Florian_Silbereisen_Adventsfestsingen

FLORIAN SILBEREISEN: Kurioses Adventsfestsingen als reine Herrenveranstaltung – wo waren angekündigte Gäste?

FLORIAN SILBEREISEN: Schon wieder stimmt die Kommunikation des MDRs nicht

Okay, wir sind es ja gewohnt – “alternative Wahrheiten” scheinen sich bei SILBEREISEN-Shows langsam durchzusetzen. Unter anderem waren heute bei der “Adventsfestsingen”-Show UTE FREUDENBERG und PATRICIA KELLY angekündigt. Vor wenigen Stunden wurde das von “Meine Schlagerwelt”, dem Schlagerportal des MDR noch genau so bestätigt (in der Bildergalerie wurden darüber hinaus Gäste wie LUCAS CORDALIS, ANNA-CARINA WOITSCHACK und ROLF ZUCKOWSKI angekündigt. Das haben wir eh nicht geglaubt – und sollten recht behalten). 

Bild von Schlagerprofis.de,

Reine Herrenrunde

Entgegen der Ankündigung waren statt PATRICIA KELLY und UTE FREUDENBERG ROSS ANTONY und MAX WEIDNER am Start. Somit war das Adventsfestsingen eine reine Herrenrunde. Wie erwartet, war es eine Promotionveranstaltung für das Weihnachtsalbum von HOWARD CARPENDALE, das allerdings schon sehr gelungen ist. Warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk dafür zuständig ist, Vollplayback-Bilder für die Promotion von Weihnachtsalben zu liefern, bleibt derweil ebenso rätselhaft wie die Frage, was der “Unterhaltungschef” Herr DRECKMANN mit “ausgewogener” Besetzung der SiLBEREISEN-Shows meint. 

Dass der MDR wenige Stunden vor der Show  nicht mal im Ansatz weiß, wer dort auftritt, ist schon bemerkenswert. Etwa die Hälfte der in der Bildergalerie genannten Stars waren nicht dabei – und das, obwohl die Show vor mehreren Wochen aufgezeichnet wurde. Erst nach unserem Schlagerprofis-Bericht wurde die Bildergalerie schnell entfernt – selbstredend ohne die Änderungen in der Gästeliste zu kommunizieren. – Einmal mehr kann man nur sagen: Respekt vor dieser päpstlichen Kommunikation… – anders als der Kanzler legt der Papst wohl keinen Wert auf so etwas wie “Frauenquote”…

Foto: MDR/ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Deine Schlager-Stars

12 Antworten

  1. Hallo Ihr Schlagerprofis!

    Ich möchte eine Show, die Ihr kommentiert, sehen in der Ihr mal NICHTS zu meckern und schlecht zu machen habt!!!!
    Einmal sind Gäste immer dieselben, einmal fehlen die Angekündigten – schon seltsam, dass man Euch anscheinend nichts recht machen kann.
    Warum immer der gleiche verächtliche Unterton?? Wirklich schade!!

    In diesem Sinne FROHE WEIHNACHTEN

  2. Ich habe mich schon gewundert, bei Ute Freudenberg auf der Homepage stand nix von einem Auftritt in dieser Sendung.
    Aber im Grunde eine sehr merkwürdig Sendung…. Herrenrunde und gleichzeitig Werbesendung für Howard Carpendale’s Weihnchts- Album.
    Wie schon mal unter einem anderen Beitrag geschrieben…. hat mir überhaupt nicht gefallen.

  3. Der MDR ist in Sachen Schlager nicht mehr ernst zu nehmen. Das sind nur noch reine Witzveranstaltungen. Herr Jürgens, Herr Dreckmann und auch ein Florian Silbereisen haben abgewirtschaftet.Da kommt nichts mehr. Es war also richtig sich auch diese Show nicht anzusehen. Zum Schluß bleibt nur noch die Frage: “Für diese Show wurde wirklich die Weihnachtsliedershow von Stefanie Hertel (nur in diesem Jahr?) eingestampft?”

    Martin

    1. Mit Schlager hatte diese Sendung nun überhaupt nichts zu tun, sie war sehr Herrenlastig, das stimmt.

      Aber die Sendung als solche fand ich gelungen und stimmungsvoll, mir hat sie gefallen.

  4. Sogar das Portal schlager.de bezeichnet das Nichterscheinen von drei vorher angekündigten Künstlern als Skandal. Wann kommt endlich mal jemand zu dem Entschluß, das der ganze Bereich des Schlagers im MDR vollkommen entrümpelt werden muss? Es wird Zeit, das der Schlager im MDR endlich von Menschen geleitet wird die Ahnung von der Materie haben und die den Schlager lieben. Das heißt, keine Zusammenarbeit mehr mit Herrn Jürgens und Herrn Peter Dreckmann. Vielleicht ist es dann möglich die angeblich vorhandene Ausgewogenheit zu erreichen.

    Martin

  5. Wo waren eigentlich die Kastelruther Spatzen?Diese Gruppe hat auch ein taufrisches Weihnachtsalbum auf dem Markt.

    Martin

  6. Super schöner Fernsehaben!
    mit Florian Silbereisen – er arbeitet viel
    & kann es nicht JEDERMANN/FRAU RECHTMACHEN

    1. Was hat Florian Silbereisen damit zu tun, dass der MDR erneut völlig falsche Informationen ins Netz stellt und nicht wenigstens nachträglich klarstellt, wo der Fehler lag? Darum geht es hier…

  7. Man achte doch bitte auf den Titel der Sendung! “Adventsfestsingen” mit…Das H. Capendale Teile seines neuen Weihnachtsalbums darin vorstellt, war aber schon angekündigt worden. Zudem waren noch diverse Vereine, Gruppen, Kinderchor, Gospel-Chor u.a. zur Untermalung bei. Das nun noch der Rest der Gäste männlich waren, kann wohl so schlimm nicht gewesen sein. Man braucht wieder einen Grund sich darüber zu mokieren. Alle Lieder waren weihnachtlich- stimmungsvoll und sehr gut gesungen. Eine Sendung, eben etwas anders. Bei H.F. hatte man auch eine Werbeveranstaltung für ihr Rausch-Album interpretiert, das waren aber nur einige Fan- Meinungen. Insgesamt war die Sendung schön und sehenswert!

  8. Es ist richtig hier von einer Verarschung des Publikums zu sprechen, denn eine fehlende Kommunikation zwischen Produktionsfirma und dem ausstrahlenden Sender sind ein Sinnbild wie wichtig dem MDR bzw Jürgens TV das Publikum ist. Ein Schlagerfan ist in ihren Augen ein Mensch, dem man alles verkaufen kann. Da er in ihren Augen keine Meinung und keine Empathie hat.

    1. Danke – genau das soll mit dem Artikel zum Ausdruck gebracht werden. Fehler können passieren, aber erneut diese totale Desinformation nicht mal richtig zu stellen – DARUM geht es, was ja auch erstens wir Sie richtig bemerken die Wertschätzung dem Pubilikum gegenüber aufzeigt und zweitens fatale Folgen für die Glaubwürdigkeit von Nachrichten und Informationen der öffentlich-rechtlichen Sender haben kann. DARUM geht es…

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite