Barbara_Schöneberger_Starnacht

BARBARA SCHÖNEBERGER: Staraufgebot bei der Starnacht am Wörthersee am 8. Juli – mit BEATRICE EGLI, ANDREA BERG

BARBARA SCHÖNEBERGER und HANS SIGL: Vorfreude auf Eurovisionsshow

Erstmals wird die “Starnacht” von der ARD live ausgestrahlt. Mit dabei sind viele Publikumslieblinge und hochkarätige Gäste:

  • ANDREAS GABALIER
  • MAITE KELLY
  • BEATRICE EGLI
  • ANDREA BERG
  • HOWARD CARPENDALE
  • MELISSA NASCHENWENG
  • WOLKENFREI
  • RAY DALTON
  • KAMRAD
  • ALEXANDER EDER
  • DIE MAYERIN
  • LAURA BILGERI
  • JULIAN LE PLAY
  • LOI
  • MATTEO BOCELLI

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde das Konzept der diesjährigen Starnacht vorgestellt. Unter anderem war Superstar MELISSA NASCHENWENG vor Ort. – Alle Infos rund um die Starnacht liefert der ORF-Pressetext:

Bild von Schlagerprofis.de

Die “Starnacht am Wörthersee“ am 8. Juli in ORF 2

Der sommerliche Musik-Event als Eurovisionsshow

Publikumslieblinge, Hits und Sommerfeeling pur: Am Samstag, dem 8. Juli 2023, findet live um 20.15 Uhr in ORF 2 die diesjährige „Starnacht am Wörthersee“ statt. Die Show wird erstmals als Eurovisionssendung ausgestrahlt und ist auch in der ARD zu sehen. Im Line-up des diesjährigen Events glänzt ein Staraufgebot der Extraklasse: Andreas Gabalier, Maite Kelly, Andrea Berg, Howard Carpendale, Melissa Naschenweng, Wolkenfrei, Ray Dalton, Kamrad, Alexander Eder, die Mayerin, Beatrice Egli, Laura Bilgeri, Julian LePlay, Loi und Matteo Bocelli. Moderiert wird die „Starnacht am Wörthersee“ von Barbara Schöneberger und Hans Sigl, der hier im Vorjahr sein „Starnacht“-Debüt feierte.

In der „Villa Lido“ in Klagenfurt wurden heute, am 13. Juni 2023, beim traditionellen Pressegespräch erste Eckpunkte und Informationen rund um die Veranstaltung sowie die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler präsentiert. Mit dabei waren: Landeshauptmann Peter Kaiser, ORF-Kärnten-Landesdirektorin Karin Bernhard, „Starnacht“-Veranstalter Martin Ramusch (ip media), der Bürgermeister der Stadt Klagenfurt Christian Scheider, ip-media-Geschäftsführer Gerfried Zmölnig, Tourismusverband-Obmann Adolf Kulterer, Matthias Ortner (Matakustix) sowie die Musikerinnen Melissa Naschenweng und die Mayerin.

Harald Kräuter, Technischer Direktor des ORF:

„Bei den ‚Starnächten‘ bietet die ORF-Technik dem Publikum zu Hause und am mobilen Device ein in Bild und Ton perfektes musikalisches TV-Erlebnis – in HD-Qualität, mit ausgefeilter Regie-, Kamera- und Licht-Dramaturgie, und verfügbar am TV-Gerät ebenso wie als Live- und On-Demand-Stream.“

ORF-Kärnten-Landesdirektorin Karin Bernhard:

„Bereits seit mehr als 20 Jahren sorgen nationale und internationale Musikstars für ein Hitfeuerwerk am Wörthersee. Die Publikumslieblinge aus der Pop- und Schlagerwelt werden den Zuseherinnen und Zusehern auch heuer unvergessliche Momente bescheren. Der ORF Kärnten berichtet in der ,Starnacht‘-Woche umfassend von dem Spektakel in der Klagenfurter Wörthersee-Ostbucht. Hintergrundberichte zur Live-Sendung, Interviews mit den Organisator:innen und Künstler:innen, Service-Informationen und vieles mehr liefern wir vom ORF Kärnten in allen unseren Medien. Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern wunderbare Augenblicke mit einem besonderen Musikspektakel.“

Florian Illich, interimistischer ORF-Unterhaltungschef:

„Wir freuen uns heuer ganz besonders auf die ‚Starnacht am Wörthersee‘, da wir erstmals gemeinsam mit dem MDR und SWR die ,Starnacht‘ in die ARD einbringen und damit Eurovision sind! Eine nochmals veränderte Bühne, ein vergrößertes Zuschauerareal und eine große Riege an Topstars aus Schlager und Pop mit zahlreichen Hits und musikalischen Überraschungen werden diesen Abend unvergesslich machen. Mein Dank gilt daher allen Co-Partnern und Partnern vor Ort sowie dem Moderationsduo Barbara Schöneberger und Hans Sigl, die das mit uns gemeinsam möglich machen.“

Landeshauptmann Peter Kaiser:

„Kärnten steht für eine wunderschöne Landschaft, für Genießen, fürs Wohlfühlen und für Freunde. All das können wir mit Sendungen wie der ‚Starnacht‘ in die Welt hinaus transportieren.“

ip-media-Eigentümer Martin Ramusch:

„Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, so großartige Künstler in die Klagenfurter Ostbucht zu holen. Und, dass wir heuer die ARD an Bord begrüßen dürfen. Dank dieser großartigen Kooperation können wir Millionen Zuseher in Deutschland erreichen. Für die ‚Starnacht‘ bedeutet das einen enorm großen Sprung nach vorne.“

Christian Scheider, Bürgermeister der Stadt Klagenfurt:

„Die ‚Starnacht‘ ist ein wichtiger Partner für unsere Stadt geworden, die aufgrund des Musikgenre-übergreifenden Programms Generationen nach Klagenfurt bringt.“

Mehr zur „Starnacht am Wörthersee“ im ORF-Programm

Neben den ORF-„Seitenblicken“ widmen sich in ORF 2 auch „Guten Morgen Österreich“ und „Studio 2“ der „Starnacht am Wörthersee“. „Studio 2“-Reporter Jan Matejcek berichtet anlässlich der „Sommertour“-Woche in Kärnten am Freitag, dem 7. Juli, um 17.30 Uhr in ORF 2 backstage von den Proben. „Guten Morgen Österreich“ (6.30 Uhr, ORF 2) schaltet live nach Kärnten und wird einige Künstlerinnen und Künstler der „Starnacht am Wörthersee“ on air haben.

Zudem sind in ORF 2 Berichte in „Aktuell nach eins“ und „Aktuell nach fünf“ geplant. Auch im ORF-Landesstudio Kärnten ist die „Starnacht“ ein prominentes Thema: Bereits zwischen Montag, dem 3. Juli, und Freitag, dem 7. Juli, berichtet ORF Radio Kärnten in seinen Flächensendungen ausführlich über die bevorstehende „Starnacht am Wörthersee“.

Radio Kärnten überträgt außerdem am Freitag, dem 7. Juli, ab 20.00 Uhr live die Generalprobe und sendet am Samstag, dem 8. Juli, von 9.00 bis 11.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr live aus der „Starnacht“-Arena – inklusive einem „Dabei“ von der „Seitenblicke“-Party des Vorabends, Interviews, letzten Vorbereitungen, allen Stars und einer Einstimmung auf die „Starnacht am Wörthersee“. „Kärnten heute“ blickt am Samstag, dem 8. Juli, um 19.00 Uhr live zum Ort des Geschehens. Am Sonntag, dem 9. Juli, ist sowohl in Radio Kärnten als auch in „Kärnten heute“ eine umfassende Nachberichterstattung geplant.

Modernste Technik bei der „Starnacht am Wörthersee“

Ob via Flatscreen im Wohnzimmer oder via Tablet und Smartphone von unterwegs aus – die ORF-Technik bringt die „Starnacht am Wörthersee“ in gestochen scharfer Bild- und glasklarer Ton-Qualität auf die Bildschirme. Die mobile Produktionszentrale im HD-Übertragungswagen und eine ausgeklügelte Regie, die für das perfekte Zusammenspiel von Kameras, Licht und Ton sorgt, machen die „Starnacht“ zu einem ganz besonderen musikalischen TV-Erlebnis.

Die „Starnacht am Wörthersee“ live und on Demand in der ORF-TVthek

Als bewährtes Service für alle Musik-Fans stellt die ORF-TVthek die „Starnacht am Wörthersee“ weltweit im Live-Stream und für sieben Tage nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand bereit. Somit kann man auch online oder mobil live dabei sein, oder im Nachhinein die Auftritte seiner Lieblingsstars noch einmal gezielt abrufen und genießen.

Tickets für die „Starnacht am Wörthersee“ gibt es unter www.starnacht.tv.

Bild von Schlagerprofis.de

Quelle :ORF
Fotos: ORF/IpMedia/Peter Krivograd
Titelfoto: © MDR/ORF/Peter Krivograd

 

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Kommentare sind geschlossen.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite