Eberhard Hertel Schlager

EBERHARD HERTEL: MDR zeigt anlässlich seines Todes heute Abend “Musikgeschichten”

EBERHARD HERTEL: Sendung zum 80. Geburtstag wird noch einmal wiederholt!

Trauer in der Schlagerwelt: EBERHARD HERTEL, selber sehr beliebter Sänger und Papa von STEFANIE HERTEL, ist am gestrigen Donnerstag verstorben. Der MDR hat reagiert – Respekt, das ist sicher angemessen. Heute Abend um 20.15 Uhr werden noch einmal die “Musikgeschichten” mit EBERHARD HERTEL ausgestrahlt.

Pressetext MDR

Eine Ikone der Volksmusik aus dem Osten Deutschlands ist tot. Eberhard Hertel ist am 20. Juni im Alter von 85 Jahren verstorben.

Mit der Sendung “Musikgeschichten” erinnern wir uns an Eberhard Hertel, den beliebten Sänger aus dem Vogtland und begeben uns auf eine Reise durch seine musikalische Karriere. Diese begann für einen Musikstar recht spät. Erst mit Ende 30 schaffte Eberhard Hertel seinen Durchbruch. Das war 1976 in der Talente-Show “Heitere Premiere”. Dort sang er sich mit einem Medley aus vogtländischen Volksliedern in die Herzen des Publikums. In den 80er Jahren gehörte zum festen Ensemble des Oberhofer Bauernmarkts. In jener Sendung brachte er dann 1985 seine damals sechsjährige Tochter Stefanie mit “Ich wünsch‘ mir einen kleinen Teddybär” ganz groß raus.

Im wiedervereinten Deutschland konnte sich Eberhard Hertel schnell als Star des volkstümlichen Schlagers etablieren. Ob an der Seite von Stefanie, zusammen mit seinem späteren Schwiegersohn Stefan Mross, oder als Solist mit seinem Hit “Kleine Fische werden groß” – das Familienoberhaupt der Hertels war ein gern gesehener Gast auf den Showbühnen der Republik. Dort traf er natürlich fast alle Künstler, die in diesem Genre Rang und Namen haben.

Die Erinnerungen an diese Begegnungen stehen in der Sendung “Musikgeschichten” im Mittelpunkt. Die Zuschauer werden zum Beispiel erfahren, wie Eberhard Hertel die erste TV-Show von Florian Silbereisen erlebte, wie er einmal mit einem Dampfbügeleisen den Auftritt von Bata Illic rettete oder welche Lieder er mit Andy Borg hinter der Bühne sang, wenn die beiden ein Klavier ausfindig machen konnten.

Außerdem sind mit dabei: Slavko Avsenik und seine Original Oberkrainer, Jan Smit, Dagmar Fredric, Gaby Albrecht, Maximilian Arland, Herbert Roth und viele mehr.

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite