Hans-Herbert_Böhrs

HANS-HERBERT BÖHRS: Mitgründer der Hamburger Szene, Freund von OTTO WAALKES und Mitglied der Rentnerband mit 82 Jahren verstorben

HANS-HERBERT BÖHRS: Hamburger Urgestein wurde 82 Jahre alt

Er war schon mit Mitte 30 Rentner – na ja, im übertragenen Sinne. HANS-HERBERT BÖHRS gehörte zur legendären Hamburger RENTNERBAND, die mit Hits wie “Hamburger Deern” und “Ski heil, Bein kaputt” bundesweit für Aufsehen sorgten. Darüber hinaus gilt HANS-HERBERT, der als Mitglied des Ensembles der TV-Show “Bananas” bekannt und populär geworden ist, als einer der Väter der Hamburger Szene, die Mitte der 1970er Jahre nicht nur musikalisch Maßstäbe gesetzt hat. Gemeinsam mit FRANK ZANDER ist er für einen der wohl kürzesten Sketche der deutschen Comedy-Geschichte zuständig (“Hallo Ober!” – “Hallo Gast!”).

OTTO WAALKES nimmt Abschied

Auf seiner Facebookseite trauert OTTO auf seine Weise um seinen Freund und Weggefährten mit den Worten: “Abschied von einem lieben Freund”. Bei einigen seiner OTTO-Filme wirkte HANS-HERBERT mit (OTTO – der Außerfriesische, OTTO’s Eleven).

LOTTO KING KARL mit bewegendem Nachruf

Auch Kumpel LOTTO KING KARL ist sehr traurig über die Nachricht des Todes von HANS-HERBERT. In einem Interview verriet BÖHRS, dass LOTTO KING KARLs Konzerte ihm als Konzertveranstalter die liebsten seien, weil dessen Fans immer den meisten Durst hätten. LOTTO fand auf seiner Facebook-Seite bewegende und anrührende Worte für einen – wie es scheint – echten Freund, von dem er sich verabschieden muss und dem er am nächsten Freitag sein Konzert widmet.

HANS-HERBERT BÖHRS ist am gestrigen 8. Mai 2022 verstorben. Möge er in Frieden ruhen.

Bild von Schlagerprofis.de

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite