Schlagerchampions 2020 Silbereisen sp watermark 1200

FLORIAN SILBEREISEN zur “Regenbogen”-Diskussion: “Der Schlager ist bunt!”

FLORIAN SILBEREISEN und SARAH CONNOR: Unterschiedliche Herangehensweisen

Das ist interessant: Den ganz Großen der deutschen Musikszene wird teilweise vorgeworfen, nicht auch ein Statement für die aktuell viel diskutierten “Regenbogenfarben” gesetzt zu haben. Auf den offiziellen Seiten von HELENE FISCHER und SARAH CONNOR ist dazu bislang nichts zu finden. Ob es nicht auch ein Zeichen von Toleranz und Weltoffenheit ist zu akzeptieren, dass sich dort nicht findet, darüber mag sich streiten lassen. Wir finden: Toleranz ist keine Einbahnstraße, daher sollte das Schweigen der Damen in Ordnung sein.

Angesichts des “Vincent“-Songs wäre natürlich SARAH CONNOR die perfekte Botschafterin für die Botschaft der “Regenbogen”-Fraktion gewesen. WIr finden aber, es muss auch respektiert werden, wenn man die Zeichen nicht dann setzt, wenn es gerade “kommod” ist, sondern aus Überzeugung zu agieren. So gesehen hat SARAH CONNOR mit “Vincent” ein Zeichen gesetzt, als es nicht etwa “Mode” war, sondern sie tat es aus Überzeugung. So kann man es vielleicht auch sehen und vielleicht setzt sie so ein Zeichen erneut dann, wenn es eben nicht ohnehin alle tun.

FLORIAN SILBEREISEN mit klarem Statement – aber NICHT auf seiner eigenen Seite

Anders als SARAH CONNOR hat sich FLORIAN SILBEREISEN an genau dem Tag, als er DSDS-Juror wurde (, was die offizielle Bekanntgabe angeht – die BILD wusste es ja schon vorher), ein klares Statement abgegeben. Kleiner “Schönheitsfehler”: Er äußert sich nicht etwa auf seiner eigenen Seite, sondern auf dem MDR-Kanal “Meine-Schlagerwelt” mit folgenden Worten:

“Hallo ihr Lieben, ihr erinnert euch bestimmt an den Schlagerbooom, als damals über 10.000 Schlagerfans die Tribüne der Dortmunder Westfalenhalle in einen Regenbogen verwandelt haben. Der Schlager ist bunt, bleibt bunt und wir werden auch weiterhin die Regenbogenfarben und -fahnen schwenken.”

FLORIAN SILBEREISEN setzt ein Zeichen

Wir gehen davon aus, dass das, was FLORIAN sagt, auch das ist, was er empfindet. Insofern Respekt für sein klares Statement – keine Selbstverständlichkeit. Warum er dafür aber nicht seine eigenen Kanäle nutzt, bleibt dabei zumindest erstaunlich – aber wie ein Altkanzler sagte: “Entscheidend ist, was hinten rauskommt”. Und da hat FLORIAN SILBEREISEN definitiv ein Zeichen gesetzt. Mal sehen, vielleicht wird am kommenden Dienstag ja das Wembley-Stadion in Regenbogenfarben leuchten – es wäre erfreulich…

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Hallo guten Tag ich hoffe, Florian Silbereisen wird mit der neuen Aufgabe,Glück haben.
    Marion Erlenbusch Hannover

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite