6_Unser_Lied_fuer_Liverpool

FRIDA GOLD heute Abend bei ESC-Vorentscheid wegen Krankheit nicht dabei

FRIDA GOLD: Prominentester Name fällt aus

Wenn es darum geht, ESC-Beiträge für den Vorentscheid auszuwählen, spielt die Meinung des Publikums so gut wie keine Rolle – das hat der NDR ja im vergangenen Jahr mit der peinlichen Aussortierung von ESKIMO CALLBOY eindrucksvoll bewiesen. Auch in diesem Jahr gab es mit SENTA u. a. ja durchaus prominente Bewerber – die sind bei der “Fachjury” freilich durchgefallen.

Um überhaupt einen deutschsprachigen Titel dabei zu haben, hat man dann mit FRIDA GOLD einen prominenten Act gewählt. In einschlägigen Foren wurde dem Song keine große Chance eingeräumt – nun stellt sich die Frage gar nicht erst: Leider ist Sängerin ALINA krank geworden – damit musste der Auftritt abgesagt werden.

GAGA: Schon vor dem Wettbewerb darf abgestimmt werden

Der Blödsinn, schon vor dem eigentlichen ESC zur Abstimmung zu bitten, wird hier offen gelegt: Die Stimmen für FRIDA GOLD landen nun “im Nirvana”. Warum man überhaupt für sie abstimmen konnte – obwohl ihr Auftritt noch gar nicht erfolgt ist? Mehr als “NDR” muss man dazu wohl nicht sagen… – ohne Worte…

IKKE HÜFTGOLD hält deutsche Sprache hoch

Man hätte ihn nach der peinlichen NICHT-Nominierung im Vorjahr ja diesmal einfach als Kandidat aufstellen können – SO weit geht die Diversität bei den selbstgerechten NDR-Verantwortlichen eben NICHT. Vielleicht in der Hoffnung, dass er es nicht schaffen würde, hat man ihn zumindest im TikTok-Wettbewerb antreten lassen – “Pech” für den NDR: IKKE HÜFTGOLD hat das TikTok-Voting gewonnen. Voll doof für die ESC-Freaks, die vergessen haben, mit welchen Beiträgen man sich bis auf die Knochen blamiert und womit man gute Ergebnisse erzielt hat: Exakt 25 Jahre nach GUILDO HORN steht mit IKKE nun ein ähnlich schräger Vogel auf der Bühne.

“Fachmännisch” meint NINO DE ANGELO, der 1989 beim ESC mit “Flieger” auf Platz 14 landete, dass IKKE wohl keine Chance für eine gute Platzierung hatte. Dabei hat er wohl “vergessen”, dass die Beiträge der letzten Jahre einfach nur peinlich waren und demzufolge zurecht desaströse Ergebnisse eingefahren haben, während z. B. GUILDO HORN einen 7. Platz holte (deutlich besser als NINO) und STEFAN RAAB es sogar auf Platz 5 schaffte. Aber das interessiert ja niemanden – sicherheitshalber wurde eine Jury eingebaut: Selbst wenn IKKE die Publikumswertung gewinnen sollte, würde wohl spätestens die “Fachjury” seine ESC-Teilnahme und damit eine Chanca, mal NICHT auf dem letzten Platz zu landen, verhindern.

FRIDA GOLD wünschen wir derweil gute Besserung und tippen auf “LORD OF THE LOST” bei der nächtlichen Veranstaltung (der Vorentscheid startet im Ersten heute Abend um 22.20 Uhr).

Foto: © NDR/Aaron Rose

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Responses

  1. Anders als 1998 und 2000 ist es beim ESC kein reines Televoting mehr, sondern 50% Jury Wertung. Weshalb man es sicher nicht vergleichen kann und ein Mallorca-Song daher vielleicht wirklich nicht die beste Wahl.

  2. Verglichen mit dem Scheiß, der die letzten Jahre da war, IST es die beste Wahl – okay, darüber mag sich streiten lassen. Und ja – diesmal geht man auf Nummer Sicher, dass NICHT das Publikum entscheidet, sonst hätte IKKE ja sogar eine echte Chance… –

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite