Andy_Borg_Schlager_Spaß_58 (6)

ANDY BORG: Mit “Schlager-Spaß” bessere Quote als THOMAS GOTTSCHALK (RTL) und ELTON (PRO7)

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

ANDY BORG: Bundesweite Quote nun bekannt

Schade, dass der Schlager-Spaß auf zwei Sendern gleichzeitig gesendet wird. In Summe wurde die Sendung bundesweit nämlich von nicht weniger als 1,779 Millionen Zuschauen angeschaut – ein großartiger Wert! 7,6 Prozent bundesweiter Marktanteil – das ist aller Ehren Wert! – Das hätte (zusammengerechnet) Platz 11 der meistgesehenen Sendungen in Deutschland am gestrigen Samstag bedeutet. Irre: Damit schlägt ANDY BORG mit einer Sendung in den Dritten Programmen sowohl das von THOMAS GOTTSCHALK, GÜNTHER JAUCH und BARBARA SCHÖNEBERGER moderierte Format “Denn sie wissen nicht, was passiert” als auch den PRO-7-Klassier “Schlag den Star” – beide Sendungen haben bei weitem nicht so viele Menschen vor die Bildschirme locken können wie ANDY BORG.

Das, was wir schon bei der Bekanntgabe der regionalen Quoten vermutet haben, bestätigt sich nun: Erneut hat der “Schlager-Spaß” großartige Quoten einfahren können – wir gratulieren sehr herzlich zu diesem phänomenalen Erfolg!

Foto: © SWR/Kerstin Joensson

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Schlager Spaß mit Andy Borg war wieder super. Könnte von mir und meiner Mama aus jeden Samstag kommen. Macht weiter so. Gruß Diana und Mama

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite