CD-Cover_Maite_Kelly_Mann

MAITE KELLY: Am Freitag erscheint ihre neue Single “Ich brauch einen Mann” – Hommage an die 70er

MAITE KELLY: 

Die neue Single “Ich brauch einen Mann” von Maite Kelly

Die Fans mussten lange warten – schon im Oktober stellte MAITE ihren neuen Song bei FLORIAN SILBEREISEN vor, aber die Veröffentlichung erfolgt natürlich erst jetzt, pünktlich zur Ausstrahlung des “Schlagerabschieds” von JÜRGEN DREWS, der “gute Mine zu bösem Spiel” machen musste, weil er mit seinem guten Namen dafür herhalten muss, Promotion für die in der Sendung präsentierten Titel zu machen – z. B. für die neue Single von MAITE. Aber die hat es in sich – MAITE macht Werbung dafür, dass die Männer die “Frauen auf Händen tragen” sollen. Weitere Infos dazu gibt es im Pressetext, den wir wie üblich eigeninitiativ herausgesucht haben. 

Erfreulich finden wir, dass ihr Schlager eine Hommage an die 70er Jahre ist – und damit an eine Zeit, in der der Schlager vielleicht in seiner “schönsten Blüte” war – nicht mehr ganz so altbacken wie zuvor, aber auch nicht so beliebig und lieblos wie es heutzutage oft der Fall ist. Eine “Schlager-Polka” wie in seligen TONY-MARSHALL-Zeiten – das klingt ja wirklich mal nach einem originellen Titel – wir sind gespannt auf Freitag, wenn die Single und das Video veröffentlicht wird. 

Pressetext

Die neue Single “Ich brauch einen Mann” von Maite Kelly

… der das Leben leben kann!

Maites Hommage an den Schlager der 70er – und „an all die guten Männer da draußen, die ihre Frauen auf Händen tragen“.
Mit diesem Song sorgt Maite Kelly für die erste große Überraschung des neuen Schlager-Jahres 2023! Denn der Sound von „Ich brauch einen Mann“ (VÖ: 13.01.) erinnert an eine Schlager-Polka aus der Glanzzeit der 70er-Jahre – leichtfüßig, mit viel Esprit und trotz der fast schon folkloristischen Note modern arrangiert.
Die Singer-Songwriterin, die keine Stopptaste kennt, liefert mit „Ich brauch einen Mann“ eine selbstbewusste Botschaft mit positivem Charme und in typischer Maite-Kelly-Manier. „Dieser Song ist eine Hymne an die Frau, die daran glaubt, dass sie das Beste wert ist. Und an all die guten Männer da draußen, die ihre Frauen auf Händen tragen“, erklärt die Musikerin mit Blick auf die Lyrics, die während eines spontanen Treffens mit ihrem Team entstanden sind.
Ich brauch einen Mann
Mit Herz, Verstand.
Der alles kann, er packt auch an.
Er weiß, das Leben ist Liebe, das Leben ist schön.
Mit ihrem Erfolgsalbum „Hello!“ aus dem Jahr 2021 im Rücken verblüfft Maite Kelly ihre Fans nun mit einem erfrischenden und gute Laune verbreitenden Track, der auch Bestandteil ihrer Best-of-Compilation „Love, Maite – Das Beste … bis jetzt!“ (erscheint im Frühjahr 2023) sein wird. Einen Tag nach der Veröffentlichung von „Ich brauch einen Mann“ feiert der Song in der Show von Florian Silbereisen im Ersten große TV-Premiere.
Ob Abenteurer oder Träumer: Maite spricht allen Menschen unverblümt aus der Seele, die sich einen gestanden Mann wünschen, der mit ihnen schweigt und auch mal Herz zeigt, wie es in dem Songtext heißt. Ein origineller Ohrwurm, der sich einerseits abhebt und andererseits sämtliche Facetten zum Vorschein bringt, für die Maite Kelly seit jeher steht: große Gefühle, eingängige Melodien zum Mittanzen und augenzwinkernde Texte.

Maite Kelly ist immer für eine Überraschung gut. Das beweist sie mit ihrer brandneuen Single „Ich brauch einen Mann“ … der mich auch lieben kann!

Quelle Pressetext: Universal

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Antworten zu “MAITE KELLY: Am Freitag erscheint ihre neue Single “Ich brauch einen Mann” – Hommage an die 70er”

  1. Ich mag diese Frau überhaupt nicht ….das ganze Getue auf der Bühne ist gekünstelt, auch die Stimme zu künstlich…..und was mir missfällt, überall will sie sich hervorheben und im Mittelpunkt stehen ob bei Silbereisen in den Sendungen ( wo sie ja Dauer-Präsenz hat ) oder in anderen Sendungen.
    Habe sie mehrmals bei Riverboat gesehen , überall muss sie ihren dummen Kommentar abgeben….zu letzt beim Gespräch von Kim Fischer und Petra Kusch Lück , da funkte sie dazwischen und gab merkwürdigen Kommentar ab.
    Nee , die Frau geht überhaupt nicht….wenn sie kommt auf dem Bildschirm, schalte ich um.
    Kann man sich nicht natürlich bewegen und äußern ?! Aber nee, sie brauchte schon immer ihre Aufmerksamkeit und TV geil ist sie außerdem.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite