SENTA: Erste Single der frĂĽheren OONAGH erscheint am morgigen Freitag: „Was immer es ist“ Kommentare deaktiviert fĂĽr SENTA: Erste Single der frĂĽheren OONAGH erscheint am morgigen Freitag: „Was immer es ist“

Bild von Schlagerprofis.de

SENTA: Morgen kommt „Was immer es ist“

Wie ihre Plattenfirma „Energie Musik“, ein Label von TELAMO, kommuniziert, veröffentlicht die frĂĽher sehr erfolgreich als OONAGH agierende Sängerin SENTA unter diesem Namen morgen ihre erste Single „Was immer es ist“. Das Video dazu wird morgen um 16 Uhr veröffentlicht, vorher geht SENTA auf Facebook und Instagram live. – Weitere Infos dazu gibt es im Pressetext:

Pressetext

Sie lässt Oonagh hinter sich, streift alle Rollen ab und zelebriert ihr Lebensgefühl als junge Frau: Senta steuert mit erster Single „Was immer es ist“ auf ihr Solodebüt zu!

Als Oonagh hat Senta Preise abgeräumt, performte auf den größten Bühnen und auch als Schauspielerin stand sie jahrelang vor der Kamera. Jetzt legt Senta erstmals alle Rollen ab und macht genau das, was sie fühlt: mit ihrem neuem Label Energie beginnt Senta mit ihrer ersten Single „Was immer es ist“ im Frühjahr 2022 das nächste Kapitel. Über einem packend-zeitgenössischen Popfundament lädt sie ein in ihre Welt und berichtet davon, „was es für mich bedeutet, eine Frau zu sein“.

„Ich hatte schon so viele Namen: Jetzt wird es nur Senta sein.“

Ihren Neustart ganz ohne schützende Rollen kommentierte die in Potsdam lebende Musikerin und Schauspielerin zuletzt mit zwei schlichten Hashtags: #newbeginnings #noteasybutworthit. „Ja, zu merken, ich bin da rausgewachsen – das tat auch sehr weh“, sagt die Sängerin, in deren Ausweis seit gut 30 Jahren der Name Senta-Sofia Delliponti steht. „Seit ich 13 bin stehe ich auf verschiedensten Bühnen. Und immer wieder bin ich aus alten Schubladen ausgebrochen.“ Jetzt also Senta. Einfach sie selbst. Und ganz ohne Schublade.

Sie schlägt „amerikanischer Karriereweg“ vor, um die bisherigen Stationen etwas besser greifbar zu machen: Jungtalent mit 13 (2. Platz bei Star Search), aufstrebende Sängerin und Schauspielerin auf Theaterbühnen (u.a. Tanz der Vampire, Frühlings Erwachen), dann TV-Schauspielerin (diverse Serienformate) – und zuletzt rund acht Jahre lang Oonagh inklusive Preisen, Charthits, viel Edelmetall, Riesenshows und vielen verschiedenen Sprachen. Jetzt bricht sie endgültig aus alten Systemen aus und zeigt, wie sie ein modernes Frauenbild in Popsongs übersetzt.

Perfekter Auftakt für dieses neue Kapitel unter ihrem eigenen Namen ist die erste Single „Was immer es ist“: Denn auch hier geht es inhaltlich um Befreiung, um ein Durchschauen und Durchbrechen von Strukturen, „verbunden mit der Frage: wo spiele ich nicht mehr mit?“ „Auf die Schönheit in uns selbst“, singt sie und zelebriert ihre Weiblichkeit, die Sinnlichkeit und das Akzeptieren von sich und anderen. Im Video mündet dieser heilende Prozess sogar in eine große, lebensbejahende Performance: „…all diese Frauen im Video, die alle bin letztlich ich“, kommentiert sie und nimmt – wie auch sonst – sich selbst und das Leben tanzend an.

„Es geht darum, sich zurückliegende Wunden anzugucken – und zu sagen, es ist okay. Du bist nicht alleine damit“, sagt sie weiter über ihre Debütsingle als Senta, deren eingängige Produktion das Gefühl perfekt transportiert: Emotional und mitreißend, nie kitschig und auch mal ganz leise, lässt ihr eigener Popentwurf viel Raum für Gedanken und Gefühle.

Indem sie jetzt unter ihrem tatsächlichen Namen ans Mikrofon tritt, gewinnt die deutsche Poplandschaft eine wahnsinnig leidenschaftliche Stimme, die es gar nicht nötig hat, eine Show abzuziehen: „Ich habe mich weiterentwickelt und traue mich, diesen Künstlernamen – also so einen Schleier, hinter dem man sich verstecken kann – abzulegen und mich zu zeigen. Von Mensch zu Mensch. Auf Augenhöhe. Einfach greifbarer zu werden. Und von mir heraus Geschichten zu erzählen. Themen, die mich bewegen.“

Quelle: ENERGIE Musik / TELAMO

Folge uns:
Voriger ArtikelNächster Artikel

UDO JĂśRGENS: Heute wäre er 88 Jahre alt geworden – unerreicht bis heute 0

Bild von Schlagerprofis.de

UDO JĂśRGENS: Er fehlt

KĂĽnstler wie UDO JĂśRGENS gibt es heute nicht mehr – mit ROLAND KAISER und HOWARD CARPENDALE gibt es zwar noch zwei Vertreter der „Unterhaltung mit Haltung“, dahinter wird es aber wirklich eng. FĂĽr uns ist UDO JĂśRGENS bis heute einmalig, absolut unerreicht. Die groĂźe philosophische Tiefe seiner Texte und die lyrische Schönheit der von ihm gewählten Worte gepaart mit seinen anspruchsvollen, komplexen Kompositionen waren nur ein Teil seines Schaffens – er konnte genau so gut Stimmung machen und sorgte fĂĽr Evergreens, die bis heute ĂĽberaus beliebt sind. Besser als ein österreichischer Artikel der Wiener Zeitung, der HIER abgedruckt wurde, können wir es nicht ausdrĂĽcken. 

Hier ein Text von WALTER BRANDIN fĂĽr UDO JĂśRGENS getexteter Song aus dem Jahr 1968:

 

Ich glaube, dass man nichts vom Krieg mehr wüsste, 
wenn wer ihn will, ihn auch am meisten spürt. 
Ich glaube, diese Welt müsste groß genug, weit genug, reich genug für uns alle sein. 

Auch dieses Lied aus dem Album „Udo 71“ ist aktueller denn je: 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Danke, UDO, dass es dich gab. Du fehlst!

Foto: Sony Music, Dominik Beckmann

 

Folge uns:

KERSTIN OTT: Der Vorverkauf zu ihrer Best OTT-Tour 2023/24 startet am 05.10. 0

Bild von Schlagerprofis.de

KERSTIN OTT: Sie geht auf groĂźe Deutschland-Tour

Im November 2023 geht es los: KERSTIN OTT präsentiert zu ihrem Album „Best OTT“ eine groĂźe Tournee, die am 16.11.2023 in Zwickau starten wird. Der Presale startet am 5. Oktober bei Eventim Germany. Wir drĂĽcken in schwierigen Zeiten die Daumen fĂĽr einen guten Vorverkauf. 

Pressetext

Mit „Die immer lacht“ wurde Kerstin Ott zur Künstlerin der Rekorde, die Millionen von Fans begeistert, über 200 Millionen Views bei YouTube hat und mit Gold, Multiplatin und dem höchstmöglichen Diamant-Award ausgezeichnet wurde. Nun blickt sie mit ihrem im Oktober erscheinenden „Best Ott“-Album auf ihre so unwahrscheinliche wie faszinierende Karriere zurück und wird auch auf der dazugehörigen Tournee ihre Fans begeistern!

Tourplan

  • 16.11.2023- Zwickau, Stadthalle
  • 17.11.2023 – Leipzig, QUARTERBACK Immobilien Arena
  • 19.11.2023 – Wien, Stadthalle F Wien
  • 20.11.2023 – Kempten, bigBOX Allgäu
  • 21.11.2023 – NĂĽrnberg, Meistersingerhalle
  • 23.11.2023 – Erfurt, Messe
  • 24.11.2023 – Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 25.11.2023 – Stuttgart, Porsche Arena
  • 26.11.2023 – Köln, LANXESS Arena
  • 28.11.2023 – Bielefeld, Stadthalle
  • 29.11.2023 – Flensburg, FLENS-Arena
  • 01.12.2023 – Schwerin, Sport-und Kongresshalle
  • 02.12.2023 – Berlin, Mercedes-Benz Arena
  • 03.12.2023 – Hamburg, Barclays Arena
  • 19.02.2024 – Chemnitz, Stadthalle
  • 20.02.2024 – Dresden, Messe
  • 21.02.2024 – Cottbus, Stadthalle
  • 23.02.2024 – Regensburg, Donau Arena
  • 24.02.2024 – ZĂĽrich, Kongresshaus
  • 25.02.2024 – Trier, Arena
  • 27.02.2024 – Krefeld, YAYLA Arena
  • 29.02.2024 – Rostock, Stadthalle
  • 01.03.2024 – Magdeburg, GETEC-Arena
  • 02.03.2024 – Oberhausen, Rudolf-Weber-Arena
  • 03.03.2024 – Kiel, Wunderino Arena
  • 05.03.2024 – Neubrandenburg, Jahnsportforum
  • 06.03.2024 – Hannover, Swiss Life Hall
  • 07.03.2024 – MĂĽnster, Messe und Congress Centrum Halle MĂĽnsterland
  • 08.03.2024 – Braunschweig, Volkswagenhalle
  • 09.03.2024 – Oldenburg, kleine EWE Arena

Quelle Pressetext, Tourplan und Plakat: SEMMEL

Folge uns: