Mike_Leon_Grosch_Titel

MIKE LEON GROSCH und NEA MARTEN heizen Zeulenroda ein

Kaleidoskop” – NEA MARTEN

Vom 27. bis zum 29. August 2021 fand das 30. Stadtfest in der Thüringer Stadt Zeulenroda-Triebes statt. Unter den vielen musikalischen Gästen waren auch die Schlagersängerin NEA MARTEN und der DSDS-Star MIKE LEON GROSCH. 

Bild von Schlagerprofis.de

Man muss kein Schlager-Fan sein, um Hits wie „Happy children“, „Magic Mystery“ oder „Puppy Love“ von der Künstlerin SYLVIA MARTENS alias NEA MARTEN zu kennen. Die gebürtige Greizerin wechselte vom zuckrigen Euro- und Italo-Discosound zu deutschsprachigem Pop. Auf ihrem aktuellen Album „Träume” (als Download erhältlich) rückt die 40-Jährige auch ihre Wurzeln in Ostdeutschland in den Fokus.

Sie war in den letzten Jahren allgegenwärtig und die Fans haben die Künstlerin zumindest in ihrer Heimat zu einer Schlager-Ikone gemacht. Auch im Vogtland hat die erfolgreiche Schlagersängerin, die auch als Künstlerin zu begeistern weiß, ihre Spuren hinterlassen.

“Wow, die hat Temperament!”

So trat die Künstlerin am 28. August beim 30. Zeulenrodaer Stadtfest auf: „Wow, die hat Temperament“, hörte man anerkennend einen Zuhörer sagen, als sie „Kaleidoskop“ auf der Bühne anstimmte. Und nicht nur da war das Publikum von der Künstlerin begeistert. Die Erfurterin liebt ihre Fans – sie wird nicht müde, dies auf der Bühne immer wieder zu betonen.

Bild von Schlagerprofis.de

Das Publikum zeigt sich begeistert, bekommt etliche Zugaben. NEA MARTEN nimmt sich tatsächlich Zeit für ihre Fans. Vorm Backstage-Bereich signierte die Künstlerin Poster und schrieb Autogramme. Sie ist eben ein Star zum Anfassen.

“Tausend Melodien“ mit MIKE LEON GROSCH

Bei seinen Auftritt in Zeulenroda am 29. August lieferte MIKE LEON GROSCH so richtig ab. Denn neben den großen Hits wie “Nicht mal eine Stunde” oder „Wunderschön“ sang der Wuppertaler auch seinen aktuellen Song „Tausend Melodien“ vom neuen Album „Wenn wir uns wiedersehen“.

Bild von Schlagerprofis.de

Die Zuschauer machten sofort mit und schunkelten bei jeden Song vergnügt mit. Ein beachtliches Repertoire seiner Hits brachte er an diesem Abend zu Gehör.

Der 44-jährige Künstler forderte zum Tanzen auf. Die Zuschauer ließen sich nicht lange bitten und bevölkerten plötzlich die Freiräume vor der Bühne und in den Gängen.

Die Anmoderationen seiner Hits ließen nichts zu wünschen übrig, denn er sprach seine Fans direkt an und gab sich als einer von ihnen. Die Fans jubelten. Vor allem: MIKE LEON GROSCH dankte ihnen im Laufe des Abends mehrmals. Stürmischer Applaus war sein Lohn, wofür er sich wiederum mit einer Autogrammstunde bedankte.

Bild von Schlagerprofis.de Text und Fotos: Marcel Krawetzke

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite