Senta_Verlieren

SENTA: Die ehemals als OONAGH bekannte Sängerin bewirbt sich für den ESC 2023

SENTA: Bei TikTok tritt sie für den ESC-Vorentscheid an

Unter dem Namen OONAGH konnte die Sängerin SENTA-SOFIA DELLIPONTI große Erfolge erzielen. Zwischen 2014 und 2020 konnte sie nicht weniger als fünf Alben in den Top-10 der deutschen Albumcharts platzieren (inklusive eines Best-Of-Albums). Unter diesem Namen trat sie auch beim von STEFAN RAAB initiierten “Free ESC”-Wettbewerb an. Für Bulgarien holte sie mit “Du bist genug” einen ehrenvollen achten Platz (bei 16 Teilnehmern). Nun tritt sie beim echten Wettbewerb an.

Bewerbung bei TikTok läuft

Um von der Kunstfigur OONAGH wegzukommen, tritt SENTA seit einiger Zeit unter ihrem “echten” Vornamen auf und präsentiert auf ihrem Tik-Tok-Kanal Hörproben ihres für den ESC-Vorentscheid geschriebenen Songs “Ich will dich nicht verlieren”, einen Song über Verlustängste. (Genauer Titel des Songs: “Verlieren”). Vielleicht hat sie ja eine Chance, zumindest den Vorentscheid zu erreichen? Wir drücken die Daumen!

Tour 2023 angekündigt

Unabhängig von der ESC-Bewerbung geht SENTA im Frühjahr 2023 auf Tour. Hier die Termine dazu:

  • 20.04. Berlin
  • 21.04. Hamburg
  • 22.04. Leipzig
  • 24.04. Atuttgart
  • 25.04. Köln

Der allgemeine Vorverkauf startet am 25.11.22 um 10:00 Uhr, vorher gibt es einige “Presale” bzw. “Prio-Ticket”-Optionen.

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Antworten

  1. Mit dem Namen Senta hat sie sich doch auch ein Eigentor geschossen….wird unter diesem Namen kein Erfolg mehr haben.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite