Stefan Zauner

STEFAN ZAUNER im “Silke trifft…”-Interview

Rückblick auf 40 Jahre MÜNCHENER FREIHEIT

Der ehemalige Frontsänger der MÜNCHENER FREIHEIT, STEFAN ZAUNER, informierte SILKE RECH über die Entstehung seines neuen Albums “Die Freiheit nehm’ ich mir”. Recht unkonventionell ist die Produktion entstanden. Ursprünglich wollte STEFAN ZAUNER die Lieder mit großem Orchester aufnehmen und hat davon Abstand genommen, als HOWARD CARPENDALE die gleiche Idee hatte.

Konzentration auf Lieblingslieder und nicht unbedingt auf Hits

Spannend:STEFAN ZAUNER wählte eher Lieblingslieder wie “Halb gewonnen” aus und ganz alte Lieder und konzentrierte sich nur bedingt auf große Hits wie “Tausendmal Du”, “Ohne dich” und “Liebe auf den ersten Blick”. Ansonsten konzentrierte er sich darauf, schöne Lieder neu in den Fokus zu stellen. Die Argumentation klingt schlüssig: Er selbst war ja keine 40 Jahre dabei und will keine “Best-Of-“Chronik vorlegen. Stattdessen handelt es sich um einen persönlichen Rückblick: “Die Freiheit nehm’ ich mir”.

Album erscheint am 11. September

Am 11. September kommt das bemerkenswerte Album “Die Freiheit nehm’ ich mir” auf den Markt. SILKE RECH führte dazu ein ausführliches Interview mit STEFAN ZAUNER, das ihr euch HIER anhören könnt:

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite