglich halten wir ganz gegen den Trend wirklich erst Rückschau auf das vergangene Jahr, wenn es wirklich abgelaufen ist. Als schon so ziemlich alle Jahresrückblicke passé waren, entschied sich der WDR zu seinem vieldisktuierten „Umweltsau“-Video, verstarb Jan Fedder und gab Andreas Martin seinen Rückzug als Sänger bekannt – Dinge, die eigentlich auch in die einschlägigen Jahresrückblicke gepasst hätten.

Vollkommen subjektiv und NICHT repräsentativ sind nun die Rankings, die ihr aufgestellt habt (wir baten bei Facebook um Nennung der Hits des Jahres) und die wir uns ausgedacht haben. Interssant ist, wie vielfältig die Geschmäcker sind.

UNSERE LESER, die an unserer nicht repräsentativen Umfrage bei Facebook teilgenommen haben, kamen zu folgendem Ergebnis:

Alben
1. „Wunschlos glücklich“ – Sonia Liebing
2. „Mosaik“ – Andrea Berg
3. „Casanova“ – Fantasy
4. „Alles oder dich“ – Roland Kaiser
5. „MR20“ – Matthias Reim

Songs
1. „Tu nicht so“ – Sonia Liebing
2. „Auch wenn’s für uns kein Morgen gibt“ – Sonia Liebing
3. „Herzen kriegen keine Falten“ – Ute Freudenberg
4. „Mosaik“ – Andrea Berg
5. „Sie hat es wieder getan“ – Thomas Anders & Florian Silbereisen

Der rasende Reporter KEVIN DREWES hat folgende Listen aufgestellt:

Alben
Wunschlos Glücklich (Sonia Liebing)
La Vita E Bella (Giovanni Zarella)
Wer sagt das?! (Ben Zucker)
Ich muss dir was sagen (Kerstin Ott)
MR20 (Matthias Reim)

Songs
Tattoo (Matthias Reim)
Thekenmädchen (Versengold)
Grau (Julian Reim)
Kurios (Roland Kaiser)
Kerstin Ott (Schweigen wurde ihre Art zu weinen)

Der Redakteur THOMAS KAISER hat uns folgende Beliebtheitsliste zukommen lassen:

Alben:
1. Diamanten Bernhard Brink
2. Alles oder Dich Roland Kaiser
3. Lust Laura Wilde
4. Natürlich Beatrice Egli
5. So ist das Leben Semino Rossi

Songs:
1. Mein Herz schaut mich fragend an Bernhard Brink
2. Kurios                                         Roland Kaiser
3. Herzen kriegen keine Falten          Ute Frudenberg
4. Zuhaus                                        Beatrice Egli
5. I steh auf Bergbauernbuam           Melissa Naschenweng

Kollege ANDREJ KOWALLIK nannte uns folgende Favoriten:

Alben:
Ich weiß, wie Leben geht (Ute Freudenberg)
MR 20 (Matthias Reim)
Alles oder dich (Roland Kaiser)
Symphonie meines Lebens (Howard Carpendale)
Feuervogel (Kastelruther Spatzen)

Songs:
Eiskalt (Matthias Reim)
Liebe kann uns retten (Roland Kaiser)
Herzen kriegen keine Falten (Ute Freudenberg)
One Night Stand (Marina Marx)
Tutto o niente (Rosanna Rocci)

Seitenbetreiber STEPHAN IMMING hat sich für folgende Rankings entschieden:

Alben
1. „Alles oder dich“ – Roland Kaiser
2. „Herz Kraft Werke“ – Sarah Connor
3. „MR 20“ – Matthias Reim
4. „Symphonie meines Lebens“ – Howard Carpendale
5. „Countdown“ – Marie Wegener

Songs
1. „Vincent“ – Sarah Connor
2. „Wegen dir (Nachts, wenn alles schläft)“ – Kerstin Ott
3. „Eiskalt“ – Matthias Reim
4. „Kurios“ – Roland Kaiser
5. „Willst du mit mir gehen?“ – NEON

Wir baten auch unseren Administrator um Nennung seiner Favoriten. Vermutlich werden jetzt einige sagen: Wenigstens einer im Team, der Musikgeschmack hat. Hier sein ganz persönliches Ranking, bei dem wir leider keinen deutschen Schlager finden konnten :):

Top 5 Singles:
– „BATSHIT“, Sofi Tukker
– „LOW LOW LOW“, Aron Blom
– „POST MALONE“, Sam Feldt feat. RANI
– „STACY“, QuinnXCII
– „KNOCKOUT“, Tungevaag

Top 5 Alben
– Ich höre
– leider
– keine
– Alben
– mehr

Wir finden diese Vielseitigkeit toll und wollen auch weiterhin über die ganze Themenvielfalt der deutschen Musikszene berichten. In diesem Sinne: Auf ein tolles Schlagerjahr 2020!

Hinweis: Als Titelbild haben wir Roland Kaisers Album „Alles oder dich“ gewählt, weil Roland Kaisers Name in den Rankings am häufigsten vorkam.

Voriger ArtikelNächster Artikel

REINHARD MEY regt wegen Amazon zu „einem Stück Musik von Hand gemacht“ an 0

Reinhard Mey - Das Haus an der Ampel

Luxusproblem: Die Nachfrage nach MEYs neuem Album ist „zu groß“

Der Berliner Liedermacher REINHARD MEY ist noch immer auf der Höhe der Zeit und beweist einmal mehr Humor. Wie wir HIER berichteten, hat der Internetgigant Amazon bekanntlich offensichtlich – anders als andere Anbieter – Lieferschwierigkeiten, was das neue MEY-Album „Das Haus an der Ampel“ angeht. Was wir vorab schon mal richtig bemerkenswert finden: Anders als viele andere Stars, gibt es bei der Chansonlegende ein Luxusproblem, das andere Stars gerne hätten: Die Nachfrage nach seinem aktuellen Werk ist so groß, dass Amazon offensichtlich damit nicht hinterherkommt.

Amazon ändert VÖ-Datum nach eigener Liefermöglichkeit ab

Dass Amazon kurzerhand das VÖ-Datum eigenmächtig abändert, ist schon bemerkenswert – das haben wir jedenfalls noch nie so erlebt. Die Buch-Edition seines Albums, die übrigens zu einem sehr humanen Preis angeboten wird verglichen mit der Buch-Edition ROLAND KAISERs (, der allerdings auch BluRays und DVDs beiliegen,) erscheint laut Amazon am 12. Juni, was aber bekanntlich nicht stimmt – siehe HIER. VÖ-Datum war der 29. Mai.

MEY rät dazu, selber zu singen

Man könnte das nun geflissentlich übersehen, weil man sich mit Amazon nicht anlegen möchte. Man könnte auch rumwüten. REINHARD MEY geht einen anderen Weg – wir finden das genial. Auf seiner offiziellen Internetseite veröffentlicht der Liedermacher einen Post mit der Überschrift „Auslieferung verzögert? Da hilft nur selber singen!“. Kurioserweise muss sich REINHARD hier für einen Zustand entschuldigen, den er selbst in keinster Weise zu verantworten hat: „[…] liegt nicht an uns. Universal hat alle Exemplare pünktlich in den Handel gegeben„.

Deutliche Ansage

Ohne Amazon namentlich zu benennen schreibt MEY weiter: „In Jeffs Versandhandel klappt das mit dem Versand noch nicht so richtig, aber alle bestellten Exemplare werden nach und nach verschickt, das hat man uns glaubhaft versichert“. Mit „Jeff“ ist der Amazon-Chef JEFF BEZOS gemeint.

Toller Service: Noten und Texte werden gratis zum Download angeboten

Da, wo andere beklagenswerte Zustände beklagen, geht MEY noch einen Schritt weiter und bietet seinen Fans einen Service an, der wirklich seinesgleichen sucht: Zum kostenlosen Download bietet er alle Fans des Albums mit Texten, Noten und Akkorden zum kostenlosen Download an. Damit unterstreicht er einmal mehr die Aussage seines Klassikers „Ein Stück Musik von Hand gemacht“. Wir finden diese Aktion einfach nur klasse und hoffen, dass trotz der Widrigkeiten REINHARD MEY hoch in die Charts einsteigt – gerne auch an der Spitze.

MARIE REIM: Neue Single & Video erscheint am kommenden Freitag 0

Marie Reim

Marie Reim – Zweite Single wie vermutet

Unser Schlagerprofis-Orakel hatte wie so oft Recht – was wir HIER vermutet haben, wurde nun bestätigt: Die zweite Single von MARIE REIM ist tatsächlich der Schlager „Weil das Mädels so machen“. Marie bekommt von ihrer Plattenfirma Ariola (Sonymusic) ein sehr prominentes und erfolgreiches Umfeld zur Seite gestellt. Auch der zweite Titel wurde von TIM PETERS, WERNER PETERSBURG und ALEXANDER SCHOLZ geschrieben. Produziert wurde der Song von TIM PETERS und SILVERJAM.

Auch das Video kommt

Ein Bild von Schlagerprofis.de
(©: Anelia Janeva)

Wie Marie in den sozialen Medien, z. B. auf ihrer Facebookseite, verkündete, wird die Single am kommenden Freitag (5. Juni 2020) erscheinen. Damit nicht genug. Auch ein Video kündigt MARIE REIM uns an – passend zur „Schlagerlovestory.2020„, wenn wir einmal mehr unser Orakel bemühen dürften. Jedenfalls freuen wir uns schon auf die neue und zweite Single von MARIE. 

Fotos: Anelia Janeva