Giovanni Zarrella Schlager

GIOVANNI ZARRELLA: Herzlichen Glückwunsch zum BAMBI!

GIOVANNI ZARRELLA: Beim BAMBI wurde er überrascht

Schöne Überraschung für GIOVANNI ZARRELLA: In der Kategorie “Entertainment” hat er den BAMBI bekommen. Somit war er nicht nur (mit NAZAN ECKES) moderierend dabei, sondern auch als Preisträger. Offensichtlich kommt sein ZDF-Format sehr gut an – es ist ja nicht der erste Preis, den GIOVANNI erhalten hat. (Wie die Plattenfirma darauf kommt, dass GIOVANNI morgen “erstmals” mit ROSS ANTONY gemeinsam auf der Bühne steht, nachdem die beiden ja bei BRO’SIS Mitglieder einer Band waren – – man weiß es nicht…)

Pressetext der Plattenfirma

Der Moderator und Musiker Giovanni Zarrella wurde gestern bei der 75. Bambi-Preisverleihung in München mit dem Bambi in der Kategorie “Entertainment” ausgezeichnet- ein Überraschungspreis. 

In der Begründung der Jury hieß es:

Giovanni Zarrella beherrscht das Zusammenspiel von Kamera, Bühne und Publikum mit einer Leichtigkeit und Professionalität wie früher einst Peter Alexander. Wie ein Artist balanciert er gekonnt und geschmeidig über das dünne Seil der Fernsehunterhaltung. Wie kaum ein anderer schafft er es, Menschen zu unterhalten, ohne zu belehren, nahbar zu sein, ohne sich anzubiedern.“

Der Entertainer, der gemeinsam mit Moderatorin Nazan Eckes die festliche Gala moderierte, wurde von seiner Kollegin während des Events mit dem Bambi überrascht. Sichtlich von der Auszeichnung überwältigt und gerührt, nahm Giovanni Zarrella den Preis entgegen und widmete ihn seiner Frau Jana Ina.

Ken Otremba, TELAMO-Geschäftsführer: “Herzlichen Glückwunsch an Giovanni vom gesamten TELAMO-Team zu dieser ganz besonderen Auszeichnung – ein Bambi! Was Giovanni in den letzten Jahren erreicht hat, ist einfach fantastisch. Als Musiker erhielt er Doppel-Platin, Gold, mehrere Nr.1 Platzierungen, seit 2021 moderiert er mit großem Erfolg seine Prime Time TV-Personality-Show. Und bei all diesem Erfolg ist Giovanni so geblieben, wie sein Publikum und wir ihn kennen und schätzen: Mit einem großen Herzen, sympathisch, charmant und immer allen zugewandt! Wir sind unfassbar stolz, dass wir als Label Giovanni von Anfang an auf dieser Reise begleiten durften.“

Mit seinem Debütalbum „La vita è bella“ feierte Giovanni Zarrella 15 Jahre nach Bro‘Sis einen sensationellen Erfolg als Solokünstler. Das Album stieg im Juli 2019 von 0 auf Platz 2 der Offiziellen Deutschen Albumcharts ein, hielt sich insgesamt 84 Wochen in deutschen Top 100 und wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet. Seine weiteren Alben „CIAO!“ (2021) und “Per Sempre” (2022) stiegen direkt auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts und der österreichischen Charts ein. 

Seit 2021 präsentiert der 45-jährige Entertainer im ZDF mit großem Erfolg die „Giovanni Zarrella Show“. Bereits am 18. November können sich die Zuschauer auf die zehnte Ausgabe seiner großen Musikshow live aus dem Berliner Velodrom freuen, in der Giovanni Zarrella u.a. musikalische Gäste wie Anastacia, Peter Maffay, James Blunt, Roland Kaiser oder Santiano begrüßt. Einen ganz besonderen Moment beschert Giovanni Zarrella Bro’Sis- und Schlagerfans, wenn er erstmals gemeinsam mit seinem Freund Ross Antony auf seiner Bühne stehen wird.

Quelle Pressetext: TELAMO
Foto: Foto: BrauerPhotos / M.Nass fuer Hubert Burda Media via TELAMO

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

4 Antworten zu “GIOVANNI ZARRELLA: Herzlichen Glückwunsch zum BAMBI!”

  1. Die vergleichen ihn mit Peter Alexander?!?! Mir fehlen die Worte…
    Was hat er denn bis jetzt musikalisch schon geleistet? Ein paar Erfolge mit einer Castingband, dann lange fast nichts, nur ganz wenig bis kein Erfolg, bis größere “Erfolge” mt gecoverten Songs auf italienisch kamen, von denen gerade mal zwei im Duett mit Pietro Lombardi in den Single-Charts waren, tolle Leistung.
    Mir gefallen seine Moderationsweise und die Showleitung gar nicht und Jana Ina müsste auch nicht jedes Mal dabei und häufig im Bild sein.
    Wem’s gefällt, okay, Geschmäcker sind verschieden, aber Peter Alexander, einfach nein!

  2. Noch was: Sein ersts Soloalbum “Coming Up” veröffentlichte er 2006, ein Totalflop. Danach kamen noch zwei mit sehr wenig bis mäßigem Erfolg. Wie kann man behaupten „La vita è bella“ wäre sein Debütalbum nach Bro’Sis? Aber warum man die ersten drei Alben einfach unterschlägt ist sehr kklar und leicht durchschaubar, korrekt ist es nicht, es ist fast schon dreist.

  3. Herzlichen Glückwunsch Giovanni Zarrella!

    Seine Show ist, scheinbar nicht nur meiner Meinung nach, aktuell die Beste “Schlagershow” im deutschen Fernsehen.

    In einer langen Karriere gibt es auch manchmal Tiefs, es gibt nicht nur “Höhenflüge”..
    Den Bambi aber bekommt man für die Erfolge, wie hier zu Recht. Verdient.

    Schön zu sehen dass Qualität noch belohnt wird!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite