CD-Cover_Alles_Kaiser_Set

ROLAND KAISER: Radiotrostpflaster von MDR Sachsen für Kaisermania-Fans

ROLAND KAISER: Statt Kaisermania Sondersendung “Kaisergefühl” im Radio

Am heutigen Freitag hätte ROLAND KAISER ein Kaisermania-Konzert gegeben. Wie wir alle wissen, musste das Event auch in diesem Jahr leider erneut verschoben werden. MDR Sachsen hat für die kaiserlichen Fans ein Trostpflaster: Das Zauberwort heißt “Kaisergefühl” – weitere Infos sind der Presseinformation zu entnehmen:

Presseinfo von MDR Sachsen

MDR SACHSEN bringt mit zweistündiger Sondersendung „Kaisergefühl“ ins Radio – zu hören am Freitag, 06. August 2021, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr

MDR SACHSEN – Das Sachsenradio bietet am ersten Abend der erneut verschobenen „Kaisermania“ traurigen Fans Trost mit einem zweistündigen „Roland Kaiser-Extra“. Mit Konzertausschnitten lässt Moderator Frank Michael Bauer am Freitagabend nach 18.00 Uhr die unvergleichliche Atmosphäre der Livekonzerte am Dresdner Elbufer lebendig werden – und vorm heimischen Radio darf zu den Hits des Publikumslieblings getanzt, gesungen, gefeiert und geträumt werden.

Im Vorfeld konnte online der Lieblings-Kaiser-Hit gewählt werden. Welcher Titel die Nummer 1 der MDR SACHSEN-Hörerinnen und -Hörer ist, wird zur Einstimmung auf die Sondersendung zwischen 17 und 18 Uhr im Programm des Sachsenradios zu hören sein.

Kaiser-Fans können außerdem ihre Erinnerungsfotos an vergangene Kaisermania-Abende für eine Bildergalerie hochladen und ihr Wissen beim Roland Kaiser-Quiz testen – siehe www.mdr-sachsenradio.de.

 Die wiederholte Absage der Kult-Veranstaltung ist für den Künstler ebenso schmerzlich wie für sein Publikum: „Meine Fans fehlen mir natürlich, mir fehlen meine Musiker, mir fehlen meine Techniker…“, so Roland Kaiser im Gespräch mit MDR SACHSEN-Morgenmoderator Silvio Zschage. Große Sorge bereitet ihm weiterhin die Planungsunsicherheit: „Was passiert jetzt mit dem Herbst? Können wir uns auf eine Tournee einrichten oder nicht?

Und die zuständigen Behörden vertrösten uns von Woche zu Woche und keiner ist bereit, eine klare Auskunft zu geben. Man hängt sich immer noch an Inzidenzwerte, obwohl mittlerweile viele Virologen sagen, es ist der falsche Ansatzpunkt. Man ist orientierungslos, das ist das Problem.“

Quelle: MDR Sachsen

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite