Roland_Kaiser_MDR

ROLAND KAISER: Mit MARKUS SÖDER zu Gast bei “MAISCHBERGER-die Woche”

ROLAND KAISER: Heute TV-Aufzeichnung seines Weihnachtskonzerts

Viel los ist momentan bei ROLAND KAISER. Seine Tour “Alles oder nichts” wurde von 150.000 begeisterten Menschen gesehen. Heute zeichnet der Grandseigneur des deutschen Schlagers sein weihnachtliches TV-Konzert auf – und morgen ist er in einem Polit-Talk zu Gast: MAISCHBERGER – die Woche. Im Pressetext der ARD heißt es dazu: 

Seit fast einem halben Jahrhundert steht Roland Kaiser auf der Bühne. Mit mehr als 90 Millionen verkauften Tonträgern ist er einer der erfolgreichsten Künstler Deutschlands. Was viele nicht wissen: Der 69-Jährige wurde als Säugling ausgesetzt und wuchs in einfachen Verhältnissen bei einer Pflegemutter auf. Über sein bewegtes Leben hat Roland Kaiser nun eine Autobiographie (“Sonnenseite”) verfasst. Warum er 2002 in die SPD eingetreten ist und wie dramatisch es vor elf Jahren um seine Gesundheit stand, berichtet Roland Kaiser im Gespräch mit Sandra Maischberger.

Ein politischer Mensch – nimmt er auch zu aktuellen Themen Stellung?

Dass ROLAND KAISER ein politischer Mensch ist, hat er oft genug bewiesen. Dass er der SPD nahe steht, ist kein Geheimnis und dass er einst “klare Kante” gegen Pegida gezeigt hat, hat sich auch herumgesprochen – damit gibt er sich deutlich meinungsfreudiger als viele seiner Kolleginnen und Kollegen. In Pandemie-Zeiten wäre vielleicht ein Thema spannend:

Zum Ende des Konzerts versammeln sich im hautnahen Kontakt hunderte von Konzertbesucher aus dem ganzen Saal (zumindest dem gesamten Parkettbereich) vor seiner Bühne, feiern und singen lautstark – wie verträgt sich das mit Sicherheitskonzepten, die bei anderen Versammlungen dieser Art beachtet werden müssen – und sei es nur in der Schule?

(Die Frage ist nicht böse gemeint – im Gegenteil, sein Konzert ist einfach nur großartig gewesen – vollstes Verständnis für die feiernden Menschen. Andrerseits sollten Regeln einheitlich und für alle gelten – damit genau das nicht passiert, was nun wieder droht, nämlich die Verschiebung, Verlegung oder gar der Ausfall von Konzerten). 

Prominente Mit-Diskutanten

Auch zu Gast bei SANDRA MAISCHBERGER wird morgen der Bayerische Ministerpräsident MARKUS SÖDER sein. Auch er ist ein Mann der klaren Worte. Aktuell wird er wie folgt zitiert: “Hätten sich im Sommer alle impfen lassen, wäre die Situation jetzt eine völlig andere.” – und plädiert Medienberichten zufolge für z. B. eine Impfpflicht für Fußballprofis. Man darf gespant sein, ob es vielleicht sogar zu einem Dialog zwischen MARKUS SÖDER und ROLAND KAISER kommen wird. 

Ebenfalls mit dabei sein werden: 

  • MICKY BEISENHERZ,
  • DAGMAR ROSENFELD (von “Die Welt”) und
  • JULIE KURZ (ARD-Journalistin)

Foto: © MDR/Tom Schulze

 

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Responses

  1. Bin ja mal gespannt auf die Reaktion vieler Leute, wenn ein Video dieser Sendung bei YouTube zu sehen ist….. da wird er garantiert, dieser Herr Kaiser, sein Fett weg kriegen. Kommentare werden sicherlich wieder nicht gut ausfallen…. war ja schon beim Wahlaufruf für die SPD durch Herr Kaiser.
    Aber er wird ja sooooo verehrt und geliebt von den Menschen….. erzählen uns immer die Medien. 😂😂😂

    1. Hallo Hovi, kann es sein, dass hier Äpfel und Birnen verglichen werden? Was hat ein Wahlkampfaufruf der SPD, den Herr Kaiser unterstützt, erstens hier zu suchen und zweitens das die Menschen die Lieder von Herrn Kaiser gut finden, nur nicht den Aufruf des Herrn Kaiser – vielleicht war es daher in den Medien so ungeliebt?
      Holger

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite