CD-Cover_Toten_Hosen_Scheiß_Weiß

DIE TOTEN HOSEN läuten mit “Scheiß Wessis” ihr 40. Jubiläum ein

DIE TOTEN HOSEN: Auch Punker werden alt

Unglaublich, aber wahr – nicht nur die ROLLING STONES, sondern auch Punkbands wie DIE TOTEN HOSEN kommen in die Jahre. Wahnsinn: 2022 jährt sich das Gründungsdatum der Band um CAMPINO zum 40. Mal. Und das wird nicht nur mit einer großen Tour gefeiert (so Gott und die Pandemie es so wollen, was wir alle uns wünschen). Anders als im Schlagerbereich, ist es bei Rockern üblich, eine limitierte Auflage WIRKLICH zu limitieren. Und so ist die neue Single “Scheiß Wessis” auf tatsächlich genau 4.000 Exemplare limitiert – offensichtlich haben da schon viele Fans “zugeschlagen”, es ist schwer, noch eins der heiß begehrten Exemplare zu bekommen – und das, obwohl niemand den genauen Songinhalt kennt.

Kooperation mit “MARTERIA”?

Die TOTEN HOSEN zu verstehen, ist manchmal schwierig. Ihre große Jubiläumstour startet – naaa – woo? – erstaunlicherweise legen die Düsseldorfer in Köln los. Aber nicht nur das überrascht. Ein Blick auf eine VÖ der Band MARTERIA lässt ebenfalls aufhorchen. Die ostdeutsche Band, die seit 2010 nicht weniger als 7 Top-10-Alben veröffentlicht hat, veröffentlicht eine Single namens “Scheiß Ossis” – das dürfte kein Zufall sein. Eine spannende Idee – wir sind gespannt, was dabei herauskommen wird und freuen uns schon auf die neuen Songs, die sicherlich intelligent aufbereitet sein werden.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite