Klaus_Lage_1000_und_1_Nacht_Florian_Silbereisen

FLORIAN SILBEREISEN & BEATRICE EGLI: Darf man nicht mehr Indianer spielen? Song-Cover mit irrer Textänderung

FLORIAN SILBEREISEN & BEATRICE EGLI: Ist “Indianer spielen” moralisch verwerflich?

Der vorauseilende Gehorsam gegenüber Möchtegern-Moralaposteln, die sogar das Indianerspiel als moralisch verwerflich ansehen, treibt immer wahnsinnigere Stilblüten. Das geht so weit, dass nun schon fast 40 Jahre alte Rocksongs mal eben umgetextet werden. Ob KLAUS LAGE glücklich damit ist, dass sein toller rockiger Song “1000 und 1 Nacht” vom Schlager quasi “vereinnahmt” wurde, darf bezweifelt werden. Beklagen darf er sich aber nicht wirklich – immerhin ist er mit dem Lied in der ZDF-Hitparade mehrfach aufgetreten – aber: Mit SEINER Interpretation und mit SEINEM Text. 

Bei seinen Tourneen spielt FLORIAN SILBEREISEN ständig diverse Songs von UDO JÜRGENS, der seine “Wertschätzung” dem Moderator dahingehend zum Ausdruck gebracht hat, dass er nie in dessen Shows aufgetreten ist. Das hält FLORIAN nicht davon ab, ständig merkwürdige Coverversionen von UDOs Hits zu präsentieren, was juristisch in Ordnung ist – ob UDO derartige Humtata-Versionen gefallen hätten, weiß man nicht – man kann sich seinen Teil denken…

Und ob KLAUS LAGE glücklich darüber ist, eine weichgespülte Vollplayback-Version seines Riesenhits “1000 und 1 Nacht” von FLORIAN SILBEREISEN und BEATRICE EGLI ertragen hören zu müssen, ist uns auch nicht bekannt. Dass der Originaltext aber nun in vorauseilendem Gehorsam einfach geändert wurde, weil sich ja ein paar Wichtigtuer darüber beschweren könnten, dass böse Menschen “Indianer spielen”, ist kaum nachvollziehbar. Aber es IST so: Während KLAUS LAGE im Originaltext singt: “Erinnerst du dich, wir hab’n INDIANER gespielt”, singen BEATRICE und FLORIAN: “Erinnerst du dich, wir hab’n ZUSAMMEN gespielt”. – Wir finden: Einfach nur PEINLICH!

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

6 Responses

  1. Wenn sie Klaus Lages Song nicht im Original singen wollen, dann sollen sie es doch einfach lassen. Aber dem Künstler nachträglich ins Handwerk zu pfuschen finde ich falsch.

  2. Wie künstlich Ihre Aufregung darüber ist, wird doch dadurch deutlich, dass Ihnen das fünf Monate nach Uraufführung der Version auffällt.
    Sie müssen sich die Neuaufnahme wohl zwischendurch mal angehört haben… 😉
    Versehentlich wird das nun aber minimal aktuell, denn am 14.01. dürfen Sie sich wieder darüber freuen.

    1. Das habe ich auch sofort gedacht!

      Wen interessiert das jetzt noch?

      Da brauchte man offensichtlich ein Neujahrsthema, künstlich hochgepuscht!

      Schade!

  3. Berichte über Florian Silbereisen sind hier bei den Schlagerprofis so gut wie immer negativ.
    Sicherlich gibt es Gründe für Kritik, aber das scheint hier grundsätzlich eine Abneigung gegen ihn und seine Arbeit zu sein, wirklich Ernst nehmen kann man das alles nicht mehr…

  4. Beatrice Egli zeigt das sie wirklich nur noch eine Gefangene der Schlagerwelt ist. Ihre frühere Unabhängig und Eigenständigkeit hat sie vollkommen eingebüßt. 2016 hat sie den Song von Klaus Lage auf ihrer Kick im Augenblick Tournee gespielt. Alles auf DVD, Bluray und CD veröffentlicht. Da gibt es keine Textänderung. Ich finde sie macht das beim Konzert sehr überzeugend. Genauso der Auftritt der Drag Queen beim Video zu Alles was Du brauchst. Sie huldigt nur noch dem Zeitgeist. Aber was tut man nicht alles um weiterhin erfolgreich zu sein. Für mich ist sie nur noch ein Schatten ihrer selbst. Nur noch was für absolute Hardcore-Fans. Eine wie ich finde bedauerliche Entwicklung. Zu Silbereisen, was soll man vom dem noch erwarten? Seine Showformate schaden der Schlagerszene mehr als das sie sie Fördern. Zum Abschalten und nicht mehr Einschalten.

  5. Beatrice Egli zeigt das sie wirklich nur noch eine Gefangene der Schlagerwelt ist. Ihre frühere Unabhängig und Eigenständigkeit hat sie vollkommen eingebüßt????????????????

    Zu Ihrer Information:

    Abhängigkeiten ergeben sich immer über die Plattenfirmen, Produzenten, Sponsoren, …

    Das war früher nicht anders als heute und gilt für alle Künstler!

    Kein Künstler ist heute wirklich unabhängig (bzw. eigenständig), denn das was er produziert muss Erfolg haben, also sich verkaufen!! Wir leben in der Marktwirtschaft!

    Beatrice Egli war früher wie heute genauso abhängig wie unabhängig!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite