Florian_Silbereisen_Schlager_oder_NIXXX

FLORIAN SILBEREISEN: Quotendesaster für NEUE Folge von “Schlager oder n!xxx”

FLORIAN SILBEREISEN: Quotenflop mit Ansage

Wie mehrfach berichtet, sollte die dritte Ausgabe von “Schlager oder n!xxx“, ursprünglich im Februar 2022 ausgestrahlt werden. Nachdem das aus bekannten Gründen nicht funktionierte, wurde der Sendetermin unerklärlicherweise ständig nach hinten geschoben, teilweise sogar angekündigt und wieder zurück gezogen. Die Show nun ausgerechnet parallel zu “Wetten, dass…?!” anzusetzen, war vielleicht keine sooo gute Idee. Wenn es ein Test sein sollte, ob FLORIAN SILBEREISEN THOMAS GOTTSCHALK Zuschauer abziehen kann, ist der Schuss wohl gewaltig nach hinten losgegangen. 

Historisch schlechte Quote 

Selbst mit Wiederholungen konnte FLORIAN sonst zufriedenstellende Quoten holen. Diese Rechnung ging diesmal nicht auf. Die letzte “Schlager oder n!xxx”-Show wurde am 11.09.2021 ausgestrahlt. Damals konnten im MDR-Sendegebiet 366.000 Zuschauer erreicht werden, was einem Marktanteil von 13,1 Prozent entsprach – das ist ein Wert, der typisch für Formate wie “Schlager des Monats” ist. Den “Dank” für die regelmäßig guten Quoten kennen wir – eiskalt wurde BERNHARD BRINK abserviert. Werfen wir also mal einen Blick auf die gestrigen Quotenwerte der dritten Ausgabe von “Schlager oder n!xxx” im Sendegebiet des MDR:

  • 175.000 Zuschauer
  • 5,3 Prozent Marktanteil

Das kann man getrost als Quotenflop bezeichnen. Zugegeben, war es gegen “Wetten, dass?!” auch schwer – nur: THOMAS GOTTSCHALK hat es indirekt in einem Interview angesprochen: Warum setzt man die PREMIERE einer Schlagersendung gegen Wetten, dass…?! an? Dass es die Quoten-Quittung dafür gab, war vorhersehbar – und ist nun auch eingetreten. Die bundesweiten Quoten sind uns nicht bekannt, die Show hat es nicht in die Top-25 der meistgesehenen Sendungen geschafft (wir reden hier von einer NEUEN SILBEREISEN-Show), daher kennen wir auch nicht die bundesweiten Werte.

ANDY BORG mit “Schlager-Spaß”-Wiederholung ein wenig erfolgreicher

Dass zu allem Überfluss auch der SWR eine Schlagersendung gegen “Wetten dass” programmiert hat, ist natürlich auch irre. ABER: Es handelte sich um eine erneute Wiederholung einer Best-Of-Sendung von “Schlager-Spaß”. Auch diese Sendung hat keine überragenden Quotenwerte erzielen können – ABER 6,4 Prozent Marktanteil im Sendegebiet des SWR (329.000 Menschen haben im Sendegebiet eingeschaltet) sind für eine Wiederholung kein schlechter Wert. 

Foto: MDR/JürgensTV/Dominik Beckmann

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 042

Wir reden über den Schlagerstar MARKUS SÖDER und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

3 Antworten zu “FLORIAN SILBEREISEN: Quotendesaster für NEUE Folge von “Schlager oder n!xxx””

  1. Haben Sie eigentlich die Ankündigung von Uta Bresan bezüglich Veränderungen bei “Musik für Sie” im nächsten Jahr am Ende der letzten Ausgabe mitbekommen?
    Scheinbar baut der MDR am Freitagabend kräftig um: Neben dem Brink-Abschied scheint “Musik für Sie” zum alten Konzept zurückzukehren und es wieder Sendungen aus dem Sendegebiet zu geben. Damit dürfte auch der monatliche Ausstrahlungsrhythmus der Vergangenheit angehören.
    Zudem befeuert das die Vermutung bzw. das Gerücht, dass Peter Heller neuer Moderator bei den “Schlagern des Monats” werden und damit einfach das Format wechseln könnte.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite