Layla_Hit_des_Jahres

THOMAS GOTTSCHALK: Warum wird “Layla” totgeschwiegen?

THOMAS GOTTSCHALK: Auch RTL vom Zensur-Wahn befallen – wo blieb Layla?

Als gerade im Rahmen der Live-Sendung “2022!” die Hits des Jahres vorgestellt wurden, kamen natürlich alle großen Hits des Jahres vor. Zur Freude von THOMAS GOTTSCHALK, der dem Schlager ja immer schon kritisch gegenüberstand (und zur “Belohnung” die Jubiläumsgalas zur ZDF-Hitparade moderieren durfte) wurden nur englischsprachige Titel vorgestellt. “Vergessen” wurde dabei einmal mehr der Song “Layla”. Zur Erinnerung: das ist der HIT DES JAHRES! 

Ob der Song “Layla” nun gefällt oder nicht – er IST nun einmal Hit des Jahres. Und auch hier den Titel einfach “totzuschweigen” ist ja auch ein Statement. Gerade in einer Sendung, in der auch Politik stattfindet. Und gerade in einer Sendung, in der wenige Minuten zuvor ein WESTERNHAGEN sich dafür aussprach, zu sich zu stehen. Direkt im Anschluss an das Statement, wie stark Opportunismus in der Showszene vakant sei, wurden DJ ROBIN & SCHÜRZE einfach so totgeschwiegen. Nochmal: Man kann den Titel kritisch sehen, man kann ihn “einordnen” – alles gut. Aber in einer journalistischen Sendung so zu tun, finden wir enttäuschend. Von öffentlich-rechtlichen Medien kennen wir das – von RTL hätten wir das nicht erwartet…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Antworten

  1. Ich fand die beiden von Thomas, Gottschalk moderierten Hitparadenshows besser als das was Silbereisen seit längerer Zeit in der ARD und beim MDR fabriziert.

    1. Seit wann moderiert Herr Silbereisen eine Hitparaden-Show?

      Das ist der Vergleich von “Äpfeln mit Birnen”!

      Dieter Thomas Heck damals oder heute Bernhard Brink (MDR: Schlager des Monats) präsentieren im klassischen Sinne “sogenannte” Hitparaden-Shows.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite