HELENE FISCHER: Vertrag „der Päpstin“ mit dem ZDF um drei Jahre verlängert Kommentare deaktiviert fĂĽr HELENE FISCHER: Vertrag „der Päpstin“ mit dem ZDF um drei Jahre verlängert

Päpstin Helene

„Ein Schelm, der Böses dabei denkt“: Auf den Tag genau ein Jahr nach der Bekanntgabe der Trennung von FLORIAN SILBEREISEN kommuniziert das ZDF nun erneut genau am 19. Dezember einen Hammer: die Vertragsverlängerung mit HELENE FISCHER. Während der „Papst“ vier Jahre im MDR weiter werkelt, macht „Päpstin Helene“ also im ZDF weiter. Erneut gibt es somit groĂźe öffentliche Aufmerksamkeit fĂĽr die sechs Tage später ausgestrahlte Show.

Die Fans dĂĽrfen sich auf (mindestens) drei weitere ZDF-Sendungen mit Helene freuen. Vielleicht hat sie wirklich gut gepokert, bei der Aufzeichnung rätselten die Fans ja noch, dass diesmal kein „bis zum nächsten Jahr“ (sinngemäß) kam. Wir Schlagerprofis gratulieren dem ZDF und Helene zu dieser Entscheidung, die sicher auch ein klares Statement in Richtung der umfangreichen Berichterstattung (nicht von uns) bezĂĽglich eines eventuellen Karriere-RĂĽckzugs ist.

Hier noch der offizielle Pressetext des ZDF:

Die „Helene Fischer-Show“ wird auch in den kommenden Jahren im ZDF zu sehen sein. Das ZDF und Deutschlands erfolgreichste Entertainerin Helene Fischer haben ihren Vertrag um weitere drei Shows verlängert. Die Eurovisions-Sendung lockt durchschnittlich sechs Millionen Zuschauer am ersten Weihnachtsfeiertag vor den Bildschirm. Zu Gast sind nationale und internationale Topstars, die gemeinsam mit Helene Fischer performen.

ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann: „Helene Fischer ist die größte Entertainerin im Land und ihre Shows bewegen Millionen Menschen. Dies weiterhin im ZDF zu zeigen, ist ein tolles Weihnachtsgeschenk fĂĽr unsere Zuschauerinnen und Zuschauer.“

Helene Fischer zur Vertragsverlängerung: „Ich freue mich, meine Shows auch in den nächsten Jahren im ZDF präsentieren zu dĂĽrfen. Unser gemeinsamer Weg ist vertrauensvoll und kreativ. Wir werden auch weiterhin alles daran setzen, fĂĽr die Fans und Zuschauer besondere Showmomente zu kreieren.“

In der 180-minĂĽtigen „Helene Fischer-Show“, die das ZDF am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2019, um 20.15 Uhr ausstrahlt, erwartet die Zuschauer ein abwechslungsreiches Programm aus viel Musik und spektakulärer Artistik, ĂĽberraschenden Duetten und besonderen Inszenierungen. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderen Weltstar Engelbert, „Backstreet Boy“ Nick Carter, die Schlagergiganten Roland Kaiser und Howard Carpendale, US-Star Josh Groban, „Volks-Rock’n Roller“ Andreas Gabalier, ChartstĂĽrmer Mark Forster und Publikumsliebling Michelle Hunziker.

Quelle: ZDF
Foto: ZDF, Sandra Ludewig

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

NEON: Fast 10 Jahre nach ihrer GrĂĽndung haben sie es allen gezeigt: Top-30 der deutschen Albumcharts, Top-3 der Schlageralben 1

Bild von Schlagerprofis.de

NEON: Endlich werden Fleiß und Können belohnt

Als die Jungs von NEON 2014 bei der „Schlagerhoffnung 2014“ teilnahmen und nicht ins Finale kommen, weil die „Fachjury“ etwas dagegen hatten, war das schon sehr „merkwĂĽrdig“. Die BegrĂĽndungen, warum der spätere Finalist besser sei, fanden wir schon damals „sĂĽĂź“, aber ĂĽberhaupt stand das damalige Event unter keinem guten und professionellen Stern (schon im Vorfeld sprangen mehrere gesetzte Kandidaten ab), so dass es womöglich sogar vorteilhaft war, sich dort zunächst „geschlagen“ geben zu mĂĽssen.

ANDI und TOM haben sich nicht beirren lassen und sind ihren Weg Jahr fĂĽr Jahr gegangen – immer wieder mit Korrekturen am Konzept, mit Weiterentwicklungen – aber stets zielstrebig und fleiĂźig. Da guter Gesang und FleiĂź nicht das sind, wovon gewisse TV-Päpste Kenntnis nehmen, mussten sie mehr oder weniger ohne TV-Präsenz die „Ochsentour“ gehen. Schlagerperformance ganz ohne Klatschstangen und Feuerwerk-Gedöns, sogar mit Livegesang? Geht nicht? Geht doch! Auch wenn es lange gedauert hat, haben die NEON-Jungs ein wichtiges Etappenziel erreicht.

Herzlichen GlĂĽckwunsch zur ersten Chartnotiz von NEON – Platz 21 ist ein toller Erfolg, die Top-20 wurde um Haaresbreite verfehlt. Platz 3 bei den Schlageralben – nur ROLAND KAISER und ELOY DE JONG stehen aktuell weiter oben – ist dann das TĂĽpfelchen auf dem i. – Das nächste Etappenziel ist erreicht – „VerrĂĽckt nach Liebe“ ist ein weiterer Meilenstein in der Karriere von ANDI und TOM.

Folge uns:

MAITE KELLY erneut auf dem Airplaythron vor HELENE FISCHER und HOWARD CARPENDALE 0

Bild von Schlagerprofis.de

MAITE KELLY: Legt sie wieder eine Serie hin?

Wahnsinn – gut möglich, dass MAITE KELLY auch mit ihrer aktuellen Single „FĂĽr GefĂĽhle kann man nichts“ aus dem „Hello!“-Album eine Serie hinlegt. Immerhin ist sie nun zum 2. Mal in Folge an der Spitze der Airplaycharts und lässt damit erneut HELENE FISCHER hinter sich. Wir gratulieren!

HELENE FISCHER: 8-Mal Gold und Platin in Ă–sterreich – Silber im Airplay Deutschland

Die aktuelle Airplayliste „Konservativ Pop“ weist aktuell HELENE FISCHER erneut auf Platz 2 aus. Während HELENE sich ganz aktuell ĂĽber Edelmetallregen aus Ă–sterreich freuen darf (Schlagerprofis.de berichtete HIER darĂĽber als erstes Portal), ist sie in Deutschland, was die Radioeinsätze angeht, mit Silber gesegnet – was ein toller Erfolg ist, zumal sie mit „Liebe ist ein Tanz“ bereits an der Spitze stand.

HOWARD CARPENDALE: Erneut Bronze

Keine Bewegung in der aktuellen Airplay-Liste „Konservativ Pop“ – auch HOWARD CARPENDALE steht mit dem von ERIC PHILIPPI geschriebenen Song „Das größte GlĂĽck der Welt“ abermals auf Platz 3. Wir gratulieren HOWARD; der am Mittwoch ĂĽbrigens als weiterer Star des Events „Schlagersterne 2023“ bekannt gegeben wurde.

Folge uns: