Bernd_Clüver_Der_Junge_mit_der_Mundharmonika

BERND CLÜVER: Ohne VICKY LEANDROS hätte es seinen großen “Mundharmonika”-Hit vielleicht nicht gegeben

BERND CLÜVER: VICKY LEANDROS veröffentlichte den Song einige Monate vor ihm

Bild von Schlagerprofis.de

Bei der Recherche zu unserer großen BERND-CLÜVER-Story, die wir am gestrigen Ostersonntag veröffentlicht haben, haben wir uns noch mal mit dem wohl größten Hit von BERND beschäftigt: “Der Junge mit der Mundharmonika”. Erstmals wurde das Lied im Jahr 1971 erfolgreich von MICKY veröffentlicht – unter dem Titel “El chico de la ármonica” – Englisch gesungen: “Mouth Organ Boy”. Der Song gefiel VICKY LEANDROS so gut, dass sie ihn auch aufgenommen hat und ihn im Sommer 1972 sogar als B-Seite einer Single gewählt hat. Wir erinnern uns: Das war genau das Jahr, in dem VICKY dank des Eurovisions-Siegs zum Weltstar aufgestiegen ist. 

Bild von Schlagerprofis.de

Anno 1972 war für VICKY LEANDROS natürlich DAS Jahr ihrer Karriere – damals war die Eurovision ein seriöser Wettbewerb, bei dem es um Lieder ging und nicht wie im vergangenen Jahr darum, ein Land zu wählen, das man politisch hofieren möchte – auch wenn das natürlich aller Ehren Wert ist, aber VICKY siegte wegen ihres Auftritts und der Qualität ihres Songs und NICHT, weil sie für Luxemburg antrat. In dem Jahr rückte natürlich “Apres toi” in den Fokus. Spannend: Am 2. September 1972 trat VICKY sogar mit dem Mouth Organ Boy im Fernsehen auf. Damals war es noch möglich, Halbplayback zu singen – das ist ja in SILBEREISEN-Shows “technisch nicht möglich” – dass es 1972 ging, sieht man hier: 

(Einmal mehr danken wir dem VICKY-LEANDROS-Fanclub für diesen hervorragenden Hinweis!). Diese Aufnahme von VICKY LEANDROS fiel einigen Quellen zufolge PETER ORLOFF in die Hände, der auf der Suche nach einem zweiten Song seines Künstlers BERND CLÜVER war. “Mouth Organ Boy” – auf Deutsch: “Der Junge mit der Mundharmonika” – das passte nach der Meinung des findigen Produzenten, der ja auch selbst als Sänger erfolgreich war und ist, zu BERND CLÜVER. Aber: Den Song hat ja VICKY bereits im Zugriff. In einem Zeitungsartikel ist zu finden, wie es weiter ging. 

Demzufolge hat PETER ORLOFF sehr lange überlegt, wie es mit BERND CLÜVER weitergehen soll. Es wurde ein Titel produziert, der dann auf Wunsch von BERND hin nicht veröffentlicht wurde. – Bis ein Freund ihm die Aufnahme von VICKYs “Mouth Organ Boy” vorspielte. PETER hat direkt einen eigenen Text geschrieben – eben “Der Junge mit der Mundharmonika” – und sich um die Verlagsrechte gekümmert – VICKY LEANDROS hat den Song nicht extrem forciert. Der Song wurde der ZDF-Hitparade vorgeschlagen und einem Zeitungsartikel zufolge zunächst abgelehnt. Bereits am 15.11.1972 wurde der Song im Branchenfachblatt “Musikmarkt” beworben und blieb dennoch zunächst wie Blei in den Regalen liegen. 

Bild von Schlagerprofis.de

Nachdem der Song im Radio recht gut angenommen wurde, gelang dann doch noch der Sprung in die ZDF-Hitparade, die Plattenfirma stellte ihn nämlich noch einmal vor. Am 20. Januar 1973 feierte der Titel Premiere im Schlagertempel von DIETER THOMAS HECK. Von da an ging es bergauf – und am 12. Februar 1973 war der Song dann in den Singlecharts. Der Erfolg war danach so groß, dass sogar eigene Trophäen wie die “Goldene Hansa-Kogge” und die “Goldene Mundharmonika” erschaffen wurden, um BERND CLÜVER zu ehren. Ein toller Erfolg – aber dass das alles ohne VICKY LEANDROS so vielleicht nicht möglich gewesen wäre, finden wir spannend und berichten deshalb zum 75. Geburtstag des verstorbenen Künstlers gerne “zuerst bei Schlagerprofis.de” darauf zurück…

Übrigens – auch VICKY veröffentlichte später mit “Mundharmonika Boy” eine deutsche Version des Songs. 

 

 

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite