Beagrice_Egli_Platz_1

BEATRICE EGLI: In der Schweiz zum 7. Mal(!) an der Chartspitze

BEATRICE EGLI: Auch in der Schweiz ist sie auf Platz 1 der Albumcharts

Es “läuft” momentan bei BEATRICE EGLI. Nachdem sie in Deutschland erstmals an der Spitze der Charts angekommen ist, gelang ihr dies Kunststück in ihrer Schweizer Heimat gar zum 7. Mal binnen 8 Jahren – was für ein Erfolg, den sie in Leipzig bei der “Schlagerchallenge” auch gebührend gefeiert hat. Ehre, wem Ehre gebührt. In der Schweiz(!) hat das nicht einmal HELENE FISCHER geschafft – 7 Nummer-1-Alben, das ist in der Tat eine bemerkenswerte Hausnummer. Wir gratulieren!

Information der Plattenfirma zum Spitzenreiter-Platz in Deutschland

Da wir als erstes Schlagerportal über den Spitzenreiter-Platz von BEATRICE EGLI berichtet haben, haben wir die offizielle Stellungnahme nicht “nachgeschossen”. Das holen wir hiermit nach: 

Beatrice Egli erobert mit “Alles was Du brauchst” die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts

Mit ihrem neuen Album “Alles was Du brauchst” erobert Beatrice Egli in dieser Woche auf Anhieb Platz 1 der Offiziellen Deutschen Album Charts! Nachdem die sympathische Sängerin im August die Spitze des Matterhorns erklommen hat, gelingt ihr nun zum ersten Mal der Sprung an die Album-Charts-Spitze in Deutschland!

“Ich zittere am ganzen Körper- Mein allererstes Nummer 1-Album in Deutschland! Ich kann es gar nicht fassen! Danke an mein gesamtes Team, an meinen Produzenten Joachim Wolf, Co-Produzenten Achim Radloff, meiner Plattenfirma Universal Music / Polydor und meinem Management be10.Und ich danke allen Fans. Denn es ist der Wahnsinn, wie sie mich und meine Musik unterstützen! Es ist so schön zu wissen, dass sie dieses Album genauso feiern wie ich! Danke!” Beatrice Egli

Das neue Album “Alles was Du brauchst” ist sehr persönlich geworden und das macht es so stark und mitreißend. Beatrice singt über all die Themen, die das Leben uns so schenkt: Das Glück, die Liebe, das Lachen, unsere Freundschaften, aber eben auch über Dinge, die heikel sind. So singt sie auch für diejenigen, die leise weinen, die traurig sind und das Leben nicht genießen können.

Beatrice Egli ist so berührend und stark wie noch nie! Es ist eine Sammlung von wundervollen, mitreißenden Songs, und zudem eine Geschichte über das Leben einer jungen Frau, die niemals ihr Ziel aus den Augen verlor: Schlagersängerin werden. Es ist ein lebendiges Album – in all seinen Facetten. Man lacht, man weint, hinterfragt das eigene Denken und ist dankbar für das, was man hat.

Abgerundet wird „Alles was du brauchst“ in der Deluxe- Edition, welche 12  weitere Up-Tempo Remixe von bekannten und neuen Hits umfasst.

Zu Recht gehört Beatrices Karriere zu den erfolgreichsten im deutschsprachigen Schlager. „Alles was du brauchst“ ist das mittlerweile neunte Studioalbum. Insgesamt wurden bis heute über 2 Millionen Platten verkauft. „Was mich an dieser Zahl am meisten freut, ist der Fakt, dass so viele Menschen die Leidenschaft für Schlager mit mir teilen“, meint sie. „Und natürlich, dass es sowohl für mich wie auch das ganze Team bedeutet, dass unsere Begeisterung Früchte trägt.“

Gestern Abend feierte “Beatrice Egli – Die Doku” auf YouTube Premiere und gibt einen Einblick in Beatrice Eglis Leben, kreatives Schaffen und die Entstehung des neuen Albums.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Responses

  1. Möchte hier kurz etwas erwähnen. Beatrice absolviert demnächst Konzerte ihrer Best of Tournee. Es gibt Konzerte die jetzt komplett entfallen. Zum Beispiel Kiel, Düsseldorf und Sursee in der Schweiz. Es gibt Beschwerden warum erst Absagen so kurz vorher erfolgen. Wie kann es sein, das Pietro Lombardi in der gleichen Halle wenige Tage vorher ein Konzert gibt? Das von Beatrice findet dort dann aber nicht statt Düsseldorf entfällt ganz, Bochum nicht weit weg in NRW findet statt. Alles sehr komisch. Hier eine richtige und unfangreiche Kommunikation gegenüber den Fans zu geben ist eigentlich die Aufgabe von Managements. Warum werden solche Informationen nicht offiziell bekanntgegeben? Warum gibt es Managenents, was ist deren Aufgabe? Hier muss in der gesamten Branche eine eklatante Verbesserung eintreten. Das ganze ist nicht nachvollziehbar. Man hat ihrem früheren Management Volker Neumüller, der 313Musik GmbH teilweise schlechte Informationspolitik vorgeworfen. Bei dem neuen Management scheint es aber nicht besser zu sein. Ist es unter dem neuen Management vielleicht noch schlechter? Warum äußert sich ihr Produzent, ihr musikalischer Leiter Joachim Hans Wolf nicht dazu? Er ist doch zurzeit sehr oft an ihrer Seite.

    Martin

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite