SchlagerstrandParty_2023_Silbereisen_24

FLORIAN SILBEREISEN stellt klar: “Schlagerbooom” 2023 LIVE aus Dortmund – KEINE Show im September

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

FLORIAN SILBEREISEN: Nun ist Klarheit geschaffen

Vielleicht war es eine glückliche Fügung des Schicksals – die von FLORIAN SILBEREISEN moderierte “Schlagerstrandparty” wurde NICHT live ausgestrahlt, sondern als Aufzeichnung. Nachdem wir zunächst bissig waren, sehen wir ein: Hier hat der MDR zurecht im Sinne einer Entzerrung bewiesen, dass manchmal der “Klügere nachgibt” – wenn das ZDF hier plötzlich auch im Sommer eine große Show produziert, macht es Sinn, in den August zu gehen. Dass die Kritik daran, dass ganz viele Beiträge wirklich NICHTS mit den 1980er Jahren zu tun hatten, völlig Bericht ist und hämische Berichte über einen Auftritt von ROSS ANTONY mit einem Hit der frühen 1970er Jahre sich damit nicht vermeiden lassen – geschenkt.

Die Idee, die 1980er Jahre zu feiern, ist natürlich toll. Aber dass derart viele Beiträge kommen, die so gar NICHTS mit dem schönen Jahrzehnt zu tun haben, ist schon irre. Und nur weil BEATRICE EGLI 1988 geboren wurde und 1989 damit z. B. EIN Jahr alt war, ist schon merkwürdig, warum sie in einer 80er Show mitwirkt.

Wie dem auch sei, näher muss man auf diese Show wohl nicht eingehen – interessanter ist ein Blick in die Zukunft. Bei der Verabschiedung schaffte FLORIAN nämlich Klarheit:

  • Wie von Schlagerprofis.de berichtet, wird es auch diesmal wieder eine “Schlagerchance” geben, die dem Schlagerbooom vorgeschaltet ist.
  • Der Schlagerbooom 2023 wird erfreulicherweise LIVE ausgestrahlt.
  • Im September wird es KEINE große SILBEREISEN-Show geben

Immerhin gibt es nun Klarheit bezüglich der Termine mit FLORIAN SILBEREISEN in den nächsten Monaten – man darf gespannt sein, was der Schlagerbooom so mit sich bringt…

Foto: ORF / MDR / Jürgens TV / Dominik Beckmann

 

 

 

Deine Schlager-Stars

8 Antworten

  1. Richtig, dann muss man das ganze Konzept der Sendung hinterfragen. Eigentlich müssten oder dürften nur Sänger auftreten, die in den 80er Jahren bereits schon gesungen haben. Wenn aber Ross Antony, Beatrice Egli, Marina Marx, Voxxclub, Marie Wegener, Julian Reim oder dieser junge österreichische Sänger eingeladen werden, sagen diese natürlich auch nicht nein.

  2. Da gebe ich ihnen vollkommen Recht. Eine Beatrice Egli hat bei einer 89er Show überhaupt nichts zu suchen. Die war noch nicht einmal auf der Welt. Auch die anderen jungen Künstler haben dort nichts verloren. Aber wo ein Silbereisen ist, ist die Egli nicht weit. Einen schönen Sonntag noch und bleibt alle gesund ♥️

  3. Nach jeder Show meinen einige Leute sie müssen meckern. Das geht mir so gegen den Strich dann macht Euer Fernseh aus ganz einfach.Vor allem verdirbt den anderen nicht die Show. Florian ist einfach der Beste.

  4. Warum muss man immer und immer wieder die Shows von Florian so schlecht machen. Das nervt nur noch. Dann stellt euch doch verdammt nochmal selbst hin und macht es besser. Einfach mal nur genießen, nein , aber das ist typisch Deutsch,nur rumjammern. Es war eine super Show und Flo ist der Beste.

    1. Nee, wie wäre es, wenn der Sender einfach mal die Sendung ernst nimmt und vor allem mal die Kritik der Zuschauer ernst nimmt? Ich kann keine Sendung SCHLAGER nennen, dann alte “Weltstars” auftreten lassen, die noch zu einem urlten Playback ihren Mund bewegen. Was soll das?
      Dann ein Moderator der bei jeder Mderation in den Himmel glotzt und immer wieder sagt: Ist das schön! Kommt er sich nicht selber bissel blöd vor?
      Und wie oben im Text beschrieben, was suchen da Leute die nichts mit den 80ern zu tun haben? Ja gut aber Zuschauer wie Sie finden das natürlich alles toll, hauptsache “Mein Flori”…

      Manchmal hat man das Gefühl, die Zuschauer haben keine Ansprüche mehr, hauptsache ihr “Flori” ist da und wenn er nur ins Mikro pupsen würde. Alle würden es toll finden.

      Und man hat das Gefühl, es werden regelrecht Mottos gesucht um immer wieder die selben Künstler einladen zu können. Antony, Borg, Anders, Egli… Und wenn das Motto nicht passt, wird eben ne neue Sendung um die Künstler drum herum aufgebaut.

  5. Florian Schilber ist ein super Showm Master dise Leute machen das beste , es sind viele was aufgehört haben wegen Krankheit oder verstorben, die gewisse Leute sind neidisch, wenn andere Sänger nach singen, man muss die Musiker der Jugend Nachfolger auch eine schaus geben . lg.Brigitte Die Leute sollten die prominenten in privat leben nicht dreimischen ich finde es scheiße die leute Solln auf sich schauen !!!!!!!!!!!

  6. Ich fand die Show auch wieder nicht gut! Habe nach der ersten Häfte auch weggeschaltet.
    Wenn alte Weltstars auf einen Playback von vor 30 oder 40 Jahren ihren Mund bewegen, st das einfach nur albern! Noch dazu hieß es “SCHLAGERstrandparty”. Ist Samata Fox eine Schlagersängerin? Oder Limahl ein Schlagersänger? Also bitte… Dann gibt der Sendung auch einen anderen Namen, so das eben auch englischsprachige Künstler auftreten können!

    Wo war eine Nicki? Eine Nena? Das sind 80er Größen. Beide ahaben auch regelmäßig neue Musik. Also hätte man sie einladen können.

    Wo war eine Inka? Uta Bresan? Nee, man lädt wieder mal die Freudenberg ein und immer das selbe Lied! Klar, ist ja quasi die Ostquote der Show. Gibt ja keine anderen Ostkünstler, außer sie.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite