CD-Cover_Tony_Marshall_Der_letzte_Traum_ALbum

TONY MARSHALL: Sohn PASCAL ist sehr offen im SWR-Interview

TONY MARSHALL: Spannendes SWR-Interview seines Sohnes

Am gestrigen Dienstag gab PASCAL MARSHALL dem SWR ein sehr offenes Interview. Dass es für ihn sehr schwer war, immer nur “Sohn von…” zu sein, liegt auf der Hand. Beeindruckend offen schilderte er im Gespräch von der Schwierigkeit, zu sich selbst zu finden. Als Kind begriff er nicht, dass er an Weihnachten Ostern feiern zu müssen – für die Presse, um “Material” für die Medien zu liefern. Als Kind wurde er als “Sohn eines Schlagerfuzzis” bezeichnet. Er haderte lange Jahre damit, nicht als eigene Persönlichkeit wahrgenommen zu werden und fand so nicht zu sich selbst und griff in seiner Trostlosigkeit zu Drogen. 

Hintergrund war, dass er, der als Gastronom tätig war, zu Drogen griff – bis hin zu Kokain. Wegen mehrmaligen Fahrens ohne Führerschein landete er zwischenzeitlich sogar im Gefängnis, bis er sich selbst aus diesem Tief gezogen hat. Nach seiner Aussage war er damals in seinem Leben einfach nicht angekommen. Die drei Monate im Gefängnis haben ihm laut seiner Aussage die Augen geöffnet und die Verantwortung für eigenes Tun erkannt. 

Kult als die WOODYS

In den 1980er Jahren war PASCAL als Musiker der “WOODYS” aktiv. Der entsprechende Wichtel-Song macht gute Laune und wurde ein großer Erfolg. Am 27. September trat PASCAL damit in Saarbrücken bei der Superhitparade der Volksmusik auf – damals wollte man damit ernsthaft die Stiftung “Wald in Not” unterstützen, “saurer Regen” heiß seinerzeit das Stichwort. Der Plattenboss THOMAS STEIN war angetan von der Idee, als Produzent trat Papa TONY MARSHALL in Erscheinung. 

Inzwischen ist PASCAL als Pädagoge im Inklusions-Bereich tätig und fühlt sich damit auch wohl. Parallel ist er auch als Sänger aktiv, wie er zu berichten wusste. Beispielsweise wird er im 12. Jahr beim Baden Badener Weihnachtsmarkt für die Menschen singen und freut sich schon auf den 21. Dezember, wenn er für die Menschen singen darf. Das bemerkenswerte Interview mit dem sehr sympathischen PASCAL kann HIER angesehen werden. 

Stolz auf Papa TONY MARSHALL 

Heute ist PASCAL stolz auf das Lebenswerk seines Vaters, des großen TONY MARSHALL, dem es laut seiner Aussage nach Corona-Infizierung wieder besser geht. Er wartet darauf, wieder auftreten zu können. Wir wünschen Familie MARSHALL alles Gute – PASCAL MARSHALL hat seinen Vater und seine Familie sehr würdig vertreten, wie sein Vater ist er ein offener und extrem sympathischer Mensch. Wie wir berichtet haben, ist er als Sänger auch auf dem TONY-Album “Der letzte Traum” zu hören. 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite