Carmen_Nebel_Die_schönsten_Weihnachts-Hits_Pressefoto

CARMEN NEBEL: Bei ihren “Weihnachtshits” begrüßt sie ROLAND KAISER, ANDREAS GABALIER & GIOVANNI ZARRELLA

CARMEN NEBEL: 15-jähriges Jubiläum von “Die schönsten Weihnachts-Hits”

Das ist ein Jubiläum, das wohl kaum einer auf dem Schirm hat: Am 1. Dezember 2021 feiert die beliebte seit 2006 von CARMEN NEBEL moderierte Show “Die schönsten Weihnachts-Hits” Jubiläum – dann gibt es die Show-Gala zu Gunsten der Spendenorganisationen Misereor und Brot für die Welt seit 15 Jahren. In diesem Jahr werden folgende Stars nationale und internationale Weihnachtslieder singen bzw. mit Auftritten brillieren: 

  • ROLAND KAISER
  • ANDREAS GABALIER
  • GIOVANNI ZARRELLA
  • BÜLENT CEYLAN
  • FRANCINE JORDI
  • PETER KRAUS
  • SASHA
  • GABY DOHM
  • LUTZ VAN DER HORST
  • MARCEL REIF
  • MAREILE HÖPPNER
  • SONJA ZIETLOW
  • ANTOINE MONOT, JR.

Mehr als 20 prominente Gäste aus Unterhaltung und Sport werden auch in diesem Jahr telefonisch Spenden entgegen nehmen. Besonders schön und kollegial finden wir, dass auch GIOVANNI ZARRELLA bei CARMEN NEBEL zu Gast sein darf. Gut möglich, dass er dann ein italienisch angehauchtes Weihnachtslied präsentieren wird. 

Foto: ZDF, Sascha Baumann

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Responses

  1. Sehr schön, das es diese Sendung weiterhin mit der Frau Carmen Nebel gibt. Man hat den Eindruck das sämtliche Frauen aus der Moderation von großen Sendungen verbannt sind. Einzige Ausnahme ist demnächst Beatrice Egli mit ihrer Show beim SWR. Gibt es eigentlich keine Sendung wo Zarella nicht dabei ist? Das Überangebot an Zarella ist inzwischen so groß das es nervt. Wie wäre es mit weniger, dafür aber mit ausgewählten Auftritten? Dazu kommen heute leider auch die ganzen zusätzlichen Präsenzen von Künstlern in den sozialen Medien. Man findet als Fan und Zuschauer überhaupt keine Zeit mehr die Künstler zu genießen. Rund um die Uhr ist alles verfügbar.

    Martin

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite