Jürgen_Drews_Des_Königs_Neuer_Podcast

JÜRGEN DREWS startet eigene Podcast-Reihe: “Des Königs neuer Podcast” – mit Link…

JÜRGEN DREWS mit neuer Idee

Auch mit 75 Jahren ist JÜRGEN DREWS stets auf der Höhe der Zeit. Immer beliebter werden Podcasts – Grund genug für “Onkel Jürgen”, auch dieses Medium für sich zu nutzen – womöglich ist er damit mal wieder “Vorreiter”. Das Motto heißt: “Des Königs neuer Podcast”. Der erste Teil ist nun fertig. JÜRGEN DREWS erzählt von den Anfängen seiner Karriere – die beliebte Geschichte von seinem Banjospiel.

Entlockt werden JÜRGEN DREWS die Geschichten von seinem Kumpel FELIX MOESE (mit “oe”!). Der geneigte Hörer erfährt, wie er in der Schülerband “DIE SCHNIRPEL” erste musikalische Erfahrunge gesammelt hatte. Dass JÜRGEN DREWS Schlager damals gehasst hat, ist vielen bekannt, aber er erzählt es noch einmal “aus erster Hand”. Wir erfahren auch, dass Singen ihm anfangs “peinlich” war – auch wollte er keine Ansagen machen.

Produziert wurde der Podcast von “Ich find Schlager toll” und “AEOY” (“All Ears On You”). Wenn es im Werbetext heißt “Überall, wo es Podcasts gibt”, liefern wir Schlagerprofis gerne auch den passenden Link zum Auffinden des passenden Anbieters – siehe HIER.

Information der Plattenfirma Electrola

++ Die erste Folge „Jürgen Drews – des Königs neuer Podcast“ präsentiert von „ICH FIND SCHLAGER TOLL“  jetzt anhören ++

Er ist einer der wenigen Künstler, denen es gelungen ist, über Jahrzehnte und Generationen hinweg zu begeistern, die Charts aufzumischen und zum absoluten Kultstar zu werden: Jürgen Drews – der „König von Mallorca“ – hat sich in seiner aufregenden Karriere niemals einfach zurückgelehnt, sondern immer nach vorne gepowert und weiterentwickelt.

Nach TV-Formaten und Kult-Kollaborationen mit unzähligen Stars und Kollegen und zuletzt „Das Ultimative Jubiläums-Best-Of“-Album und Buch zum 75. Geburtstag folgt 2021 das nächste Abenteuer und Projekt des Sängers, Songwriters und Entertainers: „Jürgen Drews – des Königs neuer Podcast“!

Präsentiert von „ICH FIND SCHLAGER TOLL“ lädt das Urgestein der deutschen Schlagerszene & Popmusik jede Woche ein zu einem spannenden Podcast und blickt zurück auf Karriere-Highlights, Live-Tourneen, Backstage-Begegnungen, sein Leben auf Mallorca und erzählt, wie er mit negativen Momenten umgeht, warum seine Fans alles für ihn sind und gesteht, dass er bis vor kurzem gar nicht wusste, was ein Podcast ist.

Seit er 1976 sein „Bett im Kornfeld“ aufstellte, hat er alle Höhen und Tiefen erlebt und überlebt, um letztlich der „König von Mallorca“ zu werden und trotzdem ein Mann des Volkes zu bleiben. Immer auf Augenhöhe mit seinen Fans und authentisch – schon allein deshalb, weil der Kultsänger immer er selbst geblieben ist. Gemeinsam mit seinem Freund und Podcast-Produzenten Felix Moese begibt er sich auf eine Reise durch eine ebenso spannende wie bewegte Vergangenheit.

Gleich in der ersten Folge, die am 4. Juli veröffentlicht wurde, erzählt Jürgen Drews über seine Anfänge: „Musikalisch kennt man mich nicht“, so Jürgen Drews. Er habe früher fast nur Jazz gehört. „Schlager habe ich gehasst“, so der heutige Schlagerstar. So habe er seine Karriere eigentlich als Banjo-Spieler gestartet. Mehr Überraschungen und Einblicke gibt es ab sofort jede Woche:

„Jürgen Drews – des Königs neuer Podcast“ präsentiert von „ICH FIND SCHLAGER TOLL“ erscheint jeden Sonntag eine neue Folge überall, wo es Podcasts gibt.

Quelle: Universal / Electrola

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite