Stefan Mross Schlager

STEFAN MROSS trifft BILD-Chefin zum Lunch – Artikel nicht mehr im Netz?

STEFAN MROSS: “Versöhnung” mit der BILD?

Kurios: BILD.DE hat in den vergangenen Monaten u. a. über einen Hausverkauf von STEFAN MROSS berichtet (das Thema ist u. a. bei BUNTE derzeit noch online) und auch über seinen neuen Plattenvertrag. Beide Themen können wir online nicht mehr finden – sogar bei Google sind die Artikel (zumindest für uns) nicht auffindbar, die Facebook-Posts dazu führen ins Leere. Es gibt ja einen Spruch “Pack schlägt sich, Pack verträgt sich” – vielleicht hat man ja freundschaftlich zueinander gefunden? Jedenfalls scheinen nach unserem Eindruck die kritischen Artikel der BILD nicht mehr im Netz zu sein.

Immerhin sprach MROSS ja mal von einer “Hetzkampagne” gegen ihn und fragte: “Was BILDen die sich ein”? – Wer gemeint ist, kann man sich denken.

Dass STEFAN MROSS und TANJA MAY nicht immer beste Freunde waren, darüber hat im vergangenen Oktober das Medienportal DWDL HIER berichtet.

Aussprache?

Anscheinend hat man sich nun zur Aussprache getroffen. Heute hat STEFAN MROSS auf Facebook ein gemeinsames Foto mit dem Hashtag “Lunch” gepostet – in trauter Zweisamkeit mit TANJA MAY. Vielleicht erzählt STEFAN ja der BILD-Unterhaltungschefin, warum denn nun seine neue Single anders als angekündigt noch nicht bei “Immer wieder sonntags” erklungen ist?

Vielleicht gibt es sogar Erkenntnisse dazu, ob es auch 2025 im Ersten “Immer wieder sonntags” heißt – im Zeitalter massiven Spardrucks beim SWR? WENN jemand darüber berichten kann, dann ja meistens die BILD.

“Ein bisschen Frieden” zwischen MROSS und BILD?

Letztlich ist es natürlich in harten Zeiten immer schön, wenn es “ein bisschen Frieden” gibt – auch wenn wie die Fotos von FLORIAN SILBEREISEN mit Bild-Chefin TANJA MAY irgendwie “herziger” finden – aber das ist natürlich nur unser Eindruck. Wir hoffen, dass das Lunch geschmeckt hat und es eine gute Verdauung geben wird.

Wir sind gespannt, ob und wie die BILD zukünftig über STEFAN MROSS und Immer wieder sonntags berichten wird und drücken die Daumen, dass “Friede geblasen” ist – manchmal ist das ja in der Tat für alle Parteien am nervenschonendsten.

Foto: © SWR/Wolfgang Breiteneicher

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort zu “STEFAN MROSS trifft BILD-Chefin zum Lunch – Artikel nicht mehr im Netz?”

  1. Nachdem Frau May ja mit Florian Silbereisen und Andreas Gabalier so dicke ist, will sie nun wohl auch mit Stefan Mross ein Herz und eine Seele sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite