Cover Grün 2023

ALEXANDRA HOFMANN: CD-Besprechung: Eine Ode an das Leben mit “Grün”

ALEXANDRA HOFMANN: Heute kommt ihr erstes eigenes musikalisches Baby zur Welt

Es ist immer wieder erstaunlich zu beobachten, wie manche Künstler, selbst nach Jahrzehnten im Geschäft, es schaffen, sich neu zu erfinden und dabei noch authentischer zu klingen als je zuvor. ALEXANDRA HOFMANN, seit 35 Jahren ein Schwergewicht in der deutschen Schlagerszene, hat mit “Grün” ein Album vorgelegt, das gleichermaßen überraschend wie tief berührend ist.

Das Album entstand in einer Phase der Selbstreflexion, die durch die pandemiebedingten Konzertausfälle ausgelöst wurde. Es ist ein Schritt in ein neues Kapitel, ein mutiger Schritt in die Solo-Karriere. Die erste Single „Mach’s für dich“ ist ein beeindruckendes Beispiel dafür: Ein Lied, das nicht nur ALEXANDRA, sondern jeden Hörer direkt im Herzen trifft. Dieses Lied ist ein Herzenswerk. Entstanden aus einer Zusammenarbeit mit JONATHAN ZELTER und DOMINIK GASSNER, ist es nicht nur eine Selbstreflexion von ALEXANDRA, sondern auch eine Botschaft an die Fans. Es fordert dazu auf, dem Herzen zu folgen, Träume zu verfolgen und sich nicht von anderen beirren zu lassen.

Der Titelsong „Ich seh grün“ ist ein energiegeladenes, rockiges Stück, das Hoffnung und einen Hauch von Anarchie ausstrahlt. Es spiegelt den unerschütterlichen Optimismus von Alexandra wider, selbst in den dunkelsten Zeiten grün – die Farbe der Hoffnung – zu sehen. Die Künstlerin offenbart mit diesem Song damit ihre unerschütterliche Lebensfreude und ihren unerschöpflichen Optimismus. Selbst in den dunkelsten Momenten sieht sie immer die hoffnungsvolle grüne Farbe des Lebens und ruft ihre Fans dazu auf, dies auch zu tun.

Eine besondere Überraschung des Albums ist das Duett „Lights of Freedom“ mit ESC-Sieger Jørgen Olsen. Das Lied ist ein kraftvolles Plädoyer für Freiheit und Menschenrechte, eingebettet in eine musikalische Komposition, die sowohl Alexandra als auch Jørgen perfekt zur Geltung bringt.  In einer Zeit, in der weltweit Grundrechte immer wieder bedroht werden, setzen ALEXANDRA HOFMANN und Jørgen ein musikalisches Zeichen für Frieden und Toleranz.

Balladesk kommt ALEXANDRA mit dem Gänsehaut-Song „Hymne aufs Leben“ daher. Der Song ist eine Ballade, die das ganze Spektrum des Lebens feiert, von seinen Höhen bis zu seinen Tiefen. Alexandra reflektiert über ihre eigene Reise und erinnert daran, jeden Moment zu schätzen.

Pisa ist nicht nur eine Studie oder eine Stadt mit schiefem Turm, sondern ab sofort auch ein Power-Song von ALEXANDRA HOFMANN. Der Song bietet eine kraftvolle Botschaft über Individualität und Authentizität. ALEXANDRA feiert die Unvollkommenheiten und erinnert uns daran, dass es okay ist, aus der Reihe zu tanzen und einzigartig zu sein.

Klar darf auch ein Mutmacher-Song nicht auf “Grün” fehlen. Mit “Weiter” plädiert ALEXANDRA für Durchhaltevermögen. Rückschläge darf man nur als vorübergehende Hindernisse sehen und muss sich sicher sein, dass das Leben trotzdem weitergeht. Wichtig ist es, nach einem Rückschlag wieder aufzustehen. Das hat schon mal OLI KAHN mit den legendären Worten “weiter, immer weiter” erkannt – so gesehen passt die Zeile “Weiter” wie die Faust aufs Auge.

Natürlich war die Entscheidung, nach 35 Jahren mal ein Soloalbum zu machen, nicht leicht. Grund genug, auch mal einen Song über Hoffnung und die Unvorhersehbarkeit des Lebens zu machen. Mit “Das war’s noch nicht” erinnert uns die Künstlerin daran, dass nach jedem Ende ein neuer Anfang auf uns zukommt. Andrerseits bringt sie mit “Manege frei” zum Ausdruck, dass man sich selbst auch mal ins Rampenlicht stellen darf und den eigenen Weg gehen sollte – egal, welche Hindernisse sich in den Weg stellen.

Die Vorab-Single “Hier kommt ALEX” ist besonders originell. Mit diesem persönlichen Song erzählt ALEXANDRA auch ihre persönliche Geschichte. Auch hier wird die Wichtigkeit des Mottos “Aufstehen, Krone richten” zelebriert und das positive Denken der Künstlerin in den Mittelpunkt gestellt – Motto: Immer wieder aufstehen!

Die Botschaften, die ALEXANDRA HOFMANN durch das gesamte Album hindurch vermittelt, sind klar: Lebe authentisch, liebe das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen, und schätze jeden Moment. Das Album “Grün” ist eine musikalische Reise durch Hoffnung, Herausforderung, Freude und Reflexion.

ALEXANDR zeigt mit „Grün“, dass Veränderung nicht nur notwendig, sondern oft auch bereichernd sein kann. Mit einer beeindruckenden Mischung aus alten und neuen Klängen, ehrlichen Texten und ihrer unverkennbaren Stimme liefert sie ein Album, das sicherlich als eines der Highlights ihrer Karriere gelten wird. Es ist ein Muss für Fans und solche, die es noch werden wollen.

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort zu “ALEXANDRA HOFMANN: CD-Besprechung: Eine Ode an das Leben mit “Grün””

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite