Eva_Luginger_Schlagernacht

STEFAN MROSS sagt Teilnahme bei EVA-LUGINGER-Schlagernacht ab

STEFAN MROSS: Offensichtlich aus Fehlern der Vergangenheit gelernt

Der Stachel scheint tief zu sitzen. Es werden recht viele Stimmen laut, die mutmaßen, dass die neue Beziehung von STEFAN MROSS mit EVA LUGINGER rein “geschäftlicher” Natur sein könnte. Spekulationen, dass EVA eine Rolle bei “Immer wieder sonntags” einnehmen wird, sind hier und da zu lesen. Das scheint beide Protagonisten zu ärgern, vielleicht auch zu kränken. Ein eindeutiges Indiz dafür, das die These untermauert, dass EVA ihre Karriere ankurbeln will, war die Teilnahme von STEFAN MROSS bei der EVA-LUGINGER-Schlagernacht.

Um zu untermauern, dass es EVA und STEFAN ernst ist und eben NICHT die Karriere eine Rolle spielt, hat STEFAN nun seinen Auftritt dort abgesagt. Damit nicht genug. Der Veranstalter agiert fair und gibt denen die Chance, Karten zurückzugeben, die wegen STEFAN die Karten gekauft haben. Wir finden: Hier wird nicht nur geredet, sondern auch gehandelt – ganz offensichtlich ist es STEFAN und EVA “wirklich” wichtig, die Privatsphäre zu behalten. Und warum soll man nicht aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und Schlüsse für zukünftiges Verhalten ziehen?

Wir finden: Respekt, STEFAN MROSS (und auch natürlich EVA LUGINGER)! Und viel Glück in der neuen Beziehung, die ja nun auch öffentlich gemacht worden ist. In der Fußball-Sprache heißt es: “Die Antwort erfolgt auf dem Platz”, so habt ihr auch entsprechend auf die Unterstellungen reagiert!

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Responses

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite