Udo_Jürgens

UDO JÜRGENS: 40 Jahre nach VÖ erscheint “Ich war noch niemals in New York” als Single-Track

UDO JÜRGENS: Die geniale Liveversion von 1982 erscheint nun erstmals als Single-Track

Lange mussten die Fans von UDO JÜRGENS warten, bis sich in Sachen VÖ seines großartigen Lebenswerks etwas tut – aber aktuell bewegt sich etwas. Schon heute ist als Vorab-Track der Compilation “Da Capo, UDO JÜRGENS” die Single “Ich war noch niemals in New York / New York,  New York” in der Liveversion erschienen. Schauen wir uns rückblickend noch mal die Geschichte des Songs, der erst einige Jahre nach seiner Veröffentlichung zum Superhit mutierte, an. 

Frühjahr 1982: Hammer-Album “Silberstreifen” veröffentlicht

Am 1. April 1982 gab es eine Werbung im damaligen Branchenmagazin Der Musikmarkt. 

Bild von Schlagerprofis.de

Schon damals wurde auf den “Top-Titel” “Ich war noch niemals in New York” hingewiesen. Warum man sich damals als erste Single für “Die Glotze” entschieden hat, wird wohl für ewig das Geheimnis der auch damals schon “hoch kompetenten” Entscheider gewesen sein. Auch die zweite Single war dann eben NICHT “Ich war noch niemals in New York”, obwohl der Song im von MICHAEL SCHANZE moderierten ZDF-“Show Express” vorgestellt wurde. 

September 1982: “Ich war noch niemals in New York” – B-Seite!

Am 15. September war es dann soweit: Der Musikmarkt vermeldete in der Werbeanzeige: “Ich war noch niemals in New York” wird Single-Track – aber: nur als B-Seite. A-Seite damals: “Das wünsch ich dir”: 

Bild von Schlagerprofis.de

Live-Version vor fast genau 40 Jahren erschienen

Ein Highlight der Tour 1982, die übrigens unter dem Motto “Lust am Leben” stand, war dann aber doch “Ich war noch niemals in New York”, das in einem Medley mit dem FRANK-SINATRA-Klassiker “New York, New York” präsentiert wurde. Damals wurde bereits vor der zweiten Tour-Hälfte eine Live-Doppel-LP veröffentlicht, auf der auch genau dieser Song in der Version enthalten war. An drei Abenden wurde das Livealbum im Münchener Circus Krone veröffentlicht. 

Bild von Schlagerprofis.de

Am 1. Dezember wurde das Album dann beworben und ist zum Jahresende 1982 erschienen. Damit nicht genug – und DAS könnte auch ein Grund für den VÖ-Termin am 16. Dezember 2022 sein. Auf den Tag genau am 16.12.1982 wurde “Lust am Leben”, also das Konzertprogramm 1982, erstmals vom ZDF ausgestrahlt. So gesehen ist die Single-Veröffentlichung gerade dieser damals erstmals veröffentlichten Version durchaus sinnvoll. 

UDO Thema bei “Ein Herz für Kinder”?

U. a. ist auf dem 3-CD-Set “Da Capo, Udo Jürgens” ja der Song “Es war einmal ein Luftballon” zu hören. UDO JÜRGENS hat bekanntlich ja viele Kinderlieder geschrieben, meist in Kooperation mit dem Textdichtergenie JAMES KRÜSS. Er hatte also wirklich ein Herz für Kinder. Der Moderator der ZDF-Gala ist JOHANNES B. KERNER, der ja auch die letzte Geburtstagsgala “Mitten im Leben” 2014 moderiert hatte.

Gut möglich, dass (hoffentlich) in dieser ZDF-Show ein wenig UDO JÜRGENS Thema sein wird – wir würden uns freuen. Richtig würdig wäre es ja, wenn die Kinder UND FREDDY BURGER dabei wären. Aber okay, so viel Fantasie, dass man sich ganz im Sinne des Verstorbenen die Hand reicht, haben wir dann doch wieder nicht…

Pressetext

Zur Single, deren Cover übrigens ein Foto der zwei Jahre vorher durchgeführten Tour “Udo 80 – Meine Lieder sind wie Hände” ziert und damit NICHT das Jahr, in dem “New York” veröffentlicht wurde, gibt es auch einen Pressetext, den wir der Vollständigkeit halber nicht unterschlagen wollen: 

Zum 40-jährigen Jubiläum von “Ich war noch niemals in New York” und nach fünfjähriger Pause um den einstigen Ausnahmemusiker Udo Jürgens freuen wir uns auf den musikalischen Kommunikationsstart mittels dieser ganz besonderen Songversion. All the best: Ich war noch niemals in New York – vereint mit dem Klassiker New York, New York bringt Udo wieder zurück in die Ohren und Herzen

Pressetext “Da Capo, UDO JÜRGENS”

Udo Jürgens komponierte in seiner sechs Jahrzehnte umfassenden Karriere über 1.000 Lieder, veröffentlichte mehr als 50 Alben und verkaufte über 105 Millionen Tonträger. Mit »Merci Chérie«, »Griechischer Wein« und »Ich war noch niemals in New York« schuf der Komponist, Musiker, Sänger und Entertainer unsterbliche Klassiker der Popkultur. Weltstars wie Sammy Davis Jr., Nancy Wilson, Matt Monroe, Bing Crosby und Shirley Bassey sangen seine Lieder.

In den Jahren zwischen 1967 und 2014 spielte Udo Jürgens 25 Tourneen. Mehr als 6,5 Millionen Menschen erlebten ihn dabei live. Mit seiner Musik begeisterte und berührte der gebürtige Kärntner die Massen, ein Superstar über alle Genres, Generationen und Gesellschaftsschichten hinweg. Am 21. Dezember 2014 verstarb Udo Jürgens achtzigjährig auf dem Höhepunkt seines Erfolges. Seine Lieder bleiben.

da capo, Udo Jürgens – Stationen einer Weltkarriere ist eine musikalische Zeitreise durch die Biografie eines Ausnahmekünstlers. Dieses Album ist nicht als Greatest-Hits-Album zu verstehen; es ist eine persönliche Erinnerung an einen Künstler, der immer bereit war zu Aufbruch und Neubeginn. Es zeichnet in 61 Songs die Stationen einer Weltkarriere nach – und die einer musikalischen Lebensreise.

Und so begegnet man im Hören auch persönlichen, stillen und privaten Momenten. Dieses Album zeigt somit einen Künstler, der träumt, zweifelt, weiß. Und nahbar ist. Vielleicht auch verletzlich. Und dennoch die Welt erringt – oder auch genau deshalb.

Zum Inhalt:

– Die entscheidenden Stationen der Weltkarriere eines unvergleichlichen Künstlers werden in Liedern erzählt: Jedes Lied steht für eine Station aus dem Leben von Udo Jürgens mit einer dahinterliegenden Geschichte.

– Die 3-CD-Kopplung wurde höchstpersönlich von der Familie in enger Abstimmung mit Sony Music kuratiert;

– Das Digipack ist ergänzt um ein 36-seitiges Booklet mit privaten Eindrücken und Erläuterungen zur jeweiligen Station

– Es beinhaltet die Hits aus dem Erfolgs-Musical, den Grand Prix-Welterfolg, die frühe Schlager- und Tanzmusik als auch die Jazz- und Swing-Ära

– und ist bereichert um bislang unveröffentlichte & rare Schätze!

Kopplung 1:
Bis ans Ende meiner Lieder – Die Reise beginnt
2014 -1990

Kopplung 2:
Traumtänzer-Jahre
80iger und 70iger Jahre

Kopplung 3:
Damals wollt ich erwachsen sein
60iger und 50iger

Es gilt nun, das zeitlose Werk von Udo Jürgens noch einmal neu zu entdecken, einzutauchen in die Geschichten und in die Poesie seiner Lieder, und mit ihm gemeinsam auf die emotionale Reise seines Lebens zu gehen – vom Ende zum Anfang und wieder zurück. Und dabei immer mit einem Blick in die Zukunft gewandt.

Bild von Schlagerprofis.de

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle Pressetext: Sony Music

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Diese Zeit war einfach eine geniale Zeit. Zu dieser Zeit wurde noch mit richtigen Instrumenten gespielt. Die Zeit der großen Big Bands war noch nicht vorbei. Daran hatte/Udo Jürgens einen großen Anteil. Er arbeite eine lange Zeit mit dem Schweizer Pepe Lienhard und dessen Big Band zusammen. Was hörte man gerade auf Radio Paloma? Dj Ötzi und Ben Zucker. Einfach nur grausam. Ein vollkommen dämlicher am Computer erzeugter Beat der einem so auf den Kopf einschlägt das es Schmerzen verursacht. Viele der aktuellen Schlagerstars wirken gegen Udo Jürgens wie kleine unbedeutende musikalische Zwerge. In Abwandlung von Giovanni Trappatonis bekannten Spruch der späten 90er Jahre kann man sagen: “Der deutsche Schlager hat fertig!”

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite