Farbenspiel

HELENE FISCHER: Kurz vor “Wetten, dass…?!” knackt sie bei Spotify die 100-Mio-Marke

HELENE FISCHER: Nach wie vor im Schlager “das Maß aller Dinge”

100 Mio. Streams bei Spotify – das sind Dimensionen, wie sie im deutschen Schlager nur selten bis eigentlich nie zu vernehmen sind. Mit “Atemlos durch die Nacht” ist HELENE FISCHER bzw. ihrer Songautorin KRISTINA BACH ein Jahrhunderthit gelungen, der sich in Zahlen nun auch beim Streaming-Dienstleister Spotify ausdrücken lässt – allein bei diesem Anbieter sind nun über 100 Mio. Streams dokumentiert:

Bild von Schlagerprofis.de

(Quelle: Screenshot Spotify)

Die Single wurde aktuell für 1 Mio. verkaufte Einheiten mit dem Diamant-Award ausgezeichnet, einer sehr seltenen Auszeichnung für erfolgreiche Musikverkäufe. 

Auch “Vamos a Marte” bereits bei über 10 Mio. Streams

Spannend ist übrigens, wie gut es für “Vamos a marte” läuft. Nicht wenige Fans haben bei diesem Song recht wenig Hitpotenzial gesehen – im Nachhinein muss man sagen, dass die Rechnung HELENEs bzw. ihres Umfeldes einmal mehr goldrichtig aufgegangen ist. Der Titel ist nicht nur auf Platz 2 der Singlecharts gekommen und markiert damit HELENEs allerbeste Single-Chartnotiz in Deutschland “ever”, sondern nun seit immerhin 13 Wochen dort platziert – das ist für einen deutschen Schlager (, wenn man das Lied so nennen mag,) sensationell gut. Und nach so kurzer Zeit bereits 10 Mio. Streams – das ist aller Ehren Wert. 

Zu diesen Erfolgen kann man HELENE FISCHER nur herzlich gratulieren – und ihr wünschen, dass das “Spießrutenlaufen” der “Journalisten”, die sich für nichts anderes als ihren Babybauch oder einen blitzenden Ring am Finger interessieren, moderat verlaufen möge. Da ist doch so eine Spotify-Erfolgsmeldung nicht schlecht, weil es immerhin um die Musik und nicht um HELENEs Privatleben geht. 

Danke an “Ifyoucomeback” für den Hinweis zu diesem Thema!

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Kommentare sind geschlossen.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite