RONNY_Das_Beste

RONNY: Irre: Mit “Das Beste” nun mehr posthume Chartalben als zu Lebzeiten

RONNY: Schon wieder(!) landet er mit einem posthumen Best-Of-Album in den Top-20 der Albumcharts

Es gibt nicht wenige Schlagerstars, die unendlich glücklich wären, wenn ihnen einmal im Leben ein Top-20-Album in den deutschen Charts gelingen würde. Ein absoluter Dauerbrenner war RONNY zu Lebzeiten auch nicht unbedingt – aber immerhin gelangen ihm nicht weniger als acht Alben in den Charts. Seine Stimme ist bis heute unvergessen, und posthum ist die Begeisterung für den Bremer Topsänger fast noch größer als zu Lebzeiten. Wobei auch da der Erfolg schon extrem groß war.

Produzent erklärt den Erfolg

Im Jahr 1964 gelangen dem Sänger gleich zwei Nummer-1-Hits in Deutschland: “Oh My Darling Caroline” und “Kleine Annabell”. Der Erfolg war kaum zu erklären, RONNY war keine schillernde Persönlichkeit, er war kein Rock’n’Roller und auch kein Vertreter der damals sehr erfolgreichen Beat-Bewegung. Deshalb fragte der “Musikmarkt” damals viele beteiligte Personen, wie der großartige Erfolg des Nordlichts zu erklären sei. Sein damaliger Produzent (für uns spannend: der ist namentlich auf der Single gar nicht erwähnt) HORST FUCHS hatte eine vermutlich exakt zutreffende Erklärung des Phänomens, die bis heute wohl Gültigkeit hat:

Wenn Sie mich so fragen, muss ich sagen: RONNY ist für mich ein Phänomen. Wenn ich den Erfolg mit Vernunftgründen zu erklären versuchte, würde ich sagen: RONNY macht es anders ans die anderen, indem er völlig ungekünstelt singt, und zwar ein schönes Lied singt! Und dieses schöne Lied gefällt in erster Line ihm selbst! – Abgesehen davon, dass RONNY eine wunderschöne Stimme hat, die schon begeistert, wenn man ihn sprechen hört, sucht er sich auch die richtigen Lieder aus. Ich beeinflusse ihn da kaum. Dies alles scheint mir, wie gesagt, vom Verstand her das zu sein, was man über diesen großen Erfolg sagen kann.

Auch in späten Jahren mit alten Aufnahmen erfolgreich

Das Phänomen der letzten mehr als zehn Jahren mit enormen Erfolgen ist gar nicht mal so neu. Beispielsweise wurde ihm im August 1997 für die CD “Die RONNY Hitparade” (in Abwesenheit, als Vertreter wurden Produzent HORST FUCHS und Textdichter HANS HEE entsandt, um das Edelmetall entgegen zu nehmen) GOLD überreicht.

NEUE “Das Beste”-Kollektion schon wieder Top-20

Dass nun schon wieder eine Compilation des Bremer Sängers in den Top-20 landet, ist ein vermutlich historischer Coup. Dass ein Künstler nach seinem Ableben nunmehr NEUN Alben in den offiziellen deutschen Albumcharts platzieren konnte und damit inzwischen mehr Alben platzieren konnte als zu Lebzeiten, dürfte recht einzigartig sein. Ein schöner Erfolg für eine einzigartige Gesangslegende, die übrigens auch massiv am Erfolg von HEINTJE beteiligt war.

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 042

Wir reden über den Schlagerstar MARKUS SÖDER und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Kommentare sind geschlossen.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite