Wolfgang_Petry_Rudy_Giovannini

WOLFGANG PETRY verpasst mit Weihnachtsalbum Top-10 – RUDY GIOVANNINI hingegen Top-5

WOLFGANG PETRY muss sich im Rennen um Chartnotiz RUDY GIOVANNINI geschlagen geben

Wir haben es aufgrund der Midweekcharts schon kommen sehen (siehe HIER) – und nun ist es tatsächlich passiert: RUDY GIOVANNINI hat es in den offiziellen deutschen Albumcharts auf Platz 5 geschafft, während WOLFGANG PETRY mit seinem ersten Weihnachtsalbum seit 23 Jahren auf Platz 13 gebracht hat – zumindest für uns ist das schon eine ziemliche Überraschung. Immerhin ist “Immer, wenn es schneit” damit 5 Plätze besser platziert als die beste Platzierung des zweiten “WOLLE”-Weihnachtsalbum “Freude 2” – so gesehen ist Top-15 durchaus akzeptabel.

Auf jeden Fall darf man RUDY GIOVANNINI zu einem großartigen Top-5-Erfolg gratulieren – diese Art von Musik hat nach wie vor eine Fanbase, herzlichen Glückwunsch an RUDY und seine Plattenfirma TELAMO. Spannend wird natürlich, wie es in der 2. Platzierungswoche aussieht – aber aktuell darf sich RUDY sehr freuen!

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite