Vincent_Gross_Ouzo_Vicky_COnny

VINCENT GROSS beim Schlagerbooom: Hat er mit “Ouzo” aus zwei alten Schlagern einen neuen Hit gemacht?

VINCENT GROSS: Gekürzter Auftritt beim Schlagerbooom

Normalerweise sind ja “immer die gleichen” Stars beim Schlagerbooom dabei – die Kreativität, mal selbst einen Star aufzubauen oder zumindest mal wenigstens ETWAS Abwechslung reinzubringen, ist nicht gegeben. Da ist selbst ein Name wie VINCENT GROSS schon eine Überraschung gewesen. Und VINCENT hat mit “Ouzo” schon einen kleinen Sommerhit gelandet, auch wenn es nicht in die Top-3 der Airplay-Charts gegangen ist (zumindest bis jetzt nicht).

“Aus Zwei mach Eins”

Aber als der Schlager bei FLORIAN präsentiert wurde, haben wir gleich mehrfach irrtümlich die falschen Schlager mitgesungen. Der Song startet nämlich verdächtig ähnlich mit der Strophe von “Ich liebe das Leben”. Freundlicherweise sang ANDREA BERG zum Showende zur Überprüfung genau diesen Titel und – ja: Das klingt schon verdammt ähnlich. Immerhin wurde aber nicht der ganze Titel “übernommen” – stattdessen ist ein weiterer Schlager im “Ouzo” Song vermeintlich identifizierbar: Wer nämlich den Beginn von “Zwei kleine Italiener” – komponiert von CHRISTIAN BRUHN, gesungen von CONNY FROBOESS, sich anhört, bemerkt, dass das ziemlich exakt die Melodie des Zwischenteils von “Ouzo” ist.

Solange die Original-Komponisten hier kein Veto erheben, ist ja alles – und wenn der Zweck die Mittel heiligt, kann man VINCENT zu einem Hit gratulieren – zweifelsohne war “Ouzo” im Sommer 2023 ein oft gespielter Partysong.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite